1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kortison wie seit ihr drauf?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Foxi, 13. August 2011.

  1. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle

    mal ne Frage:
    wie ist bei euch die Stimmung unter Kortison?
    Gut drauf-gut gelaunt-voller tatendrang-man könnte ständig Arbeiten ohne Müde zu werden,

    oder grade das Gegenteil?
    Müde -kaputt-kraftlos-launisch-agressiv-lustlos

    Danke für Antworten

    Gruß. Foxi
     
  2. Flopy

    Flopy Flopy Stilli

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Ich nehme Antwort: B, jedoch, meine gute Laune (fast immer vorhanden) ist imun gegen Korti, die lässt sich so schnell nicht unterkriegen.

    Lg.
    Flopy
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    da ich nur noch kurze,dafür aber hochdosierte kortisongaben bekomme,ufert mein blutdruck aus (doc sagt, für eine woche ist das zu verantworten) und ich hab dann im wahrsten sinne hochdruck !!! bin immer kurz vorm platzen...................:rolleyes: hyper nervös etc.
    liebe grüße
    katjes
     
    #3 13. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2011
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    da fehlt nen zusatz:

    es kommt drauf an, wie lange es genommen wird.

    ein rheumi mit jahr(zehnt)elangem corti konsum, der ist je nach laune drauf.

    gruss
     
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Bei mir wirkt das Cortison in der Regel wie bei Katjes. Bin aber zur Zeit eher schlecht drauf. Das hat aber andere Gründe ........

    Julia123
     
  6. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo ihr lieben!
    nehm nun schon seit 1 1/2jahren durchgehend cortison,mal mehr mal weniger,je nach schüben,doch bin unter 15 mg trotz arava,enbrel,noch nie gekommen(abends seit nem halben jahr 10 mg lodotra,morgens 10 mgdecortin)leider komm ich morgens trotz langsamen 1mg abfahrens des cortis nie unter 5 mg.musste letzte woche wieder auf 10 rauf,da alle viele gelenke u. muskelansätze entzündet waren.leider hatte ich letztes jahr ne TIA u.muss deshalb besonders aufpassen.da war ich kurzerhand depremiert,doch meine positive einstellung zum leben u. zu den winzigen,doch schönen dingen des lebens lass ich mir nicht nehmen u. meine fröhlichkeit überwiegen,trotz cortison.ich denke,das hat mit der inneren einstellung zu tun,man sollte sich nicht unterkriegen lassen,es ist doch unser leben,das wir meistern dürfen u. ich bin froh,meine selbständigkeit in vielen taten des alltags u. im beruf mir nicht nehmen zu lassen.das einzige,was ich mir wirklich gönne,u. das hat nichts mit geld oder erleistetem zu tun,ist meine mittagspause auf der terasse,die lass ich mir nicht von haushalt oder telefon nehmen.die zeit,die wir uns gönnen,ist auch ein beitrag an uns selber,die wir uns wert sein m ü s s e n .normalerweise benutz ich das wort muss sehr ungern,doch ich denke,dazu ist es erlaubt.
    klar habe ich auch "graue"tage,doch es genügen kleine positive dinge,um mich wieder ins lot zu bringen.das wünsche ich euch allen auch.denn man kann nicht alles von medikamenten oder launen der natur abhängig machen.wir sollen uns selbst soviel wert sein,dass wir uns nicht unterkriegen lassen.
    einen wunderschönen samstag und viel sonne im herzen trotz triefwetter wünscht euch sunshinemomo

    P.S
    Bluthochdruck u. ruhepuls von 110,schwitzen,müdigkeit,sehstörungen,tja,das sind halt die nebenwirkungen,doch dafür sind die schmerzen-wenn grad kein schub-immens eingeschränkt.
     
    #6 13. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2011
  7. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo,
    ich bekomme Dauerkortison. Und ab und zu hohe Gaben. Da geht es mir wie katjes: Bluthochdruck, Herzrasen usw. Die ganze Stimmung hängt bei mir nicht am Kortison sondern an den Schmerzen....
     
  8. inselfan

    inselfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    ich neheme zur Zeit noch regelmäßig niedrig dosiert nur 5 mg täglich ,meine Entzündungen sind im Moment weg und außer Müdikeit hab ich eigentlich keine Probleme
     
  9. Puzi

    Puzi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Bayern ein kleines Nest
    Hallo, habe erst einmal für drei monate Kortison genommen.War immer leicht gereizt und empfindlich.Aber schmerzen waren fast weg.

    LG Puzi
     
  10. florenceHB

    florenceHB Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme jetzt seit 4 Wochen Cortison (von 20mg in Schritten auf mittlerweile 10 mg herunter). Bekommen habe ich es wegen eines Anfangsverdachts auf RA.
    Mittlerweile geht es mir etwas besser, aber mit den Nebenwirkungen hatte ich auch gut zutun:
    - total aufgedreht und schlecht geschlafen
    - leicht depressiv, lustlos
    - launisch
    - hypersensibel
    - Bluthochdruck (den hab ich eh schon nur jetzt noch höher)
    - in der ersten Woche ständig Hitzewallungen und Schüttelfrost

    Ich hoffe es wird mit niedriger Dosis dann auch wieder besser .....


    Gruß

    florence
     
  11. kerze

    kerze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    hallo, nehme seid 14 monaten cortison , habe all die hier genannten nw leider ,zur zeit 6,5mg dazu noch sulfasalazin, für blutdruck , für magen, mtx musste ich absetzen . mit dem medis ist es schlimm(nebenwirkungen) ohne geht aber auch nicht. lg kerze
     
  12. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das Gefühl seit ich Kortison bekam, das ich auf so vieles Allergisch reagiere
    was mir vorher nix ausmachte!
    momentan unterdrückt es ne Allergie, blos kommen neue hinzu und nach weglassen schlimmer
    als vorher!

    Kortison scheint das Immunsystem kaputt zu machen


    P.s
    mit den Augen habt ihr keine Schwierigkeiten
    hab gestern wieder das Spray benutzt nach ner Stunde hatte ich wieder
    glasige rötliche brennende Augen

    Foxi
     
    #12 14. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2011