1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maikäfer??? Wer hat schon einen gesehen??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mni, 18. Mai 2005.

  1. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Hallo an alle,
    mir ist grade nach einem banalen Thema zur Ablenkung.....

    Wer hat in diesem Jahr schon einen Maikäfer gesheen??
    Also ich hab schon seit Jahren keinen mehr gesehen, leider.
    Mein Sohn ist 20- ich glaub, mehr als 2 hat der auch nie gesehen...

    Gruß von Mni
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Mni

    Hallöchen Mni,

    ich habe vor ca. drei (?) Wochen einen Maikäfer auf dem Bürgersteig krabbeln sehen, an einer sehr stark befahrenen Straße. Es gingen sehr viele Menschen vorbei, aber der kleine Kerl ist zum Glück nicht getroffen worden.
    Der Käfer schien mir trotzdem ein wenig angeschlagen zu sein.
    Ich nahm ein Blatt und schob ihn vorsichtig drauf, um ihn dann in einem Garten abzusetzen :)

    Liebe Grüße
    Sabinerin
     
  3. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich war an Pfingsten auf der schwäbischen Alb.
    Habe einen Maikäfer umgedreht liegend im Garten gefunden, hab ihn wieder richtig rum gedreht und nach einer Weile bewegte er sich wieder, pumpte seine Flügel auf und flog dann munter auf den nächsten Baum.
    Darauf entdeckte ich im Gras noch einen, der allerdings nicht mehr fit war und weithin sah ich dann Käferreste einer Fledermaus??mahlzeit herumliegen.

    Also auf der Alb fliegen sie in Mengen, und das schon wie ich hörte pünktlich ab dem ersten Mai diesen Jahres:) ,machen ihrem Namen also alle Ehre;)

    Ab auf die schwäbische Hochalb, wenn Ihr welche sehen wollt:D

    Liebe Grüße
    Inga

    ...unten angehängt ein kleiner mutmaßlicheer Maikäfermörder
     

    Anhänge:

  4. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    einen an der B234, auf einem Blatt direkt an der Strasse :) .

    Am Wochenende haben wir den Garten umgegraben und ausserdem einen Engerling gefunden. Ich vermute zumindest das es einer war, 3 cm lang, weiß und mit ordentlichen Werkzeugen am Mund, der Rest war "normale" Raupe.

    Lieben Gruß

    Katharina
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    oh, na dann

    kann ich ja noch Hoffnung haben, auch welche zu finden?

    Schön, dass Ihr auch Maikäferfreunde seid! Danke für Eure Antworten!

    @Inga, bitte wo genau ist den die "Hochalb"? ?? Schäm- wohne seit meinem
    letzten Umzug am Rande der Ostalb (AA), aber erkunde erst mal die nähere Umgebung-früher war ich mal in Sonnenbühl im Winter...

    Herzliche GRüße von mni
     
  6. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    @Mni
    die Hochalb
    -keine Ahnung, ob die offiziell so heißt oder die Einheimischen sie nur so nennen-
    das ist die Hochebene der Alb, oberhalb von Bad Urach, die Käffer dort oben heißen z.B. Feldstetten, Grabenstetten. Dort liegt bis lang ins Frühjahr hinein Schnee.

    Liebe Grüße
    Inga
     
  7. Leela

    Leela Guest

    Käfernest

    Hallo!

    Ich habe glaub ich erst zwei mal einen Maikäfer gesehen.
    Und als Stadtkind finde ich die auch irgendwie unheimlich (so groß, dick, und fiese Tierchen die bei "Max und Moriz" im Bett rumkrabbeln).

    Aber ich habe vor kurzem festgestellt, dass ich in meinem Bambuskasten (auf meinem Balkon) ein Marienkäfernest hatte.
    5 Käferlein sind bei der 1. Sonne rausgeklettert und ausgeschwärmt!

    Süß, oder?

    Sonnige Marienkäfer-Grüße von Leela
     
  8. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Maikäfer

    Letzte Woche am späten Abend hat mein GG einen Maikäfer gefunden.
    Wir haben ihn über Nacht bei uns beherbergt. Am nächsten Morgen hat
    der kleine Drachen ihn mit zur Schule genommen, wo alle anderen Kinder
    ganz interessiert geschaut haben. Viele von ihnen hatten bis dato auch noch
    keinen lebendigen Maikäfer gesehen. Dann wurde er gleich auf dem Schulhof
    in die Freiheit entlassen und flog auf eine Linde.

    Scheinbar gibt es in diesem Jahr wieder mehr Maikäfer, wir haben auch schon
    einen toten Käfer an der Tankstelle gesehen.

    Liebe Grüße aus dem Norden
    (wir wohnen zwischen HH und CUX)
    Nixe
     
  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Mni,
    ach ich habe auch schon lange keinen Maikäfer mehr gesehen. Schade...

    Obwohl wir eigentlich ausserhalb, in einem Vorort von Nürnberg leben, und sehr viel grün um uns rum haben, sind keine Maikäfer in Sicht. Hätte auch gerne mal wieder einen gesehen.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  10. via

    via Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo mni,

    bei uns giebt es noch genügend maikäfer.
    jedes jahr schwirren sie in massen von garten zu garten, sie kommen immer kurz bevor es dunkel wird. dieses jahr sind es aber weniger als letztes jahr, aber vieleicht ist es einfach noch zu kalt für diese jahreszeit.
    denn letztes jahr haben wir um diese zeit im garten den pool aufgestellt und da hab ich ein paar maikäfer aus dem wasser fischen (retten) müssen.

    ich hab meinen ersten maikäfer auch erst mit 27 gesehen, als ich vom münchen aufs land gezogen bin, für meine kinder ist das jetzt nichts neues mehr.

    liebe grüße

    via
     
  11. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    hallo,
    bei uns gibt es jede menge maikäfer. im gewächshaus waren schon im april welche zu sehen, na ja die wärme.
    die käfer hab ich ja an sich recht gerne wenn sie nur vorher keine engerlinge wären.die machen mich noch wahnsinnig. sie fressen sich einmal durch die salatwurzel und der setzluing ist hin. von 14 pflänzchen sind 4 übrig.
    l gr katzenmaus
     
  12. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    in diesem jahr habe ich noch keinen gesehen, aber ich kann mich erinnern, das wir als kinder maikäfer in eimern gesammelt haben und diese dann vernichtet wurden ... so im nachhinnein ziemlich grausam, aber es war eine plage und irgendetwas mußte unternommen werden. im ort hatten wir ein zementwerk, dort wurden damals säckeweise im hochofen verbrannt ......

    jetzt sehe ich, wenn ich glück habe jedes jahr einen oder zwei .naja, immerhin was, denn es gab auch schon ganz viele jahre ohne einen käfer. dabei finde ich, das sie, in einer ökologisch vertretbaren anzahl, einfach mit zum leben dazugehören und niedlich sind sie ja auch irgendwie, oder?
    [​IMG]
     
  13. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Hallo zusammen,

    Ende April, zum Tanz in den Mai, waren wir bei Schwiegereltern und haben abends eine Maikäferinvasion erlebt.

    Wegen der Feierlichkeiten auf dem Dorf, mussten Schwiegereltern und Göga einen Strahler draussen befestigen, wegen den Parkplätzen auf dem Hof.
    Darunter schwirrten innerhalb kürzester Zeit so viele Käferkes rum, es war ne reine Freude.
    Auch die Haustür stand einige Zeit auf und schwupps landeten sofort ein paar dieser niedlichen Käfer ( sind auch die einzigen ausser Marienkäfer, die ich leiden kann), im Hausflur. Dank unserer Rettungsaktion sind sie dann in den Garten gekommen.

    Bisher hab ich jedes Jahr das Glück, passend zum 1. Mai auch die ersten Käfer zu sehen.


    LG Kiki
     
  14. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo zusammen,

    ich habe dieses jahr auch schon mehrer maikäfer gesehen, und mein neffe hat mir erzählt er habe auch schon einen gegessen!!
    naja wie sich rausstellte war es ein schokomaikäfer.

    mit maikäfern habe ich immer glück, im letztem jahr habe ich beobachten dürfen wie einer der ersten (bei uns in der umgebung) flüge wurde. mensch war das toll! es zog sich über den ganzen tag hinaus.

    schöne maikäfer grüßes aus dem ruhrgebiet (ehr ländlich gelegen).
    bine
     
  15. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Danke!!!!!

    wie schön, Eure Antworten zu lesen!

    Hier gibts anscheinend immer noch keine...aber kann ja noch werden.

    Maikäfer erinnern mich an meine Grundschulzeit- da haben wir sie in Schuhkartons gesammelt, natürlich mit Löchern im Karton, ich hör noch das Kratzen ihrer Füße an der Schachtel. Ich find sie einfach schön....

    Naja, hier blüht der Raps- ist auch schön, dieses satte Gelb...

    Danke@ Klaraklarissa für das Foto!


    @Inga, am Uracher Wasserfall war ich schon- tolle Gegend, aber leider etwas weit für mich wegen Maikäfern

    Schönen Tag wünscht Euch allen Mni
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    nein, leider! letztes jahr habe ich welche gesehen auf der terasse,

    dort ist eine hainbuche, die sie wohl mögen. es war sehr putzig, die dicken brummer abends um die terrassenlampe brummen zu sehen, aber dieses jahr ist es ihnen wohl zu kalt, brr...
    allerdings treten sie immer in regelmäßigen abständen auf, ich glaube alle
    7 jahre gehäuft.

    liebes klärchen! dankeschön für den brummer! ich habe ihn sogleich meinem enkel gemailt, damit er auch mal so einen brummer sieht:D

    lieben gruß marie
     
  17. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Kürzlich hab ich meinem Sohn (20) eine Schoko-Maikäfer geschenkt und ihn gefragt, wie viele Maikäfer er bisher in seinem Leben gesehen habe:
    er meinte wie aus der Pistole geschossen: 2, nämlich einen toten und einen lebendigen!

    Ich geb die Hoffnung auf, hier in Düsseldorf ist auch keiner weit und breit zu sehen...trotzdem noch schönen Mai wünscht Euch Mni
     
  18. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo,
    meinen ersten und bis heute einzigen Maikäfer habe ich mit 11Jahren gesehen,das war 1972.Da habe ich den Blinddarm rausbekommen und der Käfer verirrte sich durchs offene Krankenhausfenaster auf mein Bett.Finde es schade,das mir nie wieder so ein Käfer begegnet ist!
    Gruß Jula
     
  19. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    @Mni
    "Junikäfer als Ersatz:D "
    In Düsseldorf mag es keine Maikäfer geben, aber dafür andere große Brummer, die an Juniabenden in Schwärmen die Bäume am Rhein umschwirren, als ich das sah, hatte ich zuerst gedacht, das seien Maikäfer, weil sie auch sehr groß sind, aber von nah besehn sind sie etwas kleiner und sehn anders aus, sind irgendwie kürzer als Maikäfer.
    Vielleicht sind diese "Junikäfer" ein Ersatz? Geh mal im Juni abends am Rhein spazieren:)

    Liebe Grüße
    Inga
     
  20. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Maikäferin in Thüringen gesichtet...

    Vor etwa 1 woche flog ein maikäferweibchen auf meinem balkon herum und landete im katzennetz... ich hab als kind auch welche gesammelt und die letzten jahre vereinzelt mal welche gesehen. kindheitserinnerungen knüpfen sich dran - wirklich schöne gefühle.
    ich habe vor ein paar wochen einen interessanten beitrag gesehen über maikäfer und ich muss sagen, die maikäferplagen waren mir schon unheimlich. und die engerlinge fressen wirklich alles weg. trotzdem sind und bleiben es schöne tiere. aber ich find ja auch mistkäfer schön...
    engerlinge habe ich übrigens viele viele in allen möglichen entwicklungsstadien sogar in meinen blumenkasten gefunden, als ich frühjahrsputz machte und neu pflanzen wollte. hab sie alle ausgelesen... konnte sie aber nicht töten, sahen so hilflos und nackt aus, fast wie ein embryo. hab sie dann in einen alten blumenkasten mit der erde verfrachtet und da können sie bleiben.
    ich hab in besagtem fernsehbeitrag auch gehört, dass maikäfer zyklisch gehäuft auftreten sollen- alle 6 - 7 jahre. laut forscherprognosen soll nächstes jahr eine grosse maikäferplage zu erwarten sein. vielleicht schlüpfen meine engerlinge dann ja auch. also, es wird weiter maikäfer geben !

    käferkrabbelgrüsse
    eure nenufar