1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal ein Lob für "meine" Apotheke

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von berndkl, 7. Dezember 2009.

  1. berndkl

    berndkl wieder da .... :)

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ... ich bin nun eh ein Fan von kleineren Läden und Fachgeschäften, bin der Meinung das man alles "vor Ort" einkaufen sollte - wenn möglich ...
    ... nun es hat ja auch wirtschaftliche Aspekte; und soziale:
    regionale Arbeitsplätze, das "Leben" im Ort etc. ...
    Vertrauen ist auch ein wichtiger Aspekt und das "persönliche" Gespräch - nun wie "persönlich" ist das bei einem Verkäufer oder Berater, der einen gar nicht kennt ?

    Ich schweife ab!

    "meine Apotheke" !
    Ich brauche eine neue Orthese für mein Handgelenk (die rechte ist einfach HIN) - und ein anderes Modell will ich auch - man macht ja so seine Erfahrungen!
    Nun bin ich auf dem Rückweg vom Rheumatologen und komme an einem "RehadingenskirchenFACHGESCHÄFT" vorbei - trage dort mein Anliegen vor - und wäre am liebsten geflohen !
    ( nun meine Mutter hat sich viel Mühe gegeben bei meiner Erziehung - drum habe ich die peinlichen Versuche mich zu bedienen über mich ergehen lassen )
    Zwei eindeutig gewinnorientierte "Personen" versuchten mir verbissen mir so ne Sportbandage anzudrehen ....
    Keine einzige Orthese "am Lager" ... aber:
    "Bestellen können wir alles!!!":top: - "aber nicht zur Ansicht" :eek::eek::eek:

    Langer Rede kurzer Sinn:
    Ich bin wieder in "meine " Apotheke gegangen - wurde sehr freundlich und kompetent beraten - Kataloge gewälzt etc.
    es wurde gemessen und meine Wunschorthese bestellt -
    !!! ZUR ANSICHT !!!

    während ich hier tippe erreicht mich ein Anruf :
    "Ihre Orthese ist leider erst Mittwoch ab Mittags da - schneller ging es leider nicht ..."

    ich hätte mich über "vor Samstag" schon gefreut !!!

    Auch sonst habe ich NUR gute Erfahrungen mit "meiner" Apotheke gemacht - nicht vorrätige Medikamente sind innerhalb weniger Stunden da und werden sogar nach Hause geliefert - OHNE AUFPREIS etc. ...
    da ich ALLE Medikamente dort hole, ist auch im Computer gleich zu sehen ob es bei Neuverschreibungen evt. Wechselwirkungen gibt ...

    Ganz wichtig - fast vergessen - wegen der ABRECHNUNG mit der Krankenkasse (Zuzahlungsbefreiung etc.)
    ich brauche keine kassenbons zu sammeln sondern kann mir die gesammten Belge in einem Rutsch kostenlos ausdrucken lassen - und habe so einen ordentlichen Zettel statt unzähliger Kassenbons ....



    Ich wünsche allen bei RO eine besinnliche Vorweihnachtszeit - soweiso: gute Gesundheit und ein friedliches Miteinander

    Berndkl
    Bernd-67
     
    #1 7. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2009