1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KV für's Ausland !

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von liebelein, 26. Mai 2003.

  1. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo ihr lieben,

    wenn ihr wieder in urlaub fahren solltet (vielleicht für die "tiroler"nicht uninteressant) denkt auch an die zusätzliche absicherung in form einer auslands-kv.
    kostet zwischen 14-18 euro pro jahr und ersetzt alle leistungen.

    z.b. bietet der ADAC sowas auch an.(oder globale kv oder so)

    ich komme darauf, da ich auch eine über die eurocard hatte (ich bin ja vonner bank) aber diese dann gekündigt habe und nun mußte ich auch wieder eine privat abschließen und ich muß euch sagen: sie hat mir oft gute dienste erwiesen.
    nur als kleiner hinweis am rande.

    wäre ja schade, wenn ein urlaub nicht nur durch eine erkrankung schlecht verlaufen würde sondern auch noch durch erhöhte kosten.

    in diesem sinne jedem einen schönen streßfreien "gesunden" urlaub.



     

    Anhänge:

  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hast ja recht, aber ...

    Hallo Liebelein,

    Du hast, wie so oft, recht, aber ein kleiner Zusatz für die Soldaten unter den geneigten Lesern (jo, auch die gibt's): es macht keine Probleme, mit dem Truppenausweis im NATO-Ausland zum nächsten Truppenarzt zu gehen, das ganze funktioniert sogar in der Schweiz (mein Minister haut mich jetzt: sogar besser als in Deutschland ...)

    Liebe Grüße

    Robert
     
  3. Antje Müller

    Antje Müller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Auslands-KV

    Der Hinweís ist wirklich gut.
    Ich hatte im Winter in Östereich einen Unfall. Der Auslandskrankenschein der Krankenkasse hat nur für den Krankentransport zum Arzt genützt die Behandlung mußte ich selbst bezahlen - 400 €. Die KK in Deutschland hat 100 € erstattet. Zum Glück hatte ich eine Auslands-KV, die die Differenz bezahlt hat.

    Antje
     
  4. Mecki

    Mecki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    KV für´s Ausland

    Hallo Gabi,

    so eine Krankenversicherung habe ich schon einige Jahre. Die kostet ja nicht viel. Bisher habe ich sie zwar nur 1 x gebraucht, aber man kann ja nie wissen, oder?

    Empfehle sie auch jedem.

    Liebe Grüße Mecki

    :D
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    nochmal an oberste stelle setzen..

    schreib hier nur nochmal liebe grüße zum vatertach und vieeeel sonne und glücksgefühle, damit der thread nicht untergeht.

    er ist soooooooooo wichtig.


    alles liebe;)
     

    Anhänge:

    • men12.gif
      men12.gif
      Dateigröße:
      4,3 KB
      Aufrufe:
      139