1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mab thera und mtx

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von charsy19, 15. Juni 2014.

  1. charsy19

    charsy19 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand damit Erfahrung?
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @charsy19

    Ja ;)
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Charsy19,
    herzlich willkommen hier! :)

    Ich hab die Erfahrung nicht, aber wenn du vielleicht ein bisschen von dir erzählst oder konkrete Fragen stellst, wirst du auch konkrete Antworten bekommen. ;)
     
  4. charsy19

    charsy19 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke schön:)
    also ich leide seit meinem 17.lebensjahr an chronische polyarthritis..und lupus erythematodes.bin 2001/2 an derMitralklappe operiert worden...was zu 98 % vom lupus kam.bin auch zig mal an den gelenken operiert worden...bin jetzt 53 jahre alt.2007 hatte ich noch einen schlaganfall,gottlob rechtzeitig behandelt..keine ausfälle.
    wegen anfälligkeit bekomme ich seit ein paar jahren mab-thera...vertrage es eigentllich ganz gut,außer mtx..hat mir die blase geschädigt(infekte)..die ich mit einer imunisierung gut in den griff bekommen habe.
    nun meine frage,hat jemand auch mit diesen mitteln erfahrungen gemacht(nebenwirkungen)? Magen-Darm?

    im vorraus lieben dank,

    charsy19:)