1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kurt 2 gegen lilly

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von grossbear, 25. Juli 2005.

  1. grossbear

    grossbear Guest

    bin neu, was ist da los, was ernst,was theater? ich interessiere mich ernsthaft für eingutes knorpelaufbaumittel, einzunehmen. hier befehden sich zwei und keiner ordnet das. ich dachte, das ist ein seriöses forum. wird hier nur gechattet? ärzte verschreiben kaum etwas, das man selber kaufen muss und legen die ohren an, wenn man sagt man hätte es im IT gelesen. also,wer antwortet seriös? danke grossbear
     
  2. Gärtnerin

    Gärtnerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Kurt gegen Lily

    Hallo Grossbaer,

    ich bin schon einige Zeit in diesem Forum, doch aus Deiner Meldung werde ich nicht schlau. Bin ich zu blöd?

    Gärtnerin!
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    versteh jetzt auch nicht auf was du hier hinweisen möchtest. einen kurt 2 gibts als benutzer gar nicht ? ratlose grüsse, kuki
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi,

    erklär doch mal etwas genauer, was du meinst,
    ich kann nicht erkennen, dass unsere lilly hier irgendetwas
    verbockt hätte. vielleicht hast du ja nur etwas missverstanden?

    grüss dich
    marie
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ersteinmal Herzlich [​IMG]

    ja was ist denn das??????????[​IMG]

    Warum schreibst du denn Kurt 2 gegen Lilly???? Versteh ich irgendwie nicht.

    Wir helfen immer gerne. Aber irgendwie schreibst du so durcheinander das man da nicht durchblickt. Vielleicht schreibst du es nochmal um... so das auch ich (vielleicht geht es anderen ja auch so)...es auch verstehen
    [​IMG]

    Liebe Grüße

    Kris
     
  6. grossbear

    grossbear Guest

    Hallo Grossbaer
    ich bin schon einige Zeit in diesem Forum, doch aus Deiner Meldung werde ich nicht schlau. Bin ich zu blöd?
     
  7. Lecram

    Lecram Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo grossbaer und herzlich willkommen im Forum! :)

    Zur Sache kann ich leider nichts beitragen, aber vielleicht zur Aufklärung:
    Grossbaer hat nur aus Versehen seine Antwort als Zitat markiert.
    Dort steht also alles, was relevant ist. (So jedenfalls meine Interpretation)

    Viele Grüße
    Marcel
     
  8. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo grossbear,

    erst einmal herzlich willkommen bei rheuma-online.

    im allgemeinen herrscht hier im forum ein höflicher umgang, insofern finde ich es schade, dass du diskussion mit seriösität vergleichst. gerade weil dies ein seriöses forum ist wird hier werbung für dubiose mittel nicht gern gesehen, weil es viele rheumakranke menschen gibt, die sich an jedem stohhalm festhalten und es immer wieder leute gibt, die versuchen ihnen mit zweifelhaften mitteln das geld aus der tasche zu ziehen.

    nun wirst du dich sicher fragen: und woher wisst ihr was nach werbung riecht und was nicht? tatsache ist, dass leute die hier werbung machen wollen, es immer wieder nach demselben muster tun und daran dann auch leicht erkennbar sind.

    insofern würde ich dir empfehlen: stelle deine frage zu dem knorpelaufbaumittel und du wirst sicher antworten dazu erhalten.

    gruss
    lexxus
     
  9. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    bin neu, was ist da los, was ernst,was theater? ich interessiere mich ernsthaft für eingutes knorpelaufbaumittel, einzunehmen. hier befehden sich zwei und keiner ordnet das. ich dachte, das ist ein seriöses forum. wird hier nur gechattet? ärzte verschreiben kaum etwas, das man selber kaufen muss und legen die ohren an, wenn man sagt man hätte es im IT gelesen. also,wer antwortet seriös? danke grossbearNa sieh mal einer an.Man muss nur Eins und Eins zusammen zählen,dann weiß man wer hinter diesem Beitrag steckt.Logisch oder?;)
     
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hast Recht, Mutterkutter! Mehr darüber zu sagen, lohnt sich nicht.

    Grüßle an alle!
    Monsti
     
  11. grossbear

    grossbear Guest

    hallo lexus

    ich habe geblättert und nichts gefunden was bei knorpelschäden oral wirksam wäre. dann bin auf die diskussion kurt2-lilly gestossen und bin- blauäugig- nicht schlau geworden was/ob dieses genannte mittel ein hoax ist oder nicht. ich suche ein mittel, das nicht injiziert werden muss ins kniegelenk weil das immer ein grosses risiko ist. bei der suche, beim blättern, fand ich auf einer seite sogar viiox, von dem man nichts gutes weiss. darum habe ich in eurem forum gesucht ob jemand einen rat geben kann- aus erfahrung. nochmals: weiss jemand irgend ein mittel? oder: wo man sich weiter infos holen kann. die seiten, die ich fand bringen für oral therapy hauptsächlich die diclophenac mittel, die ich ohnehin habe. die sind symtomdämpfende. was aber kann aufbauen? als ich kurts 2 und lillys meinungsaustausch las konnte ich keinen schluss daraus ziehen. nochmals: gibt es aufbaumittel für beginnende kniegelenksschäden? danke grossbear
     
  12. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo grossbear,

    hast vielleicht für deinen einstieg nicht gerade die richtigen worte gefunden...

    zu deiner frage: zu diesen knorpelaufbauern kann ich dir nicht wirklich was sagen, allerdings, wenn es tatsächlich gut wirksame und klinisch überprüfte mittel auf dem markt gibt sollte sie auch dein arzt kennen. bei manchen sachen befrage ich auch mehrere apotheken und schaue dann, was ich mit den gesammelten informationen anstelle, allerdings denke ich, ist bei mitteln die nicht ganz klar von ihrer wirksamkeit sind vorsicht geboten und zu bedenken: apotheken wollen auch nur verkaufen.
    was hast du denn für eine grunderkrankung, dass du auf der suche nach einem solchen mittel bist?

    liebe grüsse und viel erfolg bei der weiteren suche
    lexxus
     
  13. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo grossbear,



    Nur mal interessehalber: Wie hast Du das denn gefunden? Gibt man nämlich "Knorpelaufbau" oder "Knorpelaufbaumittel" bei Google ein, so kann man sich durch die ersten 10 Seiten wurschteln, ohne dabei auf rheuma-online oder gar auf die Diskussion Kurt2/Lilly zu stoßen ... *grübel*.

    Ich denke, für Deine Frage wären die folgenden Seiten sinnvoller, zumal dort jede Menge zur Knorpelaufbautherapie zu finden ist:

    www.deutsches-arthrose-forum.de
    www.arthros.de
    www.knie-kniegelenk-meniskus.de

    Die meisten hier leiden vor allem an entzündlich rheumatischen Erkrankungen und/oder an Fibromyalgie. Beides wird anders behandelt.

    Grüßle von
    Monsti
     
  14. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo grossbaer,

    ein guter rat für die zukunft. wenn du etwas über einen beitrag schreibst, dann sieh dir bitte das datum an, wann dieser verfasst wurde. wir alle wissen hier, dass viox schon lange vom markt genommen wurde.

    ich wundere mich übrigens auch darüber, wie du diesen beitrag über kurt2 und mich gefunden hast.:rolleyes:
    kann mich monstis rat nur anschliessen, dass du in einem athroseforum sicher besser aufgehoben bist, als hier im rheumaforum...
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln