1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kollagenose trotz negativ. ANA???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Isa, 30. September 2009.

  1. Isa

    Isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr Lieben!!!!

    Ich habe ja auch so meine wehwechen , wie leider alle hier im Forum:mad:
    Haarausfall, Durchfälle usw...:confused:
    Bei mir wurde der ANA Titer abgenommen und er war negativ.
    Er lag bei mir bei 0,5 und ab 1,5 wäre er wohl positiv.
    Kann man eine Kollagenose haben trotz negativen ANA ?
    Und woran erkennt man einen Schub???

    Liebe grüße
    Isa:a_smil08:
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Isa,

    klar kannst Du eine Kollagenose entwickeln - auch ohne ANA ---> habe ich auch ;)

    Sag mal, wegen Deiner Durchfälle:
    Wurde da eine entzündliche Darmgeschichte ausgeschlossen?

    Zum anderen vergesellschaften sich viele chron. Erkrankungen gerne mit anderen chron. Erkrankungen - leider, vorzugsweise dann der Darm oder Schilddrüse usw.

    Auch die kann sich mit Muskelschmerzen zeigen.

    Viele Grüße und gute Besserung
    Colana
     
  3. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hi, der Titer wird doch normalerweise immer so angegeben 1:80 1:160 1:320 usw

    Hast du mal die ganzen Werte? Mit Normwerten bitte :)
     
  4. Isa

    Isa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr Lieben!!

    Also ich habe die Werte gerade mal hier und da steht
    Antinukleäre Antikörper(ANA) Ergebnis < 0.5 Index negativ < 1.5
    positiv > 1.5

    AK gegen doppelstr. DNS 4.0 IE/ ml negativ <20

    grenzwertig 20-25


    positiv > 25


    SCL 70 negativ


    Das war am 24.08.09

    Zu dieser Zeit hatte ich wechselhafte Gelenkschmerzen.
    Mittlerweile bleibe sie leider länger die Schmerzen und Muskelschmerzen sind auch dazugekommen:mad:

    Der Dermatologe möchte jetzt einmal im Quartal meine ANA abnehmen:confused:
    Die Schilddrüse war I.O.
    Bei der Magenspiegeling hat man 2 Proben entnohmen darunter wohl auch eine vom Dünndarm

    Liebe Grüße
    Isa