1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mache mir Sorgen wg. meinen Blutwerten

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von redstarlight, 14. April 2009.

  1. redstarlight

    redstarlight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Heute habe ich meine Blutwerte von meinem Hausarzt abgeholt, ich nehme nun seit drei Wochen Sulfasalazin (2-0-2) + Corti 5mg (vorher MTX, war aber wirkungslos). Einige Werte weichen von den Normwerten ab, was mir Sorgen bereitet:

    Grosses Blutbild
    Erythrozyten: 3,91 (Richtwert 4,2 - 5,4)
    Hämoglobin: 11,6 (Richtwert 12 - 16)
    MCHC: 31 (Richtwert 32 - 36)

    Differentialblutbild
    Neutrophile 45,2 (Richtwert 50 - 70)
    Lymphozyten 42,3 (Richtwert 25 - 40)

    Die restlichen Werte liegen alle innerhalb der Richtwerte.

    Kennt sich da jemand aus und kann mir etwas zu den Werten sagen?
     
  2. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Blutwerte

    Hallo erstmal
    Also wie ich das sehe weichen deine Werte so geringfügig von der Norm ab das du nun wirklich keine Sorgen machen mußt
    Und wenn du sagst die anderen liegen in der Norm dann denke ich an da z.B an das Gamma GT(Leberwert) und das denke ich ist der Wert den du benötigst wenn du MTX oder andere Basis nimmst
    Die Leberwerte und nierenwerte sind wichtiger als alles andere also denke ich liegst du gut und das Sulfa scheint zu wirken
    Aus meiner sicht sage ich mach dir keinen Kopf.
    lg Krümmel