1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kortisonspritze!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 27. Februar 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo liebe freunde,

    ich war gestern im krankenhaus, mein doc hat meine rechte schulter mit 2 mg deprofus (kortison) und 3 mg betauebungsmittel (debocanie) gespritzt. es tat am anfang etwas weh nach dem er meine gesteifte schulter gezogen, gedreht und gestrecht hat. aber der unmoeglische schmerz war ploetzlich vorbei. der ziehschmerz, ich kann das nicht besser erklaeren:confused:der schmerz war zwischen der wirbelsaeule und dem schulterknochen und es hat bis zum nacken oben und bis zum bein unten gezogen.

    die schmerzen haben , gott sei dank, nach gelassen, aber die kopfschmerzen sind so stark, dass ich kaum aufstehen kann, blutdruck hat sich auch erhoeht auf 160/100.
    ich habe den arzt angerufen und ich sollte ab heute 2x concor 5 nehmen, am tage und am abend. mal sehen, wie es weiter geht.

    ich habe 2 tumore, auf beiden seiten meines rueckens, sie kommen von den schultermuskeln, die jahrelang durch rheuma entzuendet waren, nun haben sie fibrose entwickelt, die mich irgend wann mal mehr weh tun als jetzt und ich sie operieren lassen muss. aber nicht jetzt.

    danke euch fuer eure beitraege und ich war bzw. bin immer noch depremiert, dass ich den schnellen verfall meines koerpers nicht aufhalten kann. trotz enbrel , arava und kortison.

    einen guten abend noch

    ich habe vergessen euch zu sagen, dass der doc mir lyrica 75 mg 2x am tag verordnet hat, was ich zwar schon gekauft,aber noch nicht eingenommen habe. ich wollte euch erst mal fragen, ob jemand von euch dieses medis mal genommen hat oder nicht. die nebenwirkungen sind ja ganz toll, noch toller als die krankheite selbst. lolol, deshalb habe ich euch erst einmal fragen wollen.
    danke
     
    #1 27. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2008
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo nadia

    das hört sich nicht so Prickelnd an aber vielleicht bist du zurzeit in einem
    tief, dann gehts wieder aufwärts
    mit der Schulter habe ich auch Probleme kriege auch Cortison injiziert
    wenn das Betäubungsmittel nicht stark genug ist werde ich Aggressiv
    und der Blutdruck steigt an Schlafen ist kaum zu denken
    Ps. Lyrica kenne ich nicht
    Wünsche dir einen schönen Abend und alles Gute
     
  3. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Lyrica

    Hallo, liebe Nadia,

    ja, ich hab auch Lirica bekommen. Mir half es schon aber die Side-Effects waren zu gross. Besonders der Schwindel war furchtbar, konnte an Tagen nicht Autofahren und da hoerte ich sofort auf. Versuch es, vielleicht hast Du keine Schwierigkeiten.

    Freu, dass im Grunde genommen, alles noch "im Rahmen" ist. Aber eben, Rheuma ist ein grosser Mist. Da hilft nur kaempfen und versuchen, sich trotz allem schoene Stunde zu machen, um etwas vergessen zu koennen.

    Viele liebe Gruesse

    Helg@
     
    #3 28. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2010
  4. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo ihr lieben, gerhard und helga,

    danke fuer eure beitraege und ich auch, wuensche mir jetzt wenigstens eine ruhige woche, dass ich mich auf nichts mehr konzentriere kann. einfach nur so !

    die kopfschmerzen bringen mich noch um:(, aber irgend wann muessen sie ja aufhoeren. ich habe jetzt einen grund froh zu sein, die schulterschmerzen sind wie weggeblassen:D. ich hoffe fuer lange zeit, oder? wann kommen sie normaleweise wieder zurueck? oder wann kann ich mit ihr wieder rechnen??

    heute ist das wetter angenehem, endlich ....hoffe bei euch auch.


    danke euch und ich wuensche euch auch einen tag ohne schmerzen, ist immer wuenschenswert.

    liebe gruesse