1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lupus?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Heinjak, 5. Dezember 2009.

  1. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Ich sitze hier vor dem Laborbericht und würde gerne wissen welche Aussage folgende Werte haben könnten:ANA: 1:100,CCP AK:88,CRP:0,5,Anti-dsDNS:17 ?
    Diagnose RA - kann da noch was mitmischen(Lupus)?
    Bin ständig am Frieren,bisher kein Fieber.
    Medis: MTX 10mg/Woche
    Cortison 5mg/Tag
    Folsäure,Iboprufen.Liebe Grüße Heinjak
     
  2. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Bei Lupus gibt es auch Anti-dsDNS. Mich wundert nur, dass dein Wert bei 17 ist, wenn deine ANA so niedrig sind.
    Was sagt der Rheumatologe dazu? Und wenn Laborwerte, bitte immer mit den Normwerten. Sonst kann man die kaum beurteilen ;)
     
  3. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Lupus

    Hallo Maus634,danke für die Antwort! Die ENAs sind noch nicht untersucht worden,habe demnächst einen Termin beim Rheumadoc.Dann werde ich alles erfragen und auch hoffendlich genaue Antworten bekommen. Wie hoch waren denn Deine Leukos bzw. sind sie momentan? Gruß Heinjak:)
     
  4. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Lupus

    Hallo Cailean, auch Dir Danke für Deinen Beitrag -leider stehen genau bei diesen Laborwerten keine Normwerte dabei. Ebenfalls bei:Bilirubin.0,4 , Blutsenkung: 48/60, und Creatikinase:90. Bei allen anderen sind die Normen aufgeführt. Liebe Grüße Heinjak:confused:
     
  5. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    http://de.wikibooks.org/wiki/Labormedizin:_Normalwerte

    Die Blutsenkung ist erhöht. Zeichen für eine Entzündung.CRP -Werte scheinen im Normbereich zu sein. Der ds-DNS sollte nochmal getestet werden. Hier schwanken immer die Normwerte bei den Laboren von 0-?. Dieser Antikörper gehört nicht zu den ENA. Auch ohne ANA kann er vorhanden sein und getestet werden. Der erhöhte CCP ist zwar typisch für eine RA, aber nicht spezifisch dafür. Kann aber durchaus auch bei anderen rheumatischen Erkrankungen vorkommen.

    PS. Wenn du diese Medikamente schon nahmst, als die Blutbilder gemacht wurden, so kannst du auch davon ausgehen, dass einige Werte ohne Medikamente anders bzw. höher ausgefallen wären. MTX und Cortison drücken die Werte runter, was ja auch Sinn der Therapie ist.
     
    #5 6. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2009
  6. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Witty - danke für diesen hilfreichen Link,sehr informativ!
    Schönen zweiten Advent!:top:
     
  7. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beim CRP gibt es zwei verschiedene Normwerte, je nachdem in welcher Einheit gemessen wird. Einmal geht die Grenze bis 5 und einmal bis 0,5

    Und oft haben die Labore verschiedene Normwerte je nach Messverfahren.