1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kreisrunde "Löcher" auf den Fußsohlen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Anja1, 23. März 2007.

  1. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe nochmal eine Frage an die Ro-ler mit Schuppenflechte.

    Ich habe gestern meinen Sohn aus dem Krankenhoaus abgeholt. Dabei ist mir aufgefallen, das er an der Hand eine knallrote Stelle am Knöchel hat, die ihm auch weh tut.
    Ich wollte mir mal seine Fußnägel ansehen und da hat er mir seine Fußsohlen gezeigt. Er hat über die ganzen Fußsohlen runde Flecken, die aussehen als hätte er da mal Blasen gehabt, die aber flach sind, d.h. es sind keine Blasen zu sehen.

    Er klagt seit Wochen unter Schmerzen im Handgelenk. Dort wurde ihm gesagt, man könne nichts machen, er soll nicht immer jammern. :mad:

    Es ist bekannt, das mein Sohn Hypermobil ist. Und wahrscheinlich werden seine Beschwerden im Arm darauf geschoben.

    Ich freue mich schon sehr auf eure Antworten!

    Liebe Grüße

    Anja
     
  2. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Anja,

    pellt sich da die Haut?
    Oder wie meinst Du das mit den Löchern?
    Meine Tochter hat das auch schon mal,das sieht dann so aus als wären da Blasen gewesen und es pellt sich fürchterlich.
    Lt.Hautarzt würde sie zu viel an den Füßen (síe hat es aber auch in den Händen ;) ) schwitzen.
    Ihr hilft es am besten wenn síe sich die Füße mit Nivea eincremt(ich denke mal das es erlaubt ist den Namen hier zu nennen :confused: ).
    Wie sieht es denn zwischen den Zehen aus?


    Alles liebe
    Locin32
     
  3. Tanja

    Tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja,

    ich tippe auf "Psoriasis pustolosa palmoplantaris". Bei mir tritt sie in Schüben an den Handflächen und Fußsohlen auf. Es bilden sich Pusteln, die zunächst jucken. Sobald sie aufgehen und die Flüssigkeit raus ist, ist der Juckreiz weg und die Pustel trocknet aus. Anschließend kann die Haut regelrecht abgezogen werden.

    Wenn ich einen Schub habe, behandel ich die Haut mit einer Cortisonsalbe, die auch eine hautaufweichende Wirkung hat.

    Meine Füße, die extrem trocken sind und zu extremer Hornhautbildung neigen, pflege ich mit Hirschtalg Creme, welche es günstig bei einer großen Drogeriekette gibt. 10%ige Urea Fußcreme aus der Apotheke kann ich auch empfehlen. Für die Hände ist die Creme auch geeignet.

    Auf jeden Fall sollte mal ein Hautarzt draufgucken, nicht dass sich Entzündugen o.ä. bilden.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
  4. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Danke Locin,
    danke Tanja,

    ich habe mich sehr über eure antworten gefreut.

    Mein Sohn hat tatsächlich Probleme mit Schweißfüßen. Allerdings
    hat er auch Probleme mit extrem schuppiger Kopfhaut. Wenn er mehrere Tage seine Haare nicht wäscht, fallen ihm riesige Schuppen vom Kopf.

    Ich habe eigentlich für mich am Dienstag einen Termin beim Hautarzt. Da werde ich ihn mitnehmen. Wenn es nicht klappt das er auch behandelt wird, tausche ich den Termin einfach.

    Ich wünsche euch ein schönes, hoffentlich schmerzarmes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Anja
     
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ähm, Moment mal

    Hallo,

    Blasen an den Füssen, wie von neuen Schuhen? Unter den Ballen oder auch an den Seiten und zwischen den Zehen? Und Flüsigkeit drinnen, die klar ist und die Stellen jucken wie blöde und tun weh, bis das die Flüssigkeit raus ist?
    Ich hab das immer für Fusspilz gehalten :confused: und mich gewundert, dass sie Salbe vom Hausdoc nicht hilft. So nach ner Woche geht das immer wieder weg.

    :confused: *grübel*
    Kira
     
  6. Funkel

    Funkel mal Komet, mal Fixstern

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Anja,

    ich tippe wie Tanja auch auf diese Form der Psoriasis, die meist an den Fußsohlen, Handinnenflächen und am Kopf auftritt.
    Mir hilft am besten Bepanthensalbe und die Ureacreme von Eucerin (gibt es jeweils für Hände und Füße).

    Wegen der Schmerzen im Handgelenk: mein Sohn ist auch hyperaktiv. Diese Kiddies neigen zwar manchmal dazu, ihre Schmerzen ein bisschen zu dramatisieren. Irgendwie ist bei denen immer alles hochdramatisch ;) Aber grundlos jammern sie nicht und ich würde bei einem Verdacht auf Schuppenflechte UND Schmerzen in einem Gelenk das nicht einfach so verharmlosen wie die im Krankenhaus. Ich habe bei meinem Sohn ein paar Mal die Erfahrung gemacht, dass man, ohne ihm richtig zuzuhören, einfach alles banalisierte. "Er ist hyperaktiv, sie wissen ja, das sind die geborenen Dramatiker..." Das hat z. B. dazu geführt, dass erst der dritte Arzt, den wir aufsuchten, den Bruch seiner Elle diagnostizierte und behandelte!

    Ich wünsch deinem Sohn gute Besserung!
    Funkel
     
  7. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Danke Funkel!

    Wir haben ja Mittwoch den Termin beim Hautarzt! Mal schauen, was der sagt!

    Du hast mir mit deiner Antwort schon sehr weiter geholfen. Manchmal denke ich schon, ich spinne vielleicht doch ein bißchen?!

    Liebe Grüße

    Anja
     
  8. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kira!

    Die Bläschen sind bei meinem Sohn nur unter den Fußsohlen, nicht zwischen den Zehen. Er hatte auch schonmal Fußpilz, da hatte er aber keine Bläschen!

    Vielleicht solltest du damit nochmal zum Hautarzt gehen? Das hört sich ja unangenehm an!

    Entschuldige bitte, das ich jetzt erst antworte, muß deine Frage übersehen haben *michganzdollschäm*!

    Ich wünsche dir alles Gute!

    Anja
     
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    :) ja ja , ich bin Kummer gewohnt ;) .

    :rolleyes: liebe Grüße
    Kira
     
  10. Funkel

    Funkel mal Komet, mal Fixstern

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Anja, alle Mütter spinnen von Zeit zu Zeit ein bisschen, wenn es um ihre Kinder geht. Das kriegen wir wie schlaflose Nächte, Sorgen, Freude und Stolz zusammen mit dem Baby in die Arme gelegt :)
    Aber ganz oft ist der Instinkt einer Mutter auch richtig. Ob das so ist, kann man eben nur nach einer vernünftigen Diagnostik entscheiden.

    Ich wünsch dir viel Kraft und viel Freude mit deinem Aktivbolzen!
    Funkel