1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kommt das jemandem bekannt vor?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von BettyP, 26. Mai 2008.

  1. BettyP

    BettyP Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Community,

    ich habe ein bißchen hier im Forum gelesen und bin echt beeindruckt wie lieb und hilfsbereit hier alle sind.

    Vielleicht kann mir auch jemand weiterhelfen:

    Meine Tochter (9 Jahre, spielt Fussball und ist sehr aktiv und sportlich - und sehr dünn) hat in den letzten 6 Monaten dreimal einen Hüfterguß (abwechselnd li. u.re.) gehabt. Jeweils 2-4 Wochen nicht belastbar (Gehhilfen), starke Schmerzen, aber keine Behandlung ausser (nachts) Schmerzmittel, da anscheinend keine Entzündung, sondern nur Wassereinlagerung. Diagnose: beim erstenmal Coxitis fugax (Hüftschnupfen), beim zweitenmal ebenfalls. Beim drittenmal ist sie dann zum Anna-Stift (Kinder-Orthopädie) in Hannover überwiesen worden. Dort Verdacht auf Morbus Perthes sowie Epiphysiolyse nach CT ausgeschlossen.

    Leider wissen die nicht weiter, obwohl auf den Röntgenbildern schon Knochenveränderungen zu sehen sind. Die einzige Ansage: schonen, wenig Sport, kein Hüpfen, kein Springen.

    Jetzt soll ich mit ihr in die Kinderrheumasprechstunde in die Medi Hannover.

    Meine Fragen:

    1. Hat jemand einen ähnlichen Krankheitsverlauf erlebt?

    2. Ist die Kinderrheumasprechstunde in der Medi Hannover o.K.?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Betty

    P.S. Und die Schmerzen gehen schon wieder los...
     
  2. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Betty

    schon wieder eine neue ;). Naja, herzlich willkommen bei RO!!!:D.Deine Fragen kann ich dir leider nicht beantworten,da meine Tochter an einer anderen Art von Rheuma erkrankt ist,aber du bekommst sicher noch eine Antwort:top:.
     
  3. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Betty

    Herzlich willkommen auf RO.:)

    Leider kenne ich mich auch nicht aus bei Euren Beschwerden.:uhoh:

    Meine Tochter auch 9 Jahre hat eine andere Art von Rheuma.:confused:

    Wünschen Euch alles Gute und baldige Besserung.


    Lg Boehni:a_smil08:
     
  4. blossomy

    blossomy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Betty
    Zu den Beschwerden kann ich nichts sagen da unsere Tochter (10) Oligoarthritis hat.
    Ich finde die Kinderambulanz in der MH Hannover ok.War allerdings erst zum 2. Mal da.Dr Dressler und Frau Dr Thon erklären sehr gut ,hat man Probleme ausserhalb der Telefonsprechstunde rufen sie zurück .Unsere Tochter und ich und fühlen uns dort gut aufgehoben.
    alles Liebe
    blossomy
     
  5. waschbär

    waschbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Betty,

    welche knöchernen Veränderungen wurden denn gefunden?

    Das Alter Deiner Tochter ist für eine Coxitis fugax fast ein wenig ungewöhnlich- auch die in kurzen Abständen aufgetretenen Phasen-
    Gingen (auch banale ) Infekte voraus?

    Wann wurde das CT gemacht ? Golden standard zum Ausschluss eines Morbus Perthes bzw einer Epiphysiolyse ist eigentlich ein MRT.

    Ging eine - auch banale - Verletzung voraus?
    Wurden Laboruntersuchungen gemacht? Wenn ja mit welchem Ergebnis?
    Gibt es noch andere betroffene Gelenke? (Wurde jedes einzele Gelenk untersucht, auch wenn Deine Tochter keine Beschwerden äußert)?

    Sind sonstige Symptome aufgetreten? Fieber , Hautveränderungen?


    viele Fragen auf einmal ..


    Zur MHH kann ich leider nichts sagen --

    alternativ bietet sich die Kinderabteilung in "Sendenhorst" an ....


    lg waschbär