1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurze Info Venenentzündungen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Bod1961, 7. Juni 2009.

  1. Bod1961

    Bod1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo ! Bin wieder da, hatte ja mit den Venen und Lymphdrüsen zu tun. Ich habe also vor 4 Wochen alle Medis laut Hausarztwunsch abgesetzt, um zu prüfen, ob dann die Venenentzündungen und der Kram zurückgeht. Am Dienstag war ich zum Venenarzt. Alle bösen Erscheinungen sind weg, seit absetzen der Medikamente ( Indometacin, Celebrex, Valeron und Enbrel ). Leider hat es aber auch extreme Auswirkungen, so dass ich einige tage das Haus nicht verlassen konnte.Eine harte Zeit. In den packungsbeilagen von Indometacin war zu finden, dass als nebenwirkungen Erkrankung des Blutsystems und der Lymphdrüsen auftreten können. Am Dienstag endlich ab zum Rheumadoc, mal sehen was wir da nun machen. Ich wünsche Euch eine erträgliche Zeit :)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi Bod,
    einserseits gut, das der Verursacher gefunden scheint. Andererseits aber müßt ihr wohl ein neues Medikament jetzt finden, damit du wieder fit wirst.

    Drück dir die Daumen dafür,
    Gruß Kuki