1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lva

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gerhard, 30. September 2005.

  1. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau

    Aus LVA wird Deutsche Rentenversicherung

    Neue Struktur ab 1. Oktober bringt mehr Wirtschaftlichkeit, Effektivität und Kundennähe


    Karlsruhe (LVA). Am 1. Oktober wird aus der Landesversicherungsanstalt (LVA) im Land die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg. Grund: Die Rentenversicherung in Deutschland wird zukunftsorientiert neu organisiert. Aus allen LVAen, der BfA, der Bundesknappschaft, der Seekasse und der Bahnversicherungsanstalt wird die neue "Deutsche Rentenversicherung". Die Trennung zwischen Arbeiter- und Angestelltenversicherung wird aufgehoben. Die Deutsche Rentenversicherung im Land will die Verwaltung straffen und sich verstärkt den Kunden zuwenden.

    Alle Rentenversicherungsträger arbeiten ab 1. Oktober als neue einheitliche Marke noch stärker zusammen. Das Ziel: Mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Effektivität, mehr Kundennähe und gebündelte Kompetenz. Diese neue Kooperation soll innerhalb der nächsten fünf Jahre rund 350 Millionen Euro sparen. Das sind zehn Prozent der bei der Rentenversicherung ohnehin schon sehr niedrigen Verwaltungskosten. Ein neues, bundesweit einheitliches Erscheinungsbild mit neuem Logo (siehe Grafik), das die Generationen übergreifende Sicherheit der gesetzlichen Rente in Deutschland symbolisiert, löst die bisherigen 26 Markenbilder ab.

    Die Organisation der Träger wird reformiert. An den Leistungen und Ansprüchen der Rentner und der Versicherten ändert sich durch die Reform gar nichts.

    Die Auskunfts- und Beratungsnetz liegt künftig in der Verantwortung der Regionalträger. In Baden-Württemberg ist das Servicenetz von elf externen LVA-Regionalzentren ist im kommenden Jahr komplett. Das LVA-Leitbild „In der Region – für die Region“ gilt auch weiterhin für die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg. Ziel: die Sprache der Kunden sprechen und vor Ort für alle da sein. Sie will den Versicherten Orientierung im immer schwierigeren Bereich Altervorsorge geben. Mit dieser regional ausgerichteten Strategie ist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg sicher, dass sie eine wirtschaftlichere Betreuung ihrer Kunden ermöglicht. Der Weg in Baden-Württemberg ist klar: Die Regionalzentren und Außenstellen sind für alle Kunden geöffnet.
    Gruß Gerhard
     
    #1 30. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005
  2. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In Berlin soll es auch so sein...habe ich gehört...bin gespannt, was es dem kleinen Rentner bringt oder aktuell denen, welche die Rente beantragt haben.


    Auf gutes Gelingen

    Andrea
     
  3. schneggel

    schneggel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    LVA und BFA werden zusammengelegt.

    Gruß Claudia