Kortison und Haut brennen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Foxi, 29. September 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle

    ich muß euch wieder fragen, brennt bei euch die Haut unter Kortison?
    brennende Augen -brennendes Gesicht usw...

    ich war jetzt in 2 Allergiekliniken dann im Krankenhaus
    die wissen nicht woran es liegt!

    ich hab verschiedene Blutdrucksenker durchprobiert
    das brennen bleibt bei allen, das kann doch nicht sein
    das ich auf alle Allergisch reagiere

    oder ist es ein Kortisonschaden nach 3Jahren immer wieder mal Kortison??

    hier der link nochmal genau das selbe hab ich durch mit den Blutdruckmitteln
    das es wirklich so ist das ich keine vertrage?
    ich bin drauf und dran Kortison zu nehmen weil ich das brennen kaum mehr aushalte
    Allergologen usw.. hab ich durch, alle keine Ahnung, außer Antihistaminika und Kortison nehmen meinen die!
    mich kotzt das langsam an
     
  2. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Panama
    hallo foxi,
    meinst du nciht, dass es langsam langt?
    halle halbe jahr oder sogar noch häufiger kommst du mit dieser frage hier an. du hast diverse tipps bekommen.
    deine aussagen waren teilweise, dass du das für dich teufelszeug nie wieder anrühren wolltest.

    warum probierst du also immer wieder, wenn du weißt, wie du drauf reagierst.

    du machst neu user, die das cortison nehmen müssen ganz wuschig, mit deinen uassagen über das cortsion

    eine genervte ducky
     
  3. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich sag ja nicht das es am Kortison liegt!

    ich möchte blos wissen ob ihr die Probleme damit habt
    sicher kann ich von euch nicht auf mich schließen, jeder verträgt es anderst

    aber irgendwie stimmt mit meiner Haut nix mehr
    es brennt und juckt einfach durchgehend

    ich sitz vorm PC soll ich, soll ich nicht Kortison nehmen

    ich leide darunter wirklich schrecklich

    wenn es nervt tut es mir leid, aber mit den Ärzten komm ich auch nicht weiter

    Foxi
     
  4. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    Panama
    für mich wäre es keine frage, wenn ich so darunter leiden würde. würde ich es nciht nehmen.

    aus deinen vorherigen posts klingt immer an, dass es schrecklich für dich ist. da stehen dann doch die für dich empfundenen nebenwirkungen in keinem verhältnis
     
  5. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    wenn es am Kortison liegen würde!!
    dann stände es in keinem Verhältnis

    kann ja sein das es an den Blutdrucksenkern liegt
    oder weis der Geier woran, ein Arzt sagt so der andere so
     
  6. Darshan

    Darshan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Foxi,
    ich bin froh, Deine Beiträge gefunden zu haben. Ich habe das gleiche Drama seit 1 Jahr! Es begann nach 1 Jahr Cortison Einnahme. Mein Lufa hat es mir verschrieben und ging dann in Rente. Wartezeit beim nächsten 6 Monate, beim Hautarzt wurde Lichtunverträglichkeit diagnostiziert, Arme verbrannt, Augen geschwollen. Als erstes hab ich Blutdrucksenker abgesetzt, leichte Besserung. Für die verbrannte Haut wieder Cortison, wie schon für die Atemwege. Ich habe es gerade abgewaschen und es geht mir besser. Morgen Hausarzttermin, der wird mir hoffentlich einen Sofort-Termin beim Lufa besorgen, so dass ich hoffentlich ein Kortison-freies Atemspray bekomme, das dann aber auch hilfreich ist. Diese durch Medikamente ausgelöste Lichtunverträglichkeit, ein Gendefekt ist natürlich auch im Spiel, ist als Selbstmord-Krankheit bekannt, die Haut verbrennt in Sekunden. Die Schmerzen sind das pure Grauen und gelten als die schlimmsten überhaupt. Und wenn Menschen dann auch noch so verständnislos reagieren wie unsere Ärzte oder manche Forumteilnehmer hier. Schlimm. Dabei ist die Krankheit durch Hannelore Kohl sehr bekannt geworden, bei ihr wurde es allerdings durch Antibiotika oder Penicilyn ausgelöst. Ich hoffe, mein Post wird an Dich weiter geleitet und dass es Dir zwischenzeitlich besser geht. Meine Email, falls Du Fragen hast

    Bitte keine mail Adressen /Moderator
     
  7. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Hallo Darshan,
    danke für Deine so freundlichen Worte bei Deinem ersten Beitrag hier.
    Ich finde es toll, dass Du in Deinem ersten Beitrag schon so freundlich bist.
    Noch dazu, bei allem Verständnis... das hier ist ein RHEUMAforum...
    Schließlich noch eine Gratulation für Deine Fähigkeit aus einem Posting einiger Zeilen, von vor 7 Jahren, jemanden eine Krankheit aufs Auge zu drücken.

    Nur so, ganz nebenbei... es gibt noch ein paar andere Gründe für Haut brennen...

    Ich hoffe Du findest bald ein für Dich geeigneten Ort in dem die Menschen verständnisvoller reagieren... probiere es selbst mal vor dem Spiegel!

    Kati
     
    Ducky, Heike68 und Resi Ratlos gefällt das.
  8. Franz53

    Franz53 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Darshan

    Ich hab damals auch geschrieben das ich lange Jahre Finasterid genommen habe, gegen Haarausfall
    und ich denk das hat mich ruiniert, blos Cortison hat in die selbe Kerbe geschlagen und mein Immunsystem
    noch kaputter gemacht ab da ging es erst richtig Bergab.......
    keine Ahnung ob bei mir Genetisch was kaputt ging, Finasterid steht in Verdacht Epigenetisch was kaputt zu machen

    hier einer Übersetzung
    http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=https%3A%2F%2Flink.springer.com%2Farticle%2F10.1007%252Fs11930-018-0161-6
     
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Berlin
    Also bei mir brennt die Haut in den letzten Wochen häufig und ich habe noch nie Kortison genommen. Vielleicht liegt es an der kürzlich diagnostizierten Erkrankung des rheumatischen Formenkreises, welche konkret weiß man noch nicht.
     
  10. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    2.648
    Kleine Anmerkung (ansonsten hat Kati ja schon alles Wesentliche gesagt):

    es gibt keine Lichtallergie, trotz aller Berichte über die selige und sicher lange Jahre leidende (woran auch immer) Frau Kohl ;)

    Und dann bin ich auch schon wieder weg, sozusagen fix und foxi ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden