1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose und Arthrose - und wie gehts weiter?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von thüringer_rheumakrank, 1. März 2005.

  1. Hallo @ all, liebe experten und doktoren!

    wer kann mir helfen bei kollagenose? ich habe beschwerden in der halswirbelsäule und bauchwirbelsäule und zur zeit auf kur, aber die spannungen in der HWS und BWS nehmen nicht ab. was kann ich noch tun?

    mein arbeitsplatz: 9h monotone Fliesbandarbeit mit ausgestreckten armen im stehen!

    doch meine kniearthrose macht sich auch bemerkbar. nach einer woche arbeiten ist das knie so geschwollen, dass es höllisch wehtut und ich nicht sogar nicht auftreten kann. mein autoimmunsystem macht seit einigen wochen auch schlapp.

    bekomme ich wenigstens etwas EU-rente oder wie soll ich weiterleben, immer mit schmerzen rumzulaufen?

    vielen dank, ich zähl auf euch!