1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magenschutz

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Stefan, 21. Januar 2008.

  1. Stefan

    Stefan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altach
    Nehme derzeit Sulfasalzin und eine 4 mg Xefo Tablette am Tag.
    Würdet ihr einen Magenschutz empfehlen?
    Mein Hausarzt meint, man solle auf den Magenschutz verzichten so lange man keine Beschwerden hat wie Sodbrännen.

    Er hat auch Erwähnt dass zB Orangensaft oder Aspirintabletten Gift für den Magen seien.

    Eure Meinung dazu?
     
  2. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Stefan

    Ich selber nehme auch Sulfa seit 8 Monaten und habe keinen Magenschutz.
    Habe mich aber auch beim Doc schlau gemacht.
    Der meinte da sich das Sulfa erst im Darm auflöst bringt der Magenschutz nichts.
    Nimmt man aber noch andere Medis wie Diclo,Voltaren... häufig, sollte man Magenschutz nehmen.
    Sicher ist sicher.:)

    Liebe Grüsse.

    Boehni:D
     
  3. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo zusammen

    die ärzte sind sich bei dem thema (mal wieder) nicht einig. mir wurde lange gesagt ein magenschutz wäre zwingend nötig. mein doc jetzt im kh meint solange ich keine beschwerden habe muss ich keinen nehmen.
    ich hab noch nie einen genommen, einerseits, weil ich nie beschwerden hatte aber andererseits auch weil ich auch vom magenschutz nebenwirkungen bekomme :-( (hatte mal einen ganz kurzen versuch gestartet).
    also ich würde sagen, mach es nach deinem gefühl, wie es für dich stimmt. lass dich einfach nicht verrückt machen ;-).

    grüessli,
    karine
     
  4. O-Ren

    O-Ren Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Was wäre denn zum Beispiel ein Magenschutz?
     
  5. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,

    sulfa dürfte mild genug sein, dass man tatsächlich auf einen magenschutz verzichten kann, es sei denn, es treten tatsächlich noch probleme auf, was aber sicher eher selten ist. säurebedingte magenprobleme machen sich nicht nur mit sodbrennen bemerkbar, sondern können sich auch mit magenschmerzen, übelkeit und schmerzen hinter dem brustbein zeigen.

    corti ist z.b. ein medi, welches fast immer in kombi mit magenschutz verordnet wird, weil es vielen menschen auf den magen schlägt.

    der am häufigsten verordnete magenschutz dürfte omeprazol (auch als omep, nexium mups etc. im handel) sein, ein medi, welches zur gruppe der protonenpumpenhemmer gehört und für eine dauerhafte einnahme am besten geeignet ist. omeprazol hemmt die produktion der magensäure (im gegensatz zu h2-blockern (z.b. ranitidin), welche die ausschüttung der säure unterdrücken, und antazida (z.b. maloxan, talcid), welche die säure im magen binden).

    lieben gruß
    lexxus
     
    #5 21. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2008
  6. Mupfel

    Mupfel Guest

    Ich nehme Magenschutz

    Pantozol 20 mg, ich versuche nur jeden zweiten Tag
    eine zu nehmen. Aber da ich 2.400 mg Ibuprofen nehme
    leiste ich mir auch einen Magenschutz. Außerdem
    nehme ich noch eine Wassertablette. Das Prednisolon
    habe ich erstmal abgesetzt. Ich muss mal ein bisschen
    pausieren, das Gesicht sieht wie ein Kürbis aus :((

    LG Mupfel
     
  7. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo mupfel,

    ich hoffe, du hast das corti nicht einfach auf eigene faust abgesetzt??? :eek: wieviel mg hast du vorher täglich genommen?
    das pantozol solltest du schon regelmässig nehmen, die schäden, die durch säurebedingte magenbeschwerden angerichtet werden können, sind bedeutend schlimmer, als das, was das omep an nebenwirkungen bieten könnte. auch ibu kann böse magenbeschwerden verursachen.

    lieben gruß
    lexxus
     
  8. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo

    Nehme jetzt auch wieder Magenschutz ein nach längerer Pause,
    ohne ist mir nicht gut bekommen
    Basis. 5mg Prednisolon,Quensyl, nach bedarf Voltaren Resinat
    Magenschutz Omeprazol AL 20

    Ps. Mupfel nimmst du über 5mg Prednisolon ein