1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lebensziele

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Eisbär, 6. November 2006.

  1. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Zusammen

    Wie wichtig findet ihr das ein Mensch , Ziele hat (bzw. Aufgaben die Erfüllen):confused:
    Ich z.b. bin seit ca. einem Jahr der Trainer einer Fussball F- Jugend (7-8 Jahre alt) in der mein jügster Sohn spielt.
    Nach anfänglicher Angst und Anspannung vor dieser Verantwortung muss ich jetzt sagen es hat mich echt nach vorne gebracht (die Jungs natürlich auch) !

    Freue mich auf eure Beiträge , Eisbär:D
     
  2. Susanne L.

    Susanne L. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Aufgaben und Ziele

    Hallo Eisbär,

    Du hast Dir Deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet. Das Gefühl, gebraucht zu werden, braucht schließlich jeder Mensch. Manchmal steht man auch vor Aufgaben, von denen man eigentlich denkt, dass man sie nie und nimmer bewältigen kann, und dann gibt's Leute, die glauben an einen, die kennen dich gut und trauen dir gerade deshalb was zu. Wie ungeheuer befreiend ist es dann, wieder etwas geschafft zu haben! Das Selbstbewusstsein wächst, man fühlt sich glücklich. Mir ging es z.B. vor zwei Jahren so, als ich - gerade 50 - endlich den Führerschein geschafft hatte.

    P.S. Die Jungs sind Dir doch bestimmt auch dankbar?! Mach auf jeden Fall weiter dort.

    lg
    Susanne
     
  3. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Eisbär,
    hab deinen Beitrag schon länger gelesen, hatte aber keine Zeit zu antworten.
    Also, Ziele zu haben im Leben ist schon sehr wichtig, denn nur so hat man eine Richtung für seinen Lebensweg. Allerdings sollten die Ziele und die eingeschlagene Richtung schon von Zeit zu Zeit einer kritischen Überprüfung unterzogen werden und evt geändert werden . Duch die Ziele gelangt man dann auch zu den Aufgaben, die auf dem Weg liegen und die muß man halt versuchen zu lösen. Wenn es dann so ist, wie bei dir, dass du so viel Freude und Bestätigung hast, ist das doch toll!- aber auch in Mißerfolgen steckt oft ein Fortschritt, man wächst halt an seinen Aufgaben:D .-Und wenn nicht, hat man auf jeden Fall etwas dazu gelernt.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen Jungs, ich find das klasse.
    Also weiter so und behalt den Kopf oben, auch wenns mal gerade nicht so gut läuft, die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  4. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo

    Vielen dank für eure Antworten zu diesem Thema ja es stimmt schon was ihr schreibt die Jungs sind echt eine bereicherung !!!!
    Hat allerdings auch eine zeit gedauert bis es ein richtig gutes miteinander entstanden ist !

    Nochmal danke für eure Beiträge :) :) :) liebe grüße Eisbär
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Eisbär,

    ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag erstellt, der zwar nicht ganz den Punkt der "Lebensziele" trifft, aber etwas mit Wünschen und Träumen zu tun hat.

    Wenn Du Interesse hast, kannst Du mal hier schauen:

    Welche Wünsche/Träume habt Ihr?


    Ich bin der Meinung, daß man nicht nur "Ziele" haben sollte, sondern auch den Weg dahin zu schätzen weiß.
    Es ist m.E. wichtig, Wünsche und Träume zu haben, Ziele für sich herauszufinden und wenn man sie z.B. durch die gesundheitliche Einschränkung nicht erreichen kann, neue Ziele sucht, um sich dann wieder auf den Weg zu machen.


    LG
    Sabinerin
     
  6. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    ja, da ist schon was dran mit den Träumen und Zielen. Träume und Wünsche sollte und darf jeder haben, wobei man sich da wohl oft im Klaren ist, dass sie sich wohl nie realisieren lassen. Mit den Zielen ist das vielleicht ein bißchen anders, die liegen evt eher im Bereich des Möglichen und Machbaren. Das soll jetzt aber nicht nach eiserner Disziplin und Verbissenheit klingen! Das meinte ich ja mit der kritischen Überprüfung von Zeit zu Zeit. Außerdem, wo bleibt denn da der Spaß am Leben?:D
    Es grüßt euch alle
    Faustina