1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leistungen der Krankenkassen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Annegret, 18. März 2002.

  1. Annegret

    Annegret Guest

    Wo bzw. wie kann ich die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei Rheumadiagnosen erfahren.
    Was steht mir zu? Gibt es je nach Befund Unterschiede?

    Herzlichen Dank
    Annegret
     
  2. Helga

    Helga Guest

    Liebe Annegret,

    ich denke, erkundige Dich doch direkt bei Deiner Krankenkasse, sie werden Dir bestimmt sagen, ob sie die Kosten der jeweiligen Untersuchung tragen.
    Ich habe z.B. Akupunktur machen lassen. Ein Teil übernahm die Krankenkasse und ich mußte selbst einen Teil (100 Euro für 10x Akupunktur) zahlen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.
    Eine schmerzfreie Zeit wünscht Dir

    Helga
     
  3. Uschi

    Uschi Guest

    Hi, Annegret. Bei welcher Krankenkasse bist du denn? Ich bin z.B. bei der DAK und habe die allerbesten Erfahrunge. Bis heute wurden mir alle erforderlichen Untersuchungen ärztlicherseits bezahlt, auch meine Medis incl. mancher notwendiger Vitamine wie z.B. VitaE und VitaD und Calcium gehören zur Rheumabehandlung.

    Die Krankenkassen und dein behandelnder Arzt wissen eigentlich genau, was und wie bezahlt wird. Solange es anerkannte Sachen sind, ist alles roger. Ich habe auch meine orthop.Schuhe bekommen ohne jedes Problem.

    Also, gute Rheumatologen wissen genau, was sie können und was nicht.

    Viel Glück.