1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Könnte verrückt werden

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von harama, 3. August 2012.

  1. harama

    harama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Köln
    Guten Morgen,
    ich war die letzten drei Wochen im Süditalien im Urlaub und es ging mir drei Wochen blendend. Ich war komplett schmerzfrei.
    Jetzt sind wir seit Sonntagabend wieder zu Hause und ich habe wieder ständig wechselnde Schmerzen.
    Gestern Abend war mein rechtes Handgelenk dick geschwollen, ist heute morgen wieder gut, dafür kann ich meine komplette linke Hand nicht bewegen.

    Warum ist das so?
    Diese Krankheit macht micht wahsinnig, weil sie so unberechenbar ist.

    Ich habe seit März die Diagnose RA und spritze 10 mg Mtx und 5 mg Cortison, bei Bedarf Ibru.

    Ich würde diese Krankheit so gerne verstehen, kann mich kaum darauf einstellen.

    Kennt jemand dieses Gefühl?
    Wie geht ihr damit um?

    Würde mich so gerne mal persönlich mit Leuten austauschen, die betroffen sind.
    Bin echt verzweifelt :(

    Einen schönen Start in den Freitag und liebe Grüsse
    Harama
     
  2. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harama,

    leider, leider ist das so mit unserer Erkrankung. Ich hab zwar keine RA sondern PSA aber die Probleme sind die gleichen....

    Du warst 3 Wochen in einem warmen Klima, was Deinen Knochen wohl sehr gut getan hat, nun bist Du wieder zurück in das Wetterwechselhafte Deutschland. Da reagiert der Körper sofort. Es gibt ja sehr viele Rheumatiker, die wegen dem Klima in den Süden auswandern.........

    Das einem diese Erkrankung wahnsinnig macht.....ja kann ich verstehen.....Aber nicht davon beherrschen lassen. Es klingt blöd und es ist auch verdammt schwer. Man muss sich echt mit Rheuma arrangieren. Es gibt viele Auslöser für einen Schub. Stress, psychischen Druck, Klimawechsel, zuviel körperliche Arbeit usw usw.....

    Einen richtigen Tip hab ich leider nicht für Dich. Nur lass es langsam angehen........

    Wünsche Dir alles Gute!!

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  3. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Der Temperaturunterschied, das andere Klima ... die Reaktion deines Körpers ist völlig verständlich. Selbst gesunde Menschen können da Probleme haben, unser Körper ist da um so empfindlicher.

    Ich glaube, du musst dich erst wieder eingewöhnen, dann wird das schon.

    Auf deine Krankheit wirst du dich nie einstellen können, sie macht was sie will. Man lernt damit umzugehen und es zu akzeptieren.
     
  4. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Harama,
    davon kann ich auch ein Lied singen. Ich mache grundsätzlich auf den ostfriesischen Inseln Urlaub und habe es auch gar nicht sooo weit bis dorthin. Trotzdem, im Urlaub gehts mir glänzend. In diesem Jahr habe ich geschafft, dass Wrack auf Norderney zu sehen. Der Weg dorthin geht nur zu Fuß (ca. 14km gesamt). Ich habe es geschafft, und mir taten die Füße nicht einmal weh. Meine Füße tun zu Hause immer weh!!!
    Im Urlaub haben wir alle keinen Stress und auch keine Verpflichtungen. Wir lassen es uns gut gehen. Vllt liegt es einfach daran? Wir haben den Kopf frei und machen was wir wollen, nichts was wir müssen. Zu Hause geht das nicht, weil man immer irgendwelche Verpflichtungen hat, uns sei es der Haushalt.
     
  5. Geschmackvoll

    Geschmackvoll Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Mitte des Landes
    Bei mir ist es ganz genau so. Es ist wohl eine Mischung aus Wetter und Psyche. :confused:
    Einmal ist es mir sogar passiert, dass ich einen Tag vor der Abreise aus dem Urlaub schon wieder Schmerzen bekommen habe, ungeheuerlich! Und meine drei Monate in Istanbul haben vier Monate nach meiner Rückkehr noch angehalten (dann kam ein heftiger Schub). Es ist also mal so mal so.

    Aber ich finde es gemein! Manchmal habe ich das Gefühl, dass dadurch die gesamte Urlaubserholung auf einen Schlag wieder flöten geht … :mad:

    Dieses Jahr hatte ich das auch schon: im April bin ich noch auf Krücken gegangen, im Juni bin ich 12 km durch den Harz marschiert. Ich war stolz wie Oskar! Kurz nach dem Wochenende im Harz habe ich fürchterliche Schmerzen in den Händen bekommen. Ist doch echt Käse…
     
  6. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo harama,
    auch ich kenne dieses leidige phänomen nur zu gut :(
    war letztes jahr 2 wochen im november auf la palma und es ging mir prächtig, konnte wandern und alles und zurück in berlin (ende november!) war dann echt der hammer.
    dieses jahr bis vor 3 tagen auf wangerooge (auch eine dieser wunderschönen ostfriesischen inseln), 2 wochen gutes wetter gehabt, jeden tag geschwommen und meiner psa ging es so gutg wie schon lange nicht mehr. tja, und dann bin ich 3 tage wieder in berlin und alles ist dahin und meine üblichen stellen schmerzen ohne ende...
    trag´s mit fassung, anders hat es scheinbar keinen sinn!