1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kreislaufzusammenbruch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Motawa1, 28. Oktober 2006.

  1. Motawa1

    Motawa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Ihr Lieben,

    gerstern Abend bei Freunden in einer netten Runde, hat sich mein Kreislauf plötzlich verabschiedet als ich mal aufs Klo wollte. Da ich dass noch aus meiner Jugend kenne, da ist das immer beim Sport passiert, war also ersteinmal flach auf den Boden legen und tief durchatmen angesagt.

    Kommt das von nem akutem Schub ? Bin immer noch auf 75 mg Prednisolon und 75 mg Indometacin. Gelenke sind noch genauso geschwollen wie vor ein paar Tagen und insgesamt besser wirds auch nicht.......

    Dann dachte Ich, ich hätte es gepackt, die Leute um mich herum waren etwas hilflos und dann kurz nachdem ich mich wieder aufgerappelt hatte kam das gleiche nochmal, schwarz vor den Augen, speiübel, schwindlig, beginnender starker Kopfschmerz..... kennt ihr das auch ?

    verunsicherte Grüße
    thomas
     
  2. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Guten Morgen Thomas,

    sag mal,wieso warst Du denn nicht beim Arzt? Das kann doch alles Mögliche sein. An Deiner Stelle würde ich zumArzt gehen,auch heute noch.

    Gute Besserung und viele Grüße
    Sigrun
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Guten Morgen,

    ab zum Arzt würde ich sagen und wenns geht heute noch. Du weisst ja Rheuma ist eine systemische Erkrankung. Kann auch Herz/KreislaufSystem ergreifen. Besonders wenn du noch nicht optimal auf Medikamente eingestellt bist.

    Hast du Alkohol dazu getrunken? Nichts gegessen? Hattest du vorher Kopfweh? Stiche irgendwo? All sowas oder ähnliches wird dich der Arzt wohl auch fragen.

    Alles Gute , Gruß Kuki
     
  4. Frieda

    Frieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    wie Sigrun und Kuki schon bemerkt haben, solltest Du schnell zum Arzt gehen.

    Als Sofortmaßnahme in solchen Fällen kann ich nur empfehlen, sich hinzusetzen, die Füße hochzulegen und sofort Wasser zu trinken.

    Oftmals entstehen Schwindelanfälle und Kopfschmerzen, wenn man zu wenig getrunken hat. Ca. 2-3 l Wasser pro Tag sind angesagt.

    Alles Gute und lieben Gruß
    Frieda
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    mir ist das gleiche am Donnerstag passiert direkt im Krankenhaus *zum Glück war ich schon dort* das ganze Programm und meine Kehle war total zugeschnürrt sodass ich rein garkeine Luft bekommen habe *vielleicht auch hyperventiliert* , naja jedenfalls ging alles recht schnell, ratz fatz war ich an allen möglichen Geräten angeschlossen und Sauerstoffmaske und so halt, die wollte mich dabehalten und hatten schon alles fertig gemacht, aber ich *vielleicht war es falsch von mir* habe unterschrieben und mich selbst entlassen. Nun wird nächste Woche ein Langzeit EKG gemacht und Lungenfunktionstest usw. beim Kardiologen.

    Bei mir tippen die Ärzte auf eine Arzneimittel unverträglichkeit oder es ist was direkt mit dem Herzen.

    Geh am besten mal schleunigst zum Arzt und lasse das abklären, bevor du das weiter hinausschiebst.


    Liebe Grüße

    Kristina
     
  6. Motawa1

    Motawa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    -wieder besser

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure Antworten. Also ich war am Wochenanfang dann nochmal bei meinem Doc und der hat dann nochmal Herz, Lunge abgehört (war nix), Blutdruck gemessen ( n bissel niedrig) und Puls gezählt ( viel zu hoch) und meinte dann, er schreibt das in den begleitbrief zur Rheumaklinik. Bis dann soll ich mich "schonen" und nicht so viel machen......

    Aber seit Anfang der Woche kam es auch nicht mehr zum KO, also denke ich, ich werde einfach dem Rat meines Arztes folgen und dort mit allen anderen Sachen abklären lassen.

    Jedenfalls danke für Eure Antworten

    Liebe Grüße
    Mo :rolleyes: