1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kreislaufprobleme

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Melanie_1972, 2. Oktober 2010.

  1. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    mir gehts seit 2 Tagen ziemlich schlecht. War in der Nacht aufgestanden, da ich auf Toilette mußte und habe erstmal jede Wand hier mit genommen. Dachte Mist, hast vielleicht zuviel Schmerzmittel genommen. Am Morgen wieder klitsch nass aufgewacht. Schlechtes Gefühl im Bauch. Gegen Nachmittag innerhalb 3 Minuten wieder eingeschlafen. Voher Schüttelfrost und Schweißausbrüche abwechselnd. Wieder klitsch nass wach geworden. Schweißflecken auf dem T Shirt. Decke und Bett nass. Kaffee wirkt nicht.

    Dann mal Blutdruck gemessen. Total im Keller. Knapp über 100 oder 97 der erste Werte und der zweite ist im 60 iger Bereich. Was kann ich dagegen machen?

    Flieg am Dienstag dazu in den Urlaub. Bin auch aktuell in einer Interleukin 17 Studie. Evt. ist das eine Nebenwirkung

    LG

    Melly
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    für den Notfall mit zu niedrigem Blutdruck habe ich Effortil Tropfen zur Hand, die helfen recht schnell. Ich selbst habe aber zur Zeit eher eine Mischung aus zu hoch und zu niedrig, das eine mit Kopfschmerzenm und Übelkeit verbunden, das andere mit Zittern, Schweißausbrüche bekomme ich bei beidem.

    Viel Spaß trotz allem im Urlaub.
    Gruß Kuki
     
  3. Siggi09

    Siggi09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kukana
    mir geht es wie dir habe ständig Kopfschmerzen hinter dem li-Auge,und zu hoher Blutdruck.(ständig 169-96//175-122//nehme Enbrel u.MTX ) hab beim Rheumadoc nachgefragt,aber nein könnte nicht von den Medis kommen müßte was anderes sein.Ich bin nu etwas ratlos.
    Gruß Siggi
     
  4. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    so, hab grad in der Klinik angerufen und direkt einen Doktor bekommen. Können Nebenwirkungen des Medikamentes sein. Muss zum EKG morgen, da das Zeug gerne Herzprobleme macht. Kann was harmloses oder schlimmeres sein. Evt. Infekt in Anmarsch usw. Muss auf jeden Fall abgeklärt werden, sagte er. Und das alles, wo wir am Dienstag Morgen fliegen. Super!!!
     
  5. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo melanie

    Diese NW kenne ich, habe es nach dem Remicade damit zu tun gehabt, zusätzlich hatte ich wassereinlagerungen. Ist dein Herzschlag auch zu schnell dabei?
    Anfangs wurde es auf einen neuen Rheumaschub geschoben, also weiter hinein mit dem Zeug, aber mir ging es immer schlechter, letztes Jahr zu Weihnachten.
    Muß jetzt seit dem Herztabletten nehmen, hatte im Juli sogar eine Herzkatheteruntersuchung, da was auffällig war im Stressecho und ich immer wieder Angina pectoris Hatte/habe. Herzkranzgefäße sind in Ordnung.

    Gruß Meerli
     
  6. Boo

    Boo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Siggi09, ich spritze mir auch genau diese Kombination. Beim letzten Arztbesuch - meiner Rheumatologin - hatte ich einen hohen Blutdruck !
    Habe sonst eher zu niedrigen...
    Kommentar ; " Mmh, was ist den mit ihnen los ".... tja...[​IMG].

    Ich denke, es könnte sehr wohl vom Enbrel sein !?


    LG
    Boo[​IMG]
     
  7. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hab Herzprobleme und muss eigentlich eh einen Betablocker nehmen. Ist ein Cortisonschaden bei mir. Also kommt nicht von den TNF´s. Aber abwarten was morgen das EKG bringen wird. Nur alles blöd das jetzt alles 5 vor 12 zu erledigen.

    bin dazu seit 9 Jahren im Schub und die letzten Monate ein sehr massiver. Mit CRP Werte zwischen 30 und 40 bei Normwert 10. Auch immer leichte Temperatur.
     
  8. Boo

    Boo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo Meerli,

    wirst du immer noch mit Remicade behandelt ? Das liest sich ja nicht alles so prickelnd. Meine Rheumatologin möchte mich von Enbrel/MTX auf Remicade umsetzen, da sich weiterhin höhe Entzündungsaktivitäten im Blut zeigen.

    Aber wenn ich das lese.....


    Dir alles Gute

    LG
    Boo[​IMG]
     
  9. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Lass dich nicht verrückt machen. Ich hatte fast alle TNF und keinerlei Probleme. Jeder Patient ist anders. Der eine verträgt es gut und der andere nicht. Immer erst testen. Absetzen kann man es dann immer noch.

    LG
     
  10. Boo

    Boo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Melanie_1972,

    das tut mir leid, dass du diese Komplikationen hast. Auch wenn es bitter ist, so kurz vor dem Urlaub, aber die Notwendigkeit erkennst du ja selbst.

    Ich wünsche dir trotz allem viel Erfolg & eine gute Reise !

    LG
    Boo[​IMG]


    p.s.
    Verzeih, wenn ich deinen Thread für andere Nachfragen benutzt habe !
     
  11. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    gar kein Thema. So was ergibt sich ja immer aus Antworten, dass man dann fragen hat.

    Gerade wieder gemessen. 87/64. Klasse!
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Das ist ein bisschen sehr niedrig, gibts eine Notfallapotheke in deiner Gegend, dann hol dir ein Kreislaufmittel auf Naturbasis, Wirkstoff ist Etilefrin, das ist soweit ich weiß rezeptfrei zu erhalten. Der Apotheker wird dir sagen wie lange du das nehmen darfst ohne den Arzt zu fragen. Weil langfristig solltest du das beim Arzt überprüfen lassen.

    Sonntags geöffnete Apotheken gibts häufig auch an großen Bahnhöfen oder Flughäfen.

    Heiss-Kalt duschen regt den Kreislauf auch an, ebenso Kaffee.

    Gruß Kuki
     
  13. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ich warte jetzt noch bis morgen und dann erstmal das EKG schreiben lassen. Ist bei mir völlig untypisch, da ich sonst immer zu hohen habe und ja Mediikamente nehmen muss dafür. Der Arzt von der Rheumaklinik heute morgen sagte ja, dass es gut möglich ist, dass es eine NW des Studienmedikamentes ist.

    Und immer dieser Schüttelfrost und Schweissausbrüche abwechselnd. Werde mir dann dieses Zeug morgen aus der Apotheke holen für den Urlaub. Denn dort ist es dann eher schlecht mit Arzt. Flieg nach Ägypten.

    Danke für eure Antworten.

    LG

    Melly