1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kürbisrezepte

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Silberpfeil, 10. September 2010.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    der Herbst naht langsam und es gibt den ersten Kürbis.....

    Wer hat schöne Rezepte????

    Ich habe eine leckere Cremesuppe:

    500 gr. Kürbisfleisch(Hokkaido)
    1-2 Kartoffeln
    1-2 Karotten
    1 große Zwiebel
    Butter
    200 ml. Sahne
    1 bd. geh. Petersilie
    Salz und Pfeffer

    Kürbis und Kartoffeln schälen u.gemeinsam mit der Zwiebel und den Karotten in kleine Stücke schneiden.
    In einem großen Topf alles weich kochen.(wichtig ist immer genügend Waser dazu zu geben/ca. 1/2 L.).
    Anschließend den Topfinhalt mit einem Passierstab pasieren-dabei ruhig noch etwas Waser zugeben.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Dann die Hälfte der Schlagsahne unterrühren und Butter.
    In jeder servierten Suppenschale einen Klecks geschlagene Sahne und Petersilie zufügen.

    Lecker-----

    LG Silberpfeil
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    [​IMG]


    hat KEINER Rezepte????


    LG Silberpfeil
     
  3. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Kürbisrezept

    Hallo,Silberpfeil!
    Ich mache die Suppe ähnlich.Nehme noch etwas frischen Ingwer dazu und statt Sahne nehme ich Kokosmilch.Dann röste ich in Olivenöl und Knoblauch Brotwürfelchen und die essen wir dazu.Meine Oma machte Kürbis süß-sauer und das gab es als Kompott.Rezept weiß ich leider nicht mehr.Liebe Grüße von Jelka
     
  4. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Ist zwar etwas aufwendig aber lecker :top:

    Kürbisravioli mit Salbeibutter
    100 g Kürbis, Hokkaido
    1 Zitrone, unbehandelt
    1 Zwiebel, klein
    30 g Parmesan, am Stück
    25 g Mehl
    25 g Hartweizengrieß
    15 g Butter
    1 Ei
    1 Muskatnuss
    1 Schote Chili, frisch
    1 Zehe Knoblauch, frisch
    1 Zweig Salbei
    Salz, aus der Mühle
    Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

    Zubereitung
    Das Mehl und den Grieß mit 100 Millilitern Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Anschließend die Masse abdeckt im Kühlschrank 15 Minuten ruhen lassen.
    Für die Füllung den Kürbis putzen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, ebenfalls würfeln und in drei Gramm Butter mit der Chilischote anschwitzen. Das Kürbisfleisch dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und köcheln lassen, bis das Kürbiswasser verdunstet ist. Anschließend den Kürbis pürieren. 25 Gramm Parmesan reiben und ein Ei aufschlagen. Den geriebenen Parmesan mit dem Eigelb vermengen, mit etwas Muskatnuss würzen und unter die Kürbismasse heben.
    Den Nudelteig in zwei Teile trennen und mit einer Nudelmaschine auswalzen. Teelöffelweise die Kürbisfüllung auf eine Teigbahn geben und die andere darüber legen. Anschließend die Ravioli ausstechen. Die Ravioli in kochendes Salzwasser geben, drei Minuten ziehen lassen und abtropfen lassen.
    Zwei Salbeiblätter in feine Streifen schneiden und in der restlichen Butter anschwitzen. Anschließend eine Zitrone auspressen und den Saft, so wie Pfeffer und Salz mit in die Butter einrühren.
    Die Kürbisravioli mit der Salbeibutter anrichten und mit etwas Parmesan garnieren.


    :top:
     
  5. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Gruss aus Sitges


    Hallo, ich mach die Suppe auch so, aber ich tu noch zuletzt eine kleine Prise Currypulver rein. Schmeckt sehr gut.

    Ich muss mal Rezepte von hier suchen.

    Liebe Gruesse und schoenen Sonntag.

    Moehrle
     
  6. Limasi

    Limasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steenfeld
    Hallo, die Suppe kenn ich auch so, nur mit einem kleinen feinen Unterschied: bei mir kommen rote Linsen hinzu, ist ein echter Hingucker und dazu schmeckt es auch noch.
     
  7. Limasi

    Limasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steenfeld
    Ach so, noch was, und ansonsten findet man echt tolle rezepte bei Chefkoch oder bei der Kochbar. Zum Lesen braucht man sich nicht anmelden. Echt super
     
  8. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo,
    ich koche die Suppe mit Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Kartoffel, Ingwer, etwas Brühe und nehme nach dem mixen eine halbe Flasche Orangensaft dazu. Wahlweise ein Schuß Sahne oder Creme fraiche, schwarzer Pfeffer und ein Hauch Chilipulver runden die Sache ab. Dazu gibt es Kürbiskernbaguette.
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  9. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Gruss aus Sitges


    Man kann auch eine tolle Moehrensuppe nach diesem Rezept machen. Einfach Kuerbis weglassen. Ich nehm frischen Orangensaft und mach es so wie Du snoopie, aber ich mach noch eine Prise Currypulver rein. Schmeckt sehr apart.

    Ein schoenes Wochenende

    Moehrle
     
  10. Sooonnenschein

    Sooonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo,

    ich habe zwar kein Rezept. ;) Aber Euer Beitrag kommt grad zur richtigen Zeit. Ich habe nämlich einen Kürbis daheim, und noch kein passendes Rezept. Werde gleich am Wochenende eines Eurer Rezpte ausprobieren!!

    Danke

    LG
    und ein schönes Wochenende
    Andrea
     
  11. Limasi

    Limasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steenfeld
    Anstatt O-Saft?

    Das hört sich alles gut an, aber ich kann keinen O-Saft vertragen, und nu? Habe schon viel probiert, aber irgendwie schmeckt es ohne o-Saft fade; Hat jemand eine alternative?
     
  12. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Gruss aus Sitges


    Und wie waers mit Kokusmilch oder Ananassaft, vieleicht auch gemischt?¿

    Liebe Gruesse Moehrle
     
  13. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Oh ja, Kokosmilch kommt sehr gut!!!
    Und dann noch ein Löffelchen Erdnußbutter dazu ... lecker!!!!
     
  14. Limasi

    Limasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steenfeld
    Supi, tolle Idee, Kokosmilch mit Ananassaft gemischt, wär ich nie drauf gekommen, wird gleich ausprobiert. Danke für den tollen TIP !!!!!:top:
     
  15. Limasi

    Limasi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steenfeld
    leider keine erdnussbutter, Erdnüsse lösen bei mir fast einen Schup aus. Schiet, schmeckt bestimmt gut
     
  16. Doris Day

    Doris Day Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saarland
    Hallo

    Hallo

    Habe hier auch eine Kürbisuppe,


    Kürbissuppe nach Bocuse
    500gKürbis Hokkaido
    3StangenLauch
    60g.Butter
    800gKartoffeln
    1 Liter Gemüsebrühe

    Butter in den Topf
    Lauch schmoren,Kürbis und Kartoffel dazu geben
    und mit schmoren,dann Gemüsebrühe 1Liter
    mit Kochen bis es weich ist immer mal rühren
    dann mitdem Pürierstab Püriern,mit Peffer ,Salz,Muskat,würzen,
    200ml Rahm dazu geben Fertig

    Viel spass wünsche ich euch

    Lg Doris Day
     
  17. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    ich mag hokkaido super gerne................
    deshalb gibt es ihn bei uns nicht nur als suppe.............

    ich schneide (bzw lasse schneiden) ihn in spalten und brate die spalten in der pfanne an und gieße etwas gemüsebrühe an(das es nicht so trocken ist),dazu mach ich noch einen dipp.ist ein schnelles und leckeres essen.
    oder ich mach hokkaido spaghetti (habe so ein gerät, das aus gemüse spaghetti schneidet)
    die spaghetti kommen auch kurz in die pfanne und werden mit sesamöl gebraten und indisch oder .........abgeschmeckt auch hier evt.gemüsebrühe oder kokosmilch dazu gießen.
    liebe grüße
    katjes
     
  18. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    kürbisrezept

    hallo,
    kürbissuppe essen wir auch sehr gern und freun uns wenn die ernte kommt.
    letztendlich sind wir auch bei
    hokkaido hängengeblieben. der kommt fast vollständig in die suppe und schmeckt einfach lecker.
    wenn ich mein rezept finde stell ich es euch gern zur verfügung.
    süß sauer mag ich ihn nicht. aber da gibt es auch viele varianten.
    bis dann sauri:a_smil08:
    p.s. göga steht in der küche und kocht-:) ich ess nur
     
  19. Winfred

    Winfred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    kokos..

    Jetzt nehme statt Sahne Kokosmilch und würze mit frischem Ingwer! Wunderbar!!!:):)
     
  20. Doris Day

    Doris Day Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saarland
    Kürbis

    Hallo Hallo

    Habe noch ein Leckeres ,
    Kürbis rezept.

    Kürbis überbacken
    Jch nehme immer Hokkaido,
    Kürbis in Dünne Scheiben schneiden,
    in der Pfanne leicht braten,Peffer, und salz,würzen
    in eine auflaufform legen Käse darüber,und über backen
    fertig lecker,

    Guten Appetit

    Lg Doris Day