1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lupus ausgelöst durch remicade

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von humenz, 29. August 2011.

  1. humenz

    humenz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    habe wahrscheinlich Lupus durch Remicade Infusion bekommen. Soll heissen medikamenteninduzierter Lupus. Frage, wenn Remicade abgesetzt wird, sollte der lupus wieder verschwinden, bzw, bin ich jetzt trotzdem ein Leben lang infiziert? Lupus soll ja nicht heilbar sein. Ist dies bei dem Medikamenten lupus anders?
    Gruß humenz
     
  2. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    hallo humenz,

    ich wüsste nicht, dass man sich mit Lupus 'infiziert'.
    Hast Du zu dem Thema mal gegoogelt? Das Netz gibt zu Deinen Fragen ausreichend Antworten.

    Gruß von

    Lupus-Frau
     
  3. Nina

    Nina early bird

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Südhessens häßlichstem Ort
    Hallo,

    als sehr seltene Nebenwirkung von Biologika kann ein Lupus-like Syndrom auftreten.
    Macht Symptome ähnlich wie Lupus, verläuft nur milder und ist nach Absetzen des Medikamentes reversibel.

    Gruß
    Nina