1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lektion der Woche - Mama weiss alles!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Easy, 21. Oktober 2003.

  1. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    LEKTION DER WOCHE

    John hat seine Mutter zum Essen in seine Zweier- WG eingeladen. Während
    des Essens stellte seine Mutter fest,wie schön seine Mitbewohnerin
    eigentlich ist.
    Schon seit längerem spielte sie mit dem Gedanken, dass die beiden eine
    Beziehung haben könnten und das machte sie unsicher.
    Während des Abends, als sie die beiden beobachtete,begann sie sich zu
    fragen, ob da wirklich mehr vorhanden war, zwischen John und seiner
    Mitbewohnerin, als das normale Auge zu sehen bekam.
    Ihre Gedanken lesend, sagte John: "Ich weiss was Du denkst, aber ich
    versichere Dir, dass wir nur miteinander wohnen."

    Etwa eine Woche später, sagte Julie zu John: "Seit deine Mutter bei uns
    zum Essen war, kann ich meine silberne Saucenschale nicht mehr finden."
    John antwortete ihr: "Nun, ich glaube kaum, dass sie sie mitgenommen hat,
    aber ich werde ihr schreiben."

    So setzte er sich hin und schrieb: "Liebe Mutter, ich sage nicht, Du hast
    die
    Saucenschale mitgenommen, und ich sage auch nicht, Du hast sie nicht
    mitgenommen. Aber der Punkt ist, dass seit Du bei uns zum Essen warst,
    fehlt eben die Saucenschale.
    In Liebe, John."

    Mehrere Tage später erhielt John einen Brief von seiner Mutter,in welchem
    stand: "Lieber John, ich sage nicht, dass Du mit Julie schläfst,und ich
    sageauch nicht, dass Du nicht mit ihr schläfst. Aber der Punkt ist, wenn sie
    in ihrem eigenen Bett geschlafen hätte, hätte sie die Saucenschale schon
    längst gefunden.
    In Liebe, Mom

    LEKTION DER WOCHE:

    > Tust du auch noch so heimlich poppen, die Mami kannst du niemals foppen!
     
  2. lilli

    lilli kleine Berliner Hexe

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hi Easylein,,

    gröl der is gut.

    Sowas braucht man ab und zu mal zur Aufmunterung.

    Danke biba

    LG
    Lilli
     

    Anhänge:

    • lach.gif
      lach.gif
      Dateigröße:
      9,7 KB
      Aufrufe:
      146
  3. anira

    anira Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Easy,

    .... lach, jetzt weiß ich welches Einzugsgeschenk ich wähle wenn junior sich mal eine eigene Wohnung nimmt.....

    LG Marina
     
  4. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Easy

    klasse, hab mich köstlich amüsiert:D

    @anira, gute Idee, ich möchte auch immer so gerne wissen, wer wann wo und warum bei meinem Sohn übernachtet (geht mich ja eigentlich nix an, er ist 23, aber so sind wir Mütter nunmal) ;)



    ...."irgendwo hatte ich doch noch ne Saucenschale :( "


    :D Samira:D
     
  5. anira

    anira Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @ Samira
    tja, und so wollen - sollen sie auch bleiben.....

    LG Marina
     
  6. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Ich hatte als Kind auch immer das Gefühl, dass meine Mutter ALLES weiss.

    Eine Geschichte fällt mir gerade ein: Ich musste mal wieder in den Keller, Bier und Wasser fürs Abendessen raufholen, und hab natürlich damit ein bissl rumgespielt beim rauflaufen, und dabei unter anderem die Flasche mal oben auf meinen Kopf gestellt.

    Als ich dann am Tisch war, hat Mama das Bier aufgemacht, mich angekuckt und gemeint: "Du hast das Bier auf den Kopf gestellt, gell?!?"

    Damit meinte sie natürlich, dass ich es umgedreht oder damit gespielt hatte, weil es jetzt so schäumt. Und ich dachte: verdammt, woher weiss sie denn, dass ich das Bier auf meinen Kopf gestellt hab??

    Von dem Zeitpunkt an hab ich wirklich jahrelang geglaubt, dass meine Mutter hellseherische Kräfte hat :)

    Gruss
    ak