1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kombinierte Verordnung Humira/ Leflunomid

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Manuela74, 27. August 2012.

  1. Manuela74

    Manuela74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich habe drei Jahre lang Humira und Leflunomid in Kombination von meiner Ärztin bekommen. Aus Sorge vor Regressforderungen verordnet sie jetzt nur noch Humira. Es scheint da eine Grundsatzentscheidung Berliner Krankenkassen zu geben.... Meine Krankenkasse hat nichts gegen die kombinierte Verordnung, weigert sich aber mir das schriftlich zu geben :)Wer hat was gehört? Wem geht es ähnlich? Laut meiner Ärztin bin ich kein Einzelfall.
     
  2. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Kombi Verordung

    Hallo
    Ich soll zwar Embrel plus Avera bekommen.
    Haben die Ärzte Der Rehaklinik vorgeschlage.
    Meine Ärztin sagte auch, dass gehe so nicht und hat einen Antrag an die Krankenkasse (BEK) geschickt.
    Ist jetzt schon 2 Monate her, habe bislang noch nichts gehört.
    Bin mal gespannt.
    Hatziputzi
     
  3. Manuela74

    Manuela74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Zwei Monate warten? das klingt ja nach einer superschnellen Bearbeitung. Hast du solange die Enbrel-Dosis erhöht oder wie hältst du dich über Wasser?
     
  4. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Kombitherapie

    Halte mich mehr schlecht als Recht über Wasser.
    Bekomme Enbrel 50 mg 1 x wöchentlich.
    Darunter haben sich die Entzündungswerte zeitweise in sonnige Höhe begeben.
    ganz authentisch erlebt von den Ärzten in der Rheha- Deshalb deren Vorschlag mit Arave.
    Bekomme zusatzlich tägl. 5mg Lodotra plus Magenschutz und als SWchmerzmittel 3x500mg Novalgin plus 4 x 150mg Tilidin.
    Meistens geht es so lala aber letzte Nacht war es wieder schlimm,
    habe mich richtig mies gefühlt.Ich konnte auch auch nicht arbeiten gehen.
    Überlege schon ob ich heute abend noch etwas Kortison nachlegen soll.
    Ich weis nicht wie lange die Krankenkasse noch braucht um zu entscheiden.
    Will Anfang September erst mal bisschen in Urlaub, hoffentlich geht das.
    lG
    Hatziputzi
     
  5. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab das Problem auch, ich versuche jetzt auf MTX zu wechseln, weil ich zwischenzeitlich das Arava eh auswaschen musste.
     
  6. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    ich habe das Problem schon lange,ich habe Enbrel und Arava als Kombi.
    meine Rheumatologin sagte das es von der Arzneimittelkommision nicht genehmigt ist.
    Die Krankenkassen haben darauf keinen Einfluss und könnten das auch nicht genehmigen,
    weil es nicht zugelassen wurde.Deswegen auch der Regress wenn es zusammen verordnet wird.
    Habe diese Kombi schon seit 2007.Warte nun schon ewig.

    Liebe Grüße Hypo