1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal was zum aufheitern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Majon, 31. Juli 2007.

  1. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Eine junge Brünette geht zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, überall, wo ich meinen Körper berühre, schmerzt er." "Unmöglich", meint der Doktor. Da nimmt die Brünette ihren Finger und drückt ihn gegen ihren Ellbogen und schreit vor Schmerz auf. Sie drückt ihn gegen das Knie und schreit wiederum wie verrückt, dann drückt sie ihn gegen ihren Bauch und schreit ebenfalls. Darauf sagt der Doktor: "Sie sind nicht wirklich brünett, sie sind blond, oder?" "Ja, ich bin in Wirklichkeit blond", antwortet sie. "Das dachte ich mir", meint der Arzt, "Ihr Finger ist nämlich gebrochen."

     
  2. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Und noch einer

    Kommt eine ältere Dame zum Arzt: "Herr Doktor, ...



    ... ich leide seit Tagen schon unter starken Blähungen. Das Gute daran ist: man kann sie nicht hören und sie riechen auch nicht. Seit ich hier bei Ihnen im Zimmer bin, habe ich bestimmt schon 20 Mal gepupst, das ist mir entsetzlich peinlich. Aber wie gesagt, zum Glück kann man sie nicht hören und nicht riechen." Der Arzt verschreibt der alten Dame ein paar Pillen. Eine Woche später kommt sie wieder zu ihm und sagt: "Herr Doktor, was haben Sie mir da für furchtbare Pillen aufgeschrieben, meine Püpse stinken ja plötzlich wie die Pest!" Darauf der Doktor: "Gut, ihre Nase funktioniert wieder, jetzt brauchen wir nur noch was für ihr Gehör!"
     
  3. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo majon,

    vielen dank!!

    den zweiten hat mir meinmann gerade vor ein paar tagn erzählt, aber ich musste herzhaft über deinen ersten witz lachen, das tat soooo gut
    ich danke dir!!!!
    dennoch musste ich auch über den zweiten lächeln, hihi

    lieben gruß und immer weiter so
    elke
     
  4. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Herrlich! :D Vielen Dank.

    ------------------------------

    Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

    -----------------

    "Haben Sie denn gestern abend gar nicht gehört, dass wir dauernd an Ihre Wand geklopft haben?" "Ich bitte Sie, das macht doch nichts. Wir haben eh gefeiert!"

    -----------------

    Vampire! Sitzen drei Vampire so kurz nach Mitternacht auf der Friedhofsmauer und hängen herum. Meint der erste plötzlich: "Oh Jungs, jetzt bekomme ich so langsam aber Hunger!" Er steht auf und flattert in die Nacht. Nach einer guten Stunde kommt er wieder, setzt sich mit blutverschmiertem Gesicht wieder zu seinen Kumpels und grinst zufrieden und satt. "Hey, das ging ja fix! Wo warst Du denn?" fragt ihn der eine. "Seht Ihr die Lichter dort im Norden?" "Jooo, und......?" fragen die beiden zurück. "Dort feiert eine Burschenschaft ihren Junggesellenabschied..... die sind so blau, die haben gar nicht gemerkt, dass ich einen von ihnen gebissen habe.....!" "Ui!", meint einer der anderen." jetzt bekomme ich aber auch Hunger!" Er steht auf und flattert in die Nacht. Schon nach einer halben Stunde kommt er wieder,ebenfalls mit blutverschmiertem Gesicht und setzt sich zufrieden auf der Mauer ab. "Wow! Das ging aber fix! Wo kommst Du denn so schnell her?" "Seht Ihr die Lichter dort im Süden?" fragt er seine Kumpels "Jooo......., und.....? " "Dort ist eine Riesen-Hochzeit. Die sind alle sooo mit Feiern beschäftigt, die haben gar nicht gemerkt, das ich die Braut drei mal gebissen habe..." "UHHH!" meint der dritte," jetzt krieg ich aber auch Hunger...!" Er steht auf und flattert in die Nacht.................. Nach nur fünf Minuten kommt er wieder, setzt sich mit blutverschmiertem Gesicht auf die Mauer und schweigt. "Hey, das ging ja rasend fix!" staunen seine Kollegen, "Wo warst du denn?" "Seht ihr die große Mauer dort im Osten???" "Joooo..., und?" antworten seine beiden Kollegen "Ich hab sie nicht gesehen..................


    Lieben Gruß

    suse
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Witze

    Mehr davon BITTE !! LG von Elke.
     
  6. wilanwe

    wilanwe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck BL: Sachsen-Anhalt
    Auszüge aus Briefen

    Auszüge aus Briefen, die das Wohnungs- bzw. Sozialamt erhalten hat

    Ich habe den Rheumatismus und ein Kind von 4 Jahren, was auf die Feuchtigkeit zurückzuführen ist.:eek:


    Frau Müller lässt dauernd ihr Wasser mit lautem Getöse laufen. Ich bitte, einen Mann zu schicken, der Abhilfe schafft.:p

    Ich bin seit 2 Monaten verheiratet und habe noch keine Familienwohnung. Meine Frau ist in anderen Umständen. Nun frage ich Sie:"Muß das sein?" Ich muss Sie bitten, mich innerhalb von 8 Tagen zu befriedigen, sonst muß ich mich an die Öffentlichkeit wenden.:rolleyes:

    Quelle: lustich.de
     
  7. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Hallo wilanwe,

    das ist ja auch köstlich. :D

    -----------------------------

    Dies sind Auszüge aus dem amerikanischen Buch "Disorder in the Court". Es sind Sätze, die tatsächlich so vor Gericht gefallen sind, Wort für Wort, aufgenommen und veröffentlicht von Gerichtsreportern.
    F= befragender Anwalt
    A= Angeklagter

    F: Wann ist Ihr Geburtstag?
    A: 15. Juli
    F: Welches Jahr?
    A: Jedes Jahr.(wo er recht hat hat er recht)

    F: Diese Amnesie, betrifft sie Ihr gesamtes Erinnerungsvermögen?
    A: Ja.
    F: Auf welche Art greift sie in Ihr Erinnerungsvermögen?
    A: Ich vergesse.
    F: Sie vergessen. Können Sie uns ein Beispiel geben von etwas, das Sie vergessen haben? (Idiot ...)

    F: Wie alt ist Ihr Sohn, der bei Ihnen lebt?
    A: 38 oder 35, ich verwechsle das immer.
    F: Wie lange lebt er schon bei Ihnen?
    A: 45 Jahre.(???)

    F: Was war das erste, das Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie aufwachten?A: Er sagte: "Wo bin ich Cathy?"
    F: Warum hat Sie das verärgert?
    A: Mein Name ist Susan. (ich kenne Männer denen das auch schon passiert ist)

    F: Die Empfängnis des Kindes war also am 8. August?
    A: Ja.
    F: Und was haben Sie zu dieser Zeit gemacht?(der Herr Anwalt glaubt wohl noch an die These mit dem Storch)

    F: Sie hatte 3 Kinder, richtig?
    A: Ja.
    F: Wieviele waren Jungen?
    A: Keins.
    F: Waren denn welche Mädchen?Blödmann)

    F: Wie wurde Ihre erste Ehe beendet?
    A: Durch den Tod.
    F: Und durch wessen Tod wurde sie beendet?(ist der so deppert oder stellt sich der so deppert?)

    F: Können Sie die Person beschreiben?
    A: Er war etwa mittelgroß und hatte einen Bart.
    F: War es ein Mann oder eine Frau? > > (naja...in südlichen Ländern soll es ja sowas geben ...)

    F: Alle deine Antworten müssen mündlich sein, OK? Auf welche Schule > bist Du gegangen?
    A: Mündlich.(wir haben es offensichtlich mit einem Schnelldenker zu tun)

    Aber der Beste ist dieser hier:

    F: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
    A: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.(schonmal nicht schlecht)F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?
    A: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr.
    F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot?
    A: Nein, er saß auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn > autopsiere. das hat der Herr Anwalt noch taktvoll überhört ... aber ...)
    F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls gemessen? A: Nein.
    F: Haben Sie den Blutdruck gemessen?
    A: Nein.
    F: Haben Sie die Atmung geprüft?
    A: Nein.
    F: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war, als Sie ihn > autopsierten?
    A: Nein.
    F: Wie können Sie so sicher sein, Doktor?
    A: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.
    F: Hätte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?
    A: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als > Anwalt praktizierte. (diese Antwort hat dem Arzt 3.000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung eingebracht. Er hat sie wortlos, aber mit Genugtuung bezahlt ...)



    Liebe Grüsse

    suse
     
  8. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)

    Liebe Suse, das ist echt der Hammer!!!
    Ich kugel' mich immer noch vor lauter lachen!!!!:D :D :D :D

    Liebe Grüße und einen fröhlichen Tag wünscht Julia :)
     

    Anhänge:

  9. Season

    Season Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Bitte gerne mehr !!!! [​IMG]
     
  10. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Klug genug für die 3. Klasse ... ?

    Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit
    dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der
    weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine
    Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse!
    Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

    Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist,
    können wir ihn ja einfach mal testen."

    Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit
    seiner Lehrerin vor dem Rektor.

    "Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir
    jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab
    heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest,
    gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"
    Uwe nickt eifrig.

    Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?" Uwe: " 36" .

    Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?" Uwe: "Berlin" .

    Rektor: "Was sagt man auch zu 1.000 Gramm?" Uwe: "Ein Kilogramm".

    Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig
    beantworten.

    Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die
    dritte Klasse."

    Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
    Rektor: "Bitte schön."

    Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?" Uwe, nach
    kurzem Überlegen: "Beine."

    Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
    Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe
    schon: "Taschen."

    Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein
    Hund auf drei Beinen?" Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt
    uns sagt: "Die Hand geben."

    Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und
    klebrig, wenn es rauskommt?" Der Rektor bekommt einen Hustenanfall,
    und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

    Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F
    anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze, Feuchtigkeit und Aufregung
    zu tun hat!" Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen... Uwe freudig:
    "Feuerwehrmann!"

    Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte
    Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf
    Fragen falsch gehabt ..."
     
  11. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Lieber Gatte,

    ich schreibe Dir diesen Brief, um Dir mitzuteilen, dass ich Dich jetzt
    endgültig verlasse. Ich war Dir sieben Jahre lang eine gute Frau und habe
    nie etwas davon gehabt.

    Die letzten zwei Wochen waren die Hölle. Heute hat mich nun Dein Chef
    angerufen, um mir zu sagen, dass Du heute gekündigt hast - das war der
    Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

    Letzte Woche bist Du heimgekommen und hast nicht einmal bemerkt, dass ich
    beim Friseur und bei der Maniküre war, Dein Lieblingsessen gekocht hatte
    und sogar ein nagelneues Negligee anhatte. Du bist heimgekommen, hast alles
    in zwei Minuten heruntergeschlungen und bist sofort schlafen gegangen,
    nachdem Du Dir noch das Spiel angeschaut hast.

    Du sagst mir nicht mehr, dass Du mich liebst, Du berührst mich nicht mehr,
    gar nichts tust Du. Entweder gehst Du fremd, oder Du liebst mich nicht
    mehr, wie auch immer, ich bin jetzt weg.

    P.S.: Falls Du mich suchen solltest, lass es besser bleiben. Dein BRUDER
    und ich ziehen zusammen nach Bielefeld. Schönes Leben noch!

    ___________________________________

    Liebe Exfrau,

    nichts hätte mir den Tag ähnlich versüßen können wie Dein Brief. Es stimmt,
    wir sind nun schon seit sieben Jahren verheiratet, obwohl Du ja nun
    wirklich alles andere als eine gute Frau warst. Ich schau' mir so viel
    Sport im Fernsehen an, um Dein ständiges Gemotze auszublenden. Schade, dass
    es nicht klappt.

    Ich habe sehr wohl gemerkt, dass Du Dir letzte Woche alle Haare hast
    abschneiden lassen; das Erste, was mir in den Sinn kam, war: "Du schaust ja
    aus wie ein Kerl!"

    Meine Mutter hat mich dazu erzogen, lieber gar nichts zu sagen, wenn man
    nichts Schmeichelhaftes sagen kann. Als Du "mein" Lieblingsessen gekocht
    hast, musst Du mich wohl mit meinem BRUDER verwechselt haben - ich esse
    nämlich seit sieben Jahren kein Schweinefleisch mehr

    Ich bin schlafen gegangen, als Du das neue Negligee anhattest, weil das
    Preisschild noch dranhing. Ich hoffte, dass es nur ein Zufall war, dass
    mein Bruder gerade 50EUR von mir geborgt hatte und das Ding 49,99 gekostet
    hat.

    Trotz alledem habe ich Dich aber immer noch geliebt und gedacht, dass sich
    alles zum Guten wenden würde. Als ich herausfand, dass ich 10 Millionen im
    Lotto gewonnen habe, habe ich gekündigt und uns zwei Tickets nach Jamaika
    gekauft. Aber als ich zuhause ankam, warst Du schon weg.

    Wahrscheinlich geschieht alles aus einem bestimmten Grund. Ich hoffe für
    Dich, dass Du nun das ausgefüllte Leben lebst, das Du immer haben wolltest.
    Mein Anwalt meint, dass Du nach dem Brief, den Du geschrieben hast, keinen
    Cent von mir siehst. Schau halt, wo Du bleibst.

    P.S: Ich weiß ja nicht, ob Du's wusstest, aber mein Bruder Carl war früher
    eine Carla. Ich hoffe, das macht Dir nichts aus.

    Gezeichnet,
    Schweinereich und frei!
     
  12. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Nicht schlecht Jürgen. [​IMG]:D

    -------------------------------

    In der Badeanstalt stehen zwei Männer unter der Dusche. Plötzlich schaut der eine um die Ecke und fragt:"Hee,was machen Sie denn da- holen Sie sich etwa einen runter?" Sagt der andere:" Wieso?Ich kann mich doch wohl so schnell waschen, wie ich will!!!

    -------------------------------

    Die Frau eines Händlers wird bei einer Seereise über Bord gespült. Nach langem Warten erreicht ihn folgendes Telegramm: "Frau auf Hawaii an Land gespült - voller Muscheln und Austern - Erbitten Anweisungen" Antwort des Händlers: "Muscheln und Austern bestens verkaufen, Köder wieder auslegen."

    -------------------------------

    Im Büro des Brokers ist ein schwerer Fehler passiert. Daraufhin meint der Chef vorwurfsvoll zu seinem Devisenhändler: "Sind nun Sie verrückt, oder bin ich es?" "Aber Chef, ein Mann wie Sie wird doch keine verrückten Mitarbeiter beschäftigen..."

    -------------------------------

    Sagt der Doktor zum Patienten : "ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht fuer Sie, welche wollen Sie zuerst hoeren ? " "Die Gute!" "Also Sie haben noch zwei Tage zu leben." S c h l u c k !!! "und die schlechte ?" "ich versuch Sie schon seit vorgestern zu erreichen !"



    Liebe Grüsse

    suse
     
  13. Saarbrücker

    Saarbrücker Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    so hier auch noch was

    Lieber Vorgesetzter
    Mein Mitarbeiter, Herr X, ist immer dabei,
    Seine Arbeit zu tun, und das sehr eifrig, ohne jemals
    Seine Zeit mit Schwätzchen zu verplempern. Nie
    Lehnt ER es AB, anderen zu helfen, und trotzdem
    Schafft ER sein Arbeitspensum; oft bleibt ER länger
    Im Büro, um seine Arbeit zu beenden. Er arbeitet sogar
    In der Mittagspause. Mein Mitarbeiter ist jemand ohne
    Überheblichkeit in Bezug auf seine überragenden
    Fachkenntnisse. Er ist einer der Kollegen auf die man
    Stolz sein kann und auf deren Arbeitskraft man nicht
    Gern verzichtet.Ich denke, dass es Zeit wird für ihn,
    befördert zu werden, damit ER nicht auf den Gedanken kommt,
    Zu gehen. Die Firma kann davon nur profitieren.


    2. E-Mail:

    Lieber Vorgesetzer,

    Als ich vorhin meine erste E-Mail an Sie geschrieben
    Habe, hat mein Mitarbeiter, dieser Volltrottel, dummerweise neben
    Mir gestanden. Daher musste ich verschlüsselt schreiben.



    Bitte lesen Sie meine erste Nachricht noch einmal, aber diesmal nur jede zweite Zeile...!
     
  14. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Toller Cheffe :D

    ----------------------

    Missouri:
    In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind.

    Alabama:
    Männer dürfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock prügeln, dessen Durchmesser nicht größer ist als der ihres Daumens.

    Kalifornien:
    In L.A. darf man nicht zwei Babys gleichzeitig in derselben Wanne baden.

    Alaska:
    In Fairbanks dürfen es Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Straße paaren.

    Arkansas:
    Flirten in der Öffentlichkeit in Little Rock = 30 Tage Gefängnis

    Florida:
    Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen dürfen an Sonn- und Feiertagen nicht Fallschirm springen.

    Idaho:
    In Coeur d'Alene steht Sex im Auto unter Strafe, Polizisten, die die "Täter" ertappen, müssen vor der Festnahme jedoch hupen und dann 3 Minuten warten.

    Kansas:
    In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

    Kentucky:
    Frauen dürfen nicht im Badeanzug auf die Straße - es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo, oder sie sind bewaffnet.

    Massachusetts:
    In Salem dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.

    Nebraska:
    In Hastings müssen Ehepartner beim Sex Nachthemden tragen.

    New York:
    In Brooklyn dürfen Esel nicht in Badewannen schlafen (!?)

    North Carolina:
    Paare dürfen nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.

    Ohio:
    In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.

    Oregon:
    In Willowdale dürfen Ehemänner beim Sex nicht fluchen.

    South Carolina:
    Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen.

    Texas:
    In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten illegal.

    Utah:
    In Tremonton ist Sex im Notarztwagen während eines Rettungseinsatzes verboten.
    Virginia:
    In Lebanon dürfen Männer ihre Ehefrau nicht per Fußtritt aus dem Bett befördern.

    Washington D. C.:
    Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

    Und zum Schluss das absolute Highlight:

    Wisconsin:
    In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr abfeuern, während ihre Partnerin einen Orgasmus hat...


    Liebe Grüsse

    suse
     
  15. wilanwe

    wilanwe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck BL: Sachsen-Anhalt
    ...mal etwas zum Nachdenken!

    Hallo Ihr Lieben,

    habe eine e-Mail erhalten, die mich etwas nachdenklich stimmt. Möchte sie Euch nicht vorenthalten.

    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

    Viele liebe Grüße
    wilanwe
     

    Anhänge:

  16. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Noch einer

    Ein Frosch hat im Garten des Altersheims eine Viagratablette gefunden und gefressen. Eine Stunde später hüpft er vergnügt durchs hohe Gras und ruft immer wieder: "Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan." Da trifft er einen Storch. "Hey, was ist los mit dir? Du bist ein Frosch und kein Schwan." Der Frosch zieht wortlos seine Hose runter. Meint der Storch: "Mein lieber Schwan!"
     
  17. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Eine Mutter hört von der Küche aus ihrem 5-jährigen Sohn zu, der im
    Wohnzimmer mit seiner neuen Eisenbahn spielt. Sie hört den Zug
    anhalten und ihren Sohn sagen:

    "Alle total verblödeten Typen die hier aussteigen wollen, schwingt eure
    Ärsche aus dem Zug! Und alle Vollidioten die hier einsteigen, beeilt
    euch gefälligst, ihr lahmen Penner!"

    Die total geschockte Mami rennt zu Ihrem Sohn und sagt:

    "Du gehst jetzt sofort für 2 Stunden auf dein Zimmer. In diesem Haus
    wird nicht so gesprochen! Nach den 2 Stunden darfst Du wieder mit dem
    Zug spielen, aber nur, wenn Du dich einer höflicheren Sprache bedienst."

    2 Stunden später, hört sie ihren Sohn wieder mit der Bahn spielen.

    "Alle Fahrgäste die hier aussteigen, bitte vergessen Sie nichts im Zug.
    Vielen Dank, daß sie mit uns gereist sind. Unseren neuen Fahrgästen, die
    hier zusteigen, wünschen wir eine angenehme Reise."

    Die Mami freut sich schon wie eine Schneekönigin, als sie den kleinen
    dann noch hinzufügen hört:

    "... und alle die wegen der 2-stündigen Verspätung angepisst sind,
    beschweren sich bei der Schlampe in der Küche!..."
     
  18. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Die komplexe Welt der Frauen........

    Ein Mann und eine Frau gehen campen, bauen ihr Zelt auf und schlafen ein. Einige Stunden später weckt der Mann die Frau auf und meint: "Schau gerade hinauf, in den Himmel und sage mir was du siehst!" Die Frau sagt: "Ich sehe Millionen von Sternen." Der Mann fragt: "Und was denkst du jetzt?" Die Frau überlegt eine Minute: "Astronomisch gesehen sagt es mir, dass da Millionen von Galaxien und Billionen von potentiellen Planeten sind. Astrologisch sagt es mir, dass der Saturn im Löwen steht. Zeitmäßig gesehen sagt es mir, dass es ungefähr 3.15 Uhr ist. Theologisch sagt es mir, es ist offensichtlich, dass der Herr allmächtig ist und wir alle klein und unbedeutend sind. Meteorologisch scheint es so, als hätten wir morgen einen wunderschönen Tag. Was sagt es dir? Der Mann ist für einen Moment still und sagt dann: "Praktisch gesehen sagt es mir, jemand hat unser Zelt geklaut."
     
  19. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Gedicht der Frau:

    Müde bin ich, geh zur Ruh,
    mache meine Augen zu.
    Lieber Gott bevor ich schlaf,
    bitte ich Dich noch um was.
    Schick mir mal 'nen netten Mann,
    der auch wirklich alles kann.
    Der mir Komplimente macht,
    nicht über meinen Hintern lacht,
    mich stets nur auf Händen trägt,
    sich Geburtstage einprägt,
    Sex nur will, wenn ich grad mag
    und mich liebt wie am ersten Tag.
    Soll die Füße mir massieren
    und mich schick zum Essen führen.
    Er soll treu und zärtlich sein
    und mein bester Freund obendrein.




    Gedicht des Mannes:

    Lieber Gott,
    schicke mir eine taubstumme Nymphomanin die einen Getränkehandel besitzt und Jahreskarten für die AOL Arena! ............ Und es ist mir scheißegal, dass sich das nicht reimt ................
     
  20. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Eine Frau in den besten Jahren wird plötzlich schwer krank und ins Krankenhaus gebracht.

    Auf dem Operationstisch hat sie eine "todesnahe Erfahrung".
    Sie sieht Gott und fragt ihn: "Ist mein Leben zu Ende?"
    Gott beruhigt sie: "Nein, du hast noch 43 Jahre, 2 Monate und 8 Tage zu leben."

    Nach der OP entscheidet sich die Frau im Krankenhaus zu bleiben, um sich die Gesichtsfalten glätten, die Lippen unterspritzen und das Bauchfett entfernen zu lassen und noch so etliches mehr. Nachdem sie ja noch so lange zu leben hat, will sie das Beste daraus machen und so gut wie möglich ausschauen.

    Nach der letzten Operation wird sie aus dem Krankenhaus entlassen. Beim Überqueren der Straße wird sie von einem Auto zu Tode gefahren. Als sie dann vor Gott steht, fragt sie wütend:

    "Ich dachte, Du hast gesagt, ich hätte noch über 40 Jahre zu leben ? Warum hast Du mich nicht gerettet?"

    Gott antwortet schlicht: "Ich habe Dich nicht erkannt!"



    Die Moral der Geschichte:

    bleib wie Du bist!