1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Koffer für Sendenhorst fast gepackt und noch so viele Fragen...

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von zoeschatz, 3. September 2012.

  1. zoeschatz

    zoeschatz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Morgen geht es nun in Richtung Sendenhorst und wir sind schon ziemlich gespannt und durcheinander...
    Ich begleite meine 10jährige als Begleitperson. Jetzt bin ich total verunsichert wegen der Kosten. Die Krankenkasse hat gesagt, wenn die Klinik mir bescheinigt, das es aus medizinischer Sicht nötig ist, würden sie die Kosten übernehmen. Meine große lasse ich in der Zeit bei meiner Mutter.
    Ich bin ja nun alleinerziehend mit meinen beiden, arbeite zwar Vollzeit, nur wenn ich das alles selber zahlen müsste, wäre das ein ziemlich harter Schlag. Hat jemand von euch zufällig auch schon die Situation gehabt?
     
  2. mama67

    mama67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich bekomm Krankengeld, wenn ich meine Tochter im Krankenhaus begleite (70%). Und die Wohnheimkosten bekomme ich auch von der Krankenkasse erstattet. Wenn du noch mehr Fragen hast, gerne hier oder per PN
    mama67
     
  3. zoeschatz

    zoeschatz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hallo,
    wart ihr auch in Sendenhorst? Wir sind jetzt seit dem 21.09.2012 wieder zuhause und haben schon den nächsten Termin in der Tasche.
    Wegen dem Krankengeld ist zwischen meiner Krankenkasse und meinem Arbeitgeber was schiefgelaufen und die haben noch nicht gezahlt. Unsere Personaltante hatte nicht weitergegeben, dass ich Bescheid gesagt habe, das ich im Krankenhaus bin und ist in den Urlaub gegangen...:mad:. Gott sei Dank hab ich mein volles Gehalt bekommen, sie ziehen mir das nur mit der nächsten Abrechnung wieder ab und jetzt renn ich dahinter her, dass das läuft...
     
  4. BlindeKuh

    BlindeKuh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Mann war mit unserer Tochter in Bad Bramstedt. Allerdings ging es bei uns um die reine Diagnostik.
    Wir haben uns vom Kinderarzt eine Bescheinigung ausstellen lassen, dass aus kinderärztlicher Sicht die Begleitperson notwendig ist. Diese Bescheinigung haben wir bei der Krankenkasse eingereicht und die haben uns die Zusage gegeben, dass für meinen Mann gezahlt wird.

    Alles Gute für euch!

    BlindeKuh