1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

M.Behcet, Gehirnbeteiligung ?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Anubis, 4. Oktober 2009.

  1. Anubis

    Anubis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Freiburg
    Hallo ich habe seit Dez. letzten Jahres M.Behcet, seit kurzem mit vermutlich ZNS-beteiligung. Hat jemand hiermit Erfahrung ?
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
  3. samira2000

    samira2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    freiburg
    Hallo Anubis

    Mit einem MRT lässt es sich abklären,ob es so ist.Bei mir wurde es auch schon vermutet ,war aber dann nicht so.....drücke dir ganz fest die Dumen dass es bei dir auch nicht so ist.


    Ganz liebe Grüße sami
     
  4. zsapb

    zsapb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alb-Donau Kreis
    Neurobehcet

    Ich bin neu hier seit 06.2010.zsapb ,leider habe ich viel Erfarung mit Morbus Behcet Bzw.Neurobehcet!Mein Bruder leidet seit 1990.an diese Krankheit !Sie wurde leider erst vor 2 Jahre Diagnostieziert .Bis jetzt wurde er als MS Patient behandelt!!!Ich hofe das es sich bei dir de Verdacht nicht bästetigt und drucke dir die Daumen!!!Mein Bruder ist mitelweile Rechtseitig gelähmt und das Li.Bein wurde jetzt auch angegriefen!Er läuft nur noch mit fremde hilfe.Ich habe "Normales"Behcet ,wenn man diese verdamte Krankheit so nenen kann.Bin vor 1 Monat berentet mit 39 Jahre!!!Ich wünsche dir alles Gute
    In Wikipedia findest du viel über Behcet,und in Tübingen Uni gibt Ärzte die sich nur mit diese Krankeit befassen,da wird dir sicher weiter geholfen!!:)
     
  5. xlaxla

    xlaxla Die kleine Dickköpfige

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolgast
    Auch Behcet mit Gehirnbeteiligung

    Hallöchen!

    Auch ich habe M. Behcet mit Gehirnbeteiligung. Bei mir hat man allerdings erst die Gehirnentzündung festgestellt und danach Behcet diagnostiziert. Die Gehirnentzündung hat man mit einer Lumbalpunktion herausbekommen.
    Ich wünsche dir sehr viel Kraft!
    Gerade mit einer so seltenen Krankheit ist es wichtig!

    LG,
    Xlaxal