1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lebenshaltungskosten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sito, 26. Mai 2006.

  1. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo zusammen,

    ich habe gerade versucht im www herauszufinden, was eine 6 köpfige fam. im monat für lebenshaltungskosten hat, durchschnittlich natürlich.
    ich möchte wissen wie andere so zurecht kommen und was die im monat so brauchen.
    vielleicht weiß einer von euch eine gute seite für mich.

    ich bin gerade dabei bei uns etwas ordnung und übersicht zu schaffen. eigentlich wollte ich vor 2 monaten nur ein bisschen mehr übersicht schaffen, mittlerweile habe ich (ergeizig wie ich bin) einen plan aufgestellt weil ich wissen will wo genau unser ganzes geld monat für monat hingeht. so nun ist es soweit und ich will vergleichen mit anderen familien.

    wäre lieb wenn einer von euch was wüsste.

    lg sito:)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi sito,
    ich habe jahrelang ein Haushaltsbuch geführt und festgestellt wofür das meiste Geld flöten geht. Bei mir ist es definitiv das Wohnen, das am teuersten ist. Lebensmittel für 1 Person mit 25 Euro die Woche ist ok. Haushaltssachen kaufe ich günstig bei Kodi, Lidl, Aldi, Schlecker. Vorsorge und Versicherungen sind ein grosser Posten, ebenso das Auto, aus diesem Grund überlege ich näher an den Arbeitsplatz zu ziehen.

    1 Person 25 Euro = 6 Personen 150 Euro für Lebensmittel die Woche? Wohl eher mehr, Deine Kinder sind im Wachsen :D

    Leider habe ich meine alten Tabellen auf irgendeiner CD , aber ich hab die so erstellt, dass ich am Ende einen monatlichen, wöchentlichen und täglichen Betrag errechnet habe. Konnte dann genau ablesen ob ich gut oder schlecht gewirtschaftet habe.

    Gruß Kuki

    unter Treffpunkt Eltern wurde das Thema auch schon mal angesprochen, da kamen die auf 100 pro Person zum Leben. Aber mit Teenagern wird das eher mehr sein.

    http://www.treffpunkteltern.de/foren/viewtopic.php?p=91126&sid=7a0dfbfe22f8a806a6b9c0175f02cc37
     
    #2 26. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2006
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
  4. Tini2763

    Tini2763 Oberlausitzerin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Also echt

    manchmal ist es aber auch verflixt. Da denkst du, du hast besonders gut gewirtschaftet und dann:

    Geld alle.

    ich kauf z.B. Krümeltee statt Limo ein, die Krümel hab ich im großen Pott, Kelle drin und dann macht sich jeder seinen Drink selber. Ich pass nur noch auf, dass es nicht zu süß wird.

    Wir leben von Hartz und müssen bisschen was auf die Mete drauftun, dann hab ich noch Allergiker usw, das kostet extra Medizin usw. Aber Spartipps kann ich gut und gerne machen.

    Gebtihr alles einzeln ein oder was macht ihr zum Auswerten? Würde glatt mitmachen. Immer is mein Geld aus Gummi. :rolleyes: :confused: