1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lokale Entzündungen bei Immunsuppressiva

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von turnschuh, 13. April 2008.

  1. turnschuh

    turnschuh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Straubing
    liebe fories,
    leider neige ich seit ich collagenose-symptome habe, auch zu fiesen eitrigen nagelbettentzündungen. bisher nur an den nägeln der finger, habe es mit desinfizierenden pflasterverbänden behandelt, leider sind die nägel dann irgendwie mickrig, also wellig, uneben und instabil nachgewachsen.

    jetzt nehm ich seit ein paar wochen 20 mg cortison und 150mg azathioprin - und jetzt hatt es leider den großzehen erwischt.

    doktert ihr da noch selber oder soll ich meine hä damit belästigen?

    lg
    charlotte
     
  2. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Hallo Charlotte,

    ich hatte kürzlich eine ganz langwierige Entzündung am Nagelbett und zwar da wo der Nagel rauswächst. Nachdem ich 3 Wochen mit Antibiotikumcreme gearbeitet habe und das null geholfen hat, bekam ich für 12 Tage eines zum Schlucken aufgebrummt. Also ich würde das schon dem HA zeigen, denn rein theoretisch kann das ja auch eine Blutvergiftung geben.

    lg
     
  3. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hi Charlotte, ich kann dir auch nur raten zum HA zu gehen!!
    Es ist einfach zu riskant selbst rumzudoktern, wenn das Immunsystem unterdrückt wird


    :kitty:
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Ich würde auch sagen ab zum Hausarzt, an den Zehen und Fingern enden ja viele Blugefäße und auch Nerven. Wenn da eine Entzündung eitrig wird, kanns auch böse Folgen haben.

    Gruß Kuki