1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose und Bindegewebeschwäche/Hermie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ricky 68, 8. Januar 2011.

  1. Ricky 68

    Ricky 68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir wurde angeordnet, dass ich alle drei Monate mein Blut untersuchen lassen soll, da sie bei mir Antikörper festgestellt hatten und der ANA -Wert positiv war.
    So soll vermieden werden, dass eine beginnende Kollagenose übersehen wird.
    Nächsten Dienstag habe ich den Termin zur Kontrolle und bin mächtig gespannt, da ich bis dahin noch kein Gespräch mit einem Rheumatologen hatte.
    Zur Zeit suche ich mir meine alten Berichte zusammen. Gestern bekam ich einen von einer Magen-Darmspiegelung aus dem Jahre 1999.
    Damals wurde bei mir ein Zwerchfellbruch diagnostiziert.
    Einen Nabelbruch kann man auch sehr gut sehen.

    Anscheinend habe ich eine Veranlgung dafür, da ich auch schon als Baby einen Nabelbruch hatte und als Jugendliche einen Leistenbruch...
    Nun meine Frage...wäre dies ein wichtiger Hinweis für den Rheumatologen ?
    Könnte eine Kollagenose mit dieser Art der Bindegewebeschwäche zusammenhängen?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

    Schönes Wochenende Ricky
     
  2. calla

    calla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    mir nicht bekannt.
    auf den gedanken ist bei mir noch keiner der reinen kollagenosen spezialisten gekommen.
    lg
     
  3. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    also ich habe eine grosse Bauchhernie, Zwerchfellbruch und Bindegewebs-
    schwäche.
    Die Bauchhernie wurde vor 5 J. operiert, allerdings ist inzwischen schon wieder was gebrochen.

    Bei mir kam das alles vom Cortison.

    Das es mit einer Kollagenose zusammenhängen könnte, glaube ich allerdings auch nicht.

    lg Sieglinde
     
  4. Ricky 68

    Ricky 68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Einschätzung.
    Dann ist es wohl ein selbständiges Ding, dass ich bindegewebsmäßig nicht so sehr stabil gebaut bin...:)

    LG
    Ricky