1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal ein großes lob an die bfa

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von klaraklarissa, 11. April 2006.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    ..jaja...ihr habt euch nicht verlesen. ich hatte nach knapp drei jahren rentenbezug ( dauer eu-rente bis an die altersrente .... bin jetzt 43) eine nachprüfung der rentenberechtigung. es war eib fragebogen zu beantworten, wo natürlich, wie immer, der platz nicht ausreichte....also beiblatt beigefügt und am 04.04. zurückgeschickt. schon am 07.04.06 hatte ich post, das die rente weiterhin bewilligt ist... das leben kann so schööööööööööön sein ;). war ja nicht anders zu erwarten, so sch... wie es mir immer noch geht, aber man denkt sich ja doch seinen teil, wenn man überprüft wird.
    übrigens kann das den "dauer - eu - rentnern" wirklich aller 2 jahre geschehen, so schreibt die bfa jedenfalls. und die müssens ja wissen, oder?
    schönen tag noch
     
  2. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klara,

    ich habe zwar keine Sekunde an eine Weiterbewilligung deiner Rente
    gezweifelt,aber in diesem rasanten Tempo :D :D :D ist das allerdings
    rekordverdächtig.
    Da kann der Osterhase ja in aller Ruhe angehoppelt kommen. ;)
    Gratuliere dir dazu. :D :D :D
    Solche Sachbearbeiter wünscht man sich mehr.Ich kann mich bisher zwar
    auch nicht beklagen.Hatte auch immer eine zügige Bearbeitung,aber so schnell noch nicht.
    Trotz allem wird mir schon jetzt ganz schwummerig,wenn ich daran denke.
    Der Nachteil bei der unbefristeten Bewilligung ist die Ungewißheit,wann die
    nächste "Kontrolle" ansteht.Meine letzte war im Sommer 05.Hab ich wohl
    doch noch etwas Ruhe!? :confused: ;) :rolleyes:

    Liebe Grüße und frohe Ostern
    adina :)
     
  3. sofie

    sofie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klara,
    ich beziehe schon seit 18 Jahren EU-Rente (mehrere Kreuz-OPs, Rheuma hat sich erst vor ca. 7 Jahren angeschlichen). Wenn eine Nachprüfung der Rentenberechtigung von der BfA kam, die letzte im November 2005, habe ich immer nur den Befund eines MRTzurückgeschickt. Die Antwort, dass meine EU-Rente weitergezahlt wird, erhielt ich meistens innerhalb 8 Tagen.

    Ein frohes Osterfest.

    Liebe Grüsse
    sofie