1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lichttherapie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Juliane, 30. November 2007.

  1. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo, ich interessiere mich für Lichttherapie in Zusammenhang mit Winterdepri. etc. Wer kann mir Infos geben, wie heißen die Lampen und wo bekommt man sie? Danke für Eure Hilfe. LG von Elke.
     
  2. Mücke

    Mücke Guest

    hallo elke,

    ich war vor ein paar jahren in eienr psychosomatischen klinik, dort wurde die lichttherapie auch angeboten.

    die lampen waren sehr groß..nicht so wie ein gesichtsbräuner oder so..weiss leider nicht wie die heißen, denke aber, dass die verdammt teuer sein dürften..

    viell hat ein psychiater erfahrung mit solchen lampen..spruch gelbe seiten

    ansonsten viell im sanitätshaus nachfragen
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    bei uns im thermalbad gibt es eine biosauna und da sind auch farblichter drin.(heißt bestimmt anders).
    vielleicht ist das eine alternative?:)

    so long katjes

    von mir eine bekannte arbeitet therapeutisch mit licht,sie nimmt die ganz normalen bunten glühbirnen z.b.von osram.du mußt nur wissen welche farbe gut für dich ist.
     
    #3 30. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2007
  4. Erato

    Erato Guest

    Tchibo

    Hallo Juliane,

    also irgendwann gab's die Dinger im Miniformat mal bei Tchib.. na, weißt schon, die Firm mit der TCM :D

    Ob die was bringen, ist wahrscheinlich fraglich, vielleicht der Placebo-Effekt, dass man sich genug einbildet, dass die helfen. Ich denke mal, die Kliniken haben da ganz andere Lampen.

    Ein Bekannter behauptet, seine um den Schreibtisch herum installierten Leuchtstoffröhren aus dem Baumarkt würden ihm helfen - ok, aber DER hat auch beruflich was mit Glauben zu tun:D :D - allerdings war er davor auch mal Elektriker, das gibt einem natürlich zu denken.

    Google doch mal nach Lichttherapie, da findest Du bestimmt auch einen Haufen Erfahrungsberichte mit den einzelnen Lampen.

    Gruß
    Erato
     
  5. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Juliane,

    ich habe solch eine lichttherapie/ auch Phototherapie genannt,
    in der reha gemacht
    und zwar war das nach meinem ersten schlaganfall, der
    war im april 2005 und da ich nach dem schlaganfall noch
    weiter 6 wochen in einer herzklinik lag und es dann nochmal
    weitere 8 wochen gedauert hat bis ich in die reha durfte,
    war es mitllerweile august und die ärzte dort meinten es
    sei schon zu dunkel draußen um das dass sonnenlicht noch
    was bringen würde.

    also musste ich mich JEDEN morgen VOR dem frühstück,
    lt. der ärzte sei das wichtig, 30 min. vor diese große lichtwand
    setzen.

    die ersten 5 tage war ich der meinung das dies gar nix bringt,
    aber dann meinte ich schon das ich innerlich etwas lockerer
    war beim frühstück, ich habe es die ganzen 3 wochen gemacht
    und sogar nach erfragen, die zeit in der letzten woche auf
    45 min. erhöht und mir ging es vom inneren gleichgewicht
    besser, ich lächelte mehr als vorher und bot nicht solch
    eine große angriffsfläsche, also ich nahm nicht alles so furchbar
    persönlich.

    ich habe mir dann anschließend auch solch eine lampe für
    zuhause gekauft, allerdings eine von schon genanntem laden,
    und da ist diese LUX zahl zu niedrig und bringt nicht wirklich viel
    was aber durchaus unterschiedlich sein kann, keine ahnung.

    ich habe hier eine seite wo ich mich mal näher erkundigt hatte,
    aber das übersteigt meine finanziellen mittel.

    http://www.davita.de/Trade/v52/index.php?&page=1009&offsetProduct=0&pageNav=1&productGroup0=101&treeMode=open&configNo=1&gclid=CL2vn4vkhZACFQxKQgod3EldtA&dbc=ef2ab66f5e55ea0e9a17a06ed4acfdc0

    vielleicht hat ja noch jemand tipps und erfahrungen gemacht

    alles gute, gute besserung und toi toi toi
    erzähl mal ob du was gefunden hast

    lieben gruß
    elke

    mir fällt gerade ein, es soll sonnenstudios geben die solche wohlfühl-lichtlampen haben, und bei einem neurologen könnte man bestimmt auch mal fragen ob es sowas irgenwo ambulant gibt