1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magnetfeldtherapie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bettyline, 20. Februar 2008.

  1. Bettyline

    Bettyline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben!

    Ich hab da mal eine Frage: Hat von euch schon mal jemand eine Magnetfeldtherapie gemacht bzw. kennt sich irgendjemand damit aus???

    Ich hatte am Montag meine erste Therapie und seit dem hab ich so schlimme Schmerzen in den Gelenken. Sie sind sogar so schlimm, dass ich nach wach werde!

    Wäre sehr dankbar über Rat bzw. irgendwelche Erfahrungsberichte!

    Liebe Grüße
    Bettyline
     
  2. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hi Betty,

    ich habe es einige Male ausprobiert (gegen Schmerzen bei MB) und konnte leider keine Änderungen feststellen.

    Wünsche Dir viel Erfolg
    Jürgen
     
  3. oWilfriedo

    oWilfriedo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bettyline,
    Magnetfeldtherapie ist eine Reiztherapie. Bei allen Rheumaformen ist, je nachdem mit welchem Gerät man arbeitet, bei der Dauer und der Intensität Vorsicht geboten. Meine Erfahrung ist:
    einschleichend beginnen, d.h.14 Tage lang 1x am Tag mit wenig Intensität und max. 8 Minuten und schauen wie der Körper reagiert. Höhere Intensitäten und zulange kann eine Erstverschlimmerung(Kurreaktion) auslösen. War wohl bei Dir der Fall. An sich ist das ein sehr gutes Zeichen, es bedeutet, das im Körper etwas passiert. Auf alle Fälle sollte man Geduld haben. Mache den Therapeuten darauf aufmerksam. Die Ausdauer hat sich bei vielen Menschen ausgezahlt :).
     
  4. bebsi70

    bebsi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bettyline,

    du hast ja diesen Bericht am 20.02. eingestellt. Jetzt würde mich mal interessieren, wie es dir - einige Zeit danach - geht. Besser oder schlechter? Hast du die Therapie nochmals gemacht? Hat es sich bei den Schmerzen doch "nur" um eine Erstverschlimmerung gehandelt?

    LG

    Bebsi
     
  5. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    Mein Orthopäde hat vor Jahren mal Akkupunktur bei mir gemacht, und die Magnetfeldtherapie gabs gratis dazu. Hat beides nicht geholfen, wobei ich der Akkupunktur noch eher Wirksamkeit zutrauen würde als der Magnetfeldtherapie.

    Hier noch ein paar Gedanken dazu:
    http://www.stormingbrains.de/forum/viewtopic.php?t=256179

    lg
    Sonja