1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lipämisch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bodo, 25. Februar 2005.

  1. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,
    ich habe meine Laborbefunde beim HA abgeholt und als Randbemerkung steht: Probe lipämisch. So etwas hatte ich noch nie. Wie ich auf Laborseiten nachlesen konnte, hat das mit Fett zu tun. Ist es möglich, daß der Verzehr von Schmalzgebackenem nach 2 Tagen noch so eine Auswirkung auf das Blut hat? Mich würde auch interessieren, ob das irgendwelche Wirkungen/Nebenwirkungen hat. Kennt sich jemand aus?? (Sicherlich kann das der Rheumadoc erklären, aber der Termin ist noch weit weg und ich möchte es gerne vorher wissen)
    Viele Grüße und einen schönen Tag
    Snoopie
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi snoopy,

    ein solcher Befund sollte Dich nicht beunruhigen. Nach fettreichen Mahlzeiten ist eine Lipämie normal. Pathologisch ist eine Lipämie erst, wenn sie auch nach mind. 12-stündiger Nahrungskarenz ausgeprägt ist. Warum rufst Du nicht Deinen Hausarzt an und fragst ihn?

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. sunnyside

    sunnyside sunnyside

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo bodo!
    das hatte ich auch schon mal. wenn man vor der laboruntersuchung (vorher heißt 1 - 2 tage) fette speisen zu sich nimmt, sind die noch nicht ganz ausgeschieden und das macht sich im labor bemerkbar, brauchtst dich deshalb nicht zu fürchten, ist jetzt bestimmt schon wieder alles ok.
    ich bin neu im forum , seit voriger woche
    habe chronische polyarthritis
    liebe grüße
    sunnyside[








    QUOTE=bodo]Hallo,
    ich habe meine Laborbefunde beim HA abgeholt und als Randbemerkung steht: Probe lipämisch. So etwas hatte ich noch nie. Wie ich auf Laborseiten nachlesen konnte, hat das mit Fett zu tun. Ist es möglich, daß der Verzehr von Schmalzgebackenem nach 2 Tagen noch so eine Auswirkung auf das Blut hat? Mich würde auch interessieren, ob das irgendwelche Wirkungen/Nebenwirkungen hat. Kennt sich jemand aus?? (Sicherlich kann das der Rheumadoc erklären, aber der Termin ist noch weit weg und ich möchte es gerne vorher wissen)
    Viele Grüße und einen schönen Tag
    Snoopie[/QUOTE]
     
  4. Verena64

    Verena64 Guest

    Hallo Bodo,

    bei einer Lipämie ist es wichtig dir noch andere Blutwerte genauer anzuschauen
    und zwar:
    Cholesterin
    HDL
    LDL
    Wenn die Blutfette (Lipämie) hoch sind,dann geben gerade HDL und LDL nähere Auskunft über die Verteilung und ob böses/gutes Fett.
    Wenn z.B. HDL hoch und LDL niedrig ist,dann sollte in mäßigen Abständen nachkontrolliert werden.
    Wenn HDL niedrig und LDL hoch ist,kannst du dich getrost zurück lehnen und noch mehr Schmalzkringel essen.
    Wenn HDL und LDL gleichverteilt sind,auch.
    Waren noch andere Werte auffällig?

    Liebe Grüße,Verena
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Verena,

    das ist leider nicht richtig, genau umgekehrt sollte es sein: HDL möglichst hoch, LDL möglichst niedrig. Nix für ungut, aber das konnte ich nicht so stehen lassen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. Verena64

    Verena64 Guest

    Gut Monsti,

    mir als Tierdok passiert es auch mal,daß ich was verwechsle.

    Schönen Abend noch

    LG Verena
     
  7. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Danke für Euere Hilfe.


    HDL und LDL wurden nicht getestet. Wegen Arava wird mir monatlich Blut abgezapft, aber so ins Detail geht die Untersuchen eben nicht.
    Wie üblich war der GPT zu hoch. Sonst war alles in den Grenzwerten.
    Viele Grüße
    Snoopie