1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kopfschmerzen von Resochin????

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von shiela, 24. März 2011.

  1. shiela

    shiela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nehme seit 4 Wochen Resochin und habe ständig Kopfschmerzen und
    Übelkeit .Dazu habe ich das gefühl nicht ganz klar sehen zu können,beim
    Augenarzt war alles o.k.Ich weiss nicht ob es an dem Resochin liegt oder andere
    Ursachen hat.Hat jemand ähnliche Erfahrung?
    Lg Shiela
     
  2. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Hallo shiela,

    ich hatte auch Probleme mit dem Sehen zu Beginn unter Resorchin. Kannst Du die Dosis halbieren, z.B. jeden zweiten Tag eine Tablette? Dann kann es sich ggf. bessern. Ich habe das so ein Jahr praktiziert und musste nun die Dosis erhöhen und habe keine Augenprobleme mehr.
    Vielleicht legen bzw. bessern sich auch Deine Kopfschmerzen dann.

    Wenn das klappt, dann bleib dabei und teile es Deinem behandelndem Arzt mit.


    Lieben Gruß

    Lupus-Frau
     
  3. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Shiela,
    habe die ersten 2 Monate unter Quensyl (ist ähnlich wie Resochin) Kopfschmerzen gehabt, die danach aber wieder verschwanden. Nehme es nun jahrelang ohne Nebenwirkungen. Ich halte Dir die Daumen, dass es bei Dir auch besser wird.
    viele Grüße von der kleinen Eule