1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MabThera-Infusion überstanden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von berti, 2. Februar 2007.

  1. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,

    Mali hat ihre erste MabThera-Infusion (Rituximab) nun endlich überstanden. Am vergangenen Dienstag hatten wir einen Termin in Düsseldorf im Ev. Krankenhaus. Dort angekommen sagte man uns, dass man vergessen hat, die Infusion zu bestellen. Die Überweisung dort hin kam von Doc L. Seine Praxis hat sich dann auch ganz nachdrücklich für einen neuen Termin und einen reibungslosen Ablauf eingesetzt. Also sind wir dann brav am Donnerstag wieder angereist. Um 14 Uhr ging es dann los. Erst langsam beginnend mit 100 ml/h dann 2. Std. auf 200 ml erhöht, 3. Std dann auf 300 ml. Aber bei 200 ml bekam Mali eine allergische Reaktion. Rote Flecken am ganzen Körper, zuschwellen des Halses und starker Juckreiz. Also wurde die Infusion auf ein Minimum verlangsamt (100 ml/h). Dann ließen die Beschwerden nach. Das bedeutete, das der Tropf am Donnerstag nicht im vorgesehen Zeitrahmen zu schaffen war. Also wurde stationärer Aufenthalt für die Nacht angeordnet. Ich habe mir dann ein Hotelzimmer gesucht und Mali bekam ein Bett auf dem Stationsflur. Der Tropf lief dann bis in die frühen Morgenstunden. Heute morgen war dann Chefarztvisite. Danach konnten wir endlich nach hause. In 14 Tagen (Weiberfasnacht in Düsseldorf, ich lach mich weg) dann das Spiel noch einmal. Hoffentlich klappt es dann besser. Alles in Allem war es eigentlich eine teure Infusion für uns. Aber was tut man nicht alles für die Gesundheit. Jetzt setzen wir natürlich alle Hoffnung in dieses Medikament. Wir werden also sehen.:
    rheuma-online Erfahrungsaustausch - Einzelnen Beitrag anzeigen - Laßt uns ein lustiges Gedicht schreiben-jeder einen Satz
     
    #1 2. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2007
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Berti und Mali,

    danke für deine Berichtserstattung Berti!!!

    Mali,
    ich dürcke dir die daumen das es in vierzehn tagen besser verläuft und du keine allergische reaktion mehr zeigst, damit dann alles reibungslos verläuft und natürlich das du eine super gute, anhaltende wirkung der lohn für deine mühe und dein aushalten ist.
    Berti ich find es so lieb von dir das du mali immer begleitest, echt super!!! so ist es bei meinem mann und mir auch immer, es ist ein gutes gefühl!!!

    nun aber erstmal ein erholsames wochenende und alles gute und gute besserung
    lieben gruß
    elke
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, mali, hallo, berti!

    das war ja wirklich eine komplizierte angelegenheit: erst der "verpennte" termin vom kh, jetzt die allergie. aber zum glück ist es ja noch gut gegangen. liebe mali, ich wünsche dir, dass das medikament eine gute wirkung bei dir hat, das nächste mal ohne diese allergie! und es ist wirklich toll von dir, berti, dass du immer mit mali mitfährst!
    ein hoffentlich erholsames wochenende
    wünscht euch
    eure ruth
     
  4. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :D Hallo Mali und Berti,ja so kann es gehen. Wo hat denn mali auf dem Flur gelegen? ganz unten im Geschoß? Da lag ich auch mal.

    Aber es ist ja noch glimpflich abgelaufen.Hoffentlich wirkt es auch.

    Na ja, und Weiberfastnacht in Ddorf,oh, oh,das wird aber ganz was eng.
    Ich drücke euch die Daumen das alles glatt läuft und ihr schnell wieder aus dem Hexenkessel rauskommt.

    Alles Gute
    Gruß Anbar
     
  5. ibe

    ibe Guest

    Hallo Mali und Berti,

    das war ja nicht so toll, aber wie du schon sagtest, was macht man nicht alles, um das es einem besser geht.

    Ich wünsche Mali viel Erfolg, wenn auch mit kleinen Problemen.

    Die Daumen drückt ganz fest ibe und ein entspanntes WE.