1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Könnte in den Teppich beissen,

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von therapiebeduerftige, 13. September 2009.

  1. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    wenn ich denn da nach unten kommen würde.:sniff:
    Hallo zusammen,ich habe seit gestern frühen Abend wieder total heftige Rückenschmerzen im unteren bereich.
    Bin mir aber nicht ganz sicher,was das ist.
    ich habe ja am dienstag einen termin beim urologen,wegen der Niere.
    Können die Schmerzen auch von der niere kommen??
    Es hilft nicht´s.Kein wärmen,keine bewegung,kein diclac,kein IbuHexal, nicht´s.

    War schon am überlegen,wenn es heute abend nicht besser ist,hier ins Klinikum zu fahren.(oder rufe ich wenn eher den Medizinischen Notdienst??)
    Zumal habe ich (allerdings meine Männer auch) durchfall bekommen.

    Bin heute Nacht vor lauter schmerzen aufgewcht,und konnte nicht wieder einschlafen.Bin total k.o.
    Könnte schon wieder heueln.

    Kennt das einer von Euch??
    Hat jemand probleme mit den Nieren???

    Bin über jede antwort dankbar.
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Sandra,

    also ganz ehrlich,

    ich würde schnellstens in die Ambulanz einer Klinik fahren,
    damit Dir geholfen wird.

    Sicher können sie Dir dort wenigstens schmerzmäßig helfen.
    Aber besser wäre natürlich eine eingehende Untersuchung.

    Ich wünsch Dir, dass es Dir bald wieder besser geht.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  3. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sandra,

    ich kann mich dem nur anschließen, was Neli schreibt. Entweder ins Krankenhaus oder den Kassenärztlichen Notdienst rufen. Die Nummer vom Kassenärztlichen Notdienst steht meistens in der Tageszeitung.

    Selbst habe ich eine Niereninsuffizienz, habe aber keine Schmerzen dadurch. Neulich hatte ich eine Nierenkolik auf Grund eines Nierensteines.
    Die starken Schmerzen wurde allerdings durch Bewegung minimal gelindert. Bei dir hilft ja nicht mal Bewegung. Ich rief den Kassenärztlichen Notdienst an, da ich arge Schmerzen hatte.

    Alles orakeln, was es sein könnte, hilft nicht, rufe den Arzt!

    Gute Besserung!
     
  4. Sarah Lena

    Sarah Lena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Düsseldorf
    Stimmt geh heut zum Arzt. Wenn es die Nieren sind, muß du nicht so lang die Schmerzen durchstehen. Zusätzliche Schmerzmedis würd ich auf jedenfall weglassen, die Nieren sind sonst überfordert. Trink viel, wenn es geht.

    Fühl dich gedrückt, durch die Mistviecher hab ich in einer Woche 10 kg wegen den Schmerzen abgenommen.
     
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Galle????

    Liebe sanra,

    so wie du deine Schmerzen beschreibst, und dann der Durchfall. Es könnte auch die Galle sein, genauer gesagt das im Gallenausgang ein Stei(e) liegt.

    Hast du auch viel Winde ( Nase zu :rolleyes:) vor dem Durchfall gehabt??

    Denn in dem Fall, trügt der Schmerzort + Schmerzempfinden und man tippt eher auf Niere.

    Aber ich bin kein Arzt und deshalb ab zum Doc.....

    LG Silberpfeil
     
  6. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo zusammen,

    ich war doch noch in der Klinik.
    Er hat meine Beine hin und her bewegt,meinen Brief den ich mitgenommen hatte von dem Szinti,hat er garnicht angesehen.Niere hat er garnicht in betracht gezogen.:confused:
    Er hat mir jetzt Spritzen verpasst,die alles im unteren bereich beteubt haben,und mich nach Hause geschickt.:uhoh:

    Man tat das weh.Beidseitig die Spritzen zu bekommen ist echt schmerzhaft.Nun werde ich nach seiner anweisung noch eine Tablette einwerfen,und versuchen zu schlafen.
    Bin ja mal dann auf den Termin beim Urologen am dienstag gespannt.

    Vielen dank für Eura antworten.
    Jetzt krieche ich mit beteubtem unterleib und fast eingeschlafenen beinen ins bett.
     
  7. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sandra,

    ich wünsche dir gute Besserung! Für den Besuch beim Urologen wünsche ich dir viel Glück. Mögen deine Nieren und Harnwege in Ordnung sein!
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    hallo sandra,

    wie geht es dir?????

    LG Silberpfeil
     
  9. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo silberpfeil,

    lieb,dass Du fragst.
    Es geht so.Ich war ja gestern beim urologen(unsympathischer typ) und nachdem er erst meinte,dass die schmerzen nicht von der Niere kommen können,sondern vom Rücken,machte er dann doch einen Ultraschall.
    und siehe da,ein nierenstein von mindestens 2cm.
    Nun soll ich trotz der schmerzen bis montag zum Röntgen warten.(er ist heute und morgen zu nem Congress und freitag haben die dann ganz geschlossen)
    Er hat mir nichts erzählt,erklärt,ect.
    Sitze hier weiterhin mit meinem Körnerkissen und hoffe,dass die Schmerzen nicht wiederso unerträglich werden.:uhoh:
    Mein Mann hat zum Glück heute die letzte nachtschicht dieser Woche.(allerdings muss er samstag spät bis 21 uhr und sonntag von 7-19 uhr arbeiten.:()
    Allerdings wenn die schmerzen schlimmer werden,werde ich wieder ins Kh gehen.Ich weiss ja jetzt woher ein teil meiner schmerzen kommt.:uhoh:

    Ich gönne das keinem.
    Aber so kann ich mich heute vor dem Elternabend drücken.:o
     
  10. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo sandra,

    na da war mein Verdacht, bezgl. Steinchen ja nicht so fern.

    Hatte auch schon mal ein Nierenstein+ Blaenentzündung, war eckelhaftig Schmerzlich, kann deine Beschwerden verstehen.

    Auf jeden Fall brauchst du keine Schmerzen die unertäglich werden aushalten, gehe nicht erst zum Doc, wenn dir schon schlecht vor Schmerzen wird.

    Alles liebe von Silberpfeil
     
  11. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo Silberpfeil,
    war gestern noch beim HA. Der allerdings meinte,dass es nicht von der Niere kommt,sondern von den Muskeln.(?)
    Hat sogar Ultraschall gemacht.Er hat den Stein kaum gefunden.:confused:(was hat er anders gemacht wie der urolog??) dann meinte er,dass der Stein höchstens 2mm hat.Und der kann die schmerzen nicht verursachen,da er den Nierendurchgang nicht verstopft.
    Er hat mir dann Muskelentspannungstabletten verschrieben.:(
    (nun tut mir der ganze rücken wieder weh.Das kann es doch nicht sein.Oder????Es ging die letzten Tage mit den Schmezen im oberen Rückenbereich.))
    naja,ich sollte ihn heute anrufen,wenn es nicht besser ist.dieses habe ich getan.Und zwar um 13 Uhr wie vereinbart.Es hiess,er ruft zurück.
    Pustekuchen.ich warte noch immer auf den rückruf.
    Egal was ich nehme,es bringt nicht´s.
    Zum Glück geht das heute mit den schmerzen.Sind auszuhalten.
    Aber wenn mir nicht irgendwann mal jemand sagen kann,was ich habe,und woher die schmerzen jetzt immer kommen,dann drehe ich durch.

    das ist echt nicht mehr witzig.Jeder schickt einen weg,bzw.zum nächsten Arzt.Und es kommt nicht´s bei raus.


    ICH MAG NICHT MEHR!!!!!!!!
     
  12. qualle

    qualle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    hallo sandra,

    man kann schon wahnsinnig werden. ich kenne es auch das schmerz-medi's nicht helfen und man wird von termin zu termin vertröstet. die ärzte sagen meiner meinung nach zuoft: es könnte... sein.
    ich sitze dann zuhause habe dann voll den depri!!! :(
    bei mir kommt momentan noch streß auf der arbeit hinzu.
    also ich kanndich total verstehen!!! :top:
    alles liebe eure qualle
     
  13. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra,

    reagierst Du auf Corti? Wenn ja, hast Du noch was da? Vielleicht helfen Dir die Dinger ja, zumindest übers Wochenende..

    LG Colana
     
  14. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo colana,

    ich weiss nicht,ob ich auf cortison reagiere.:confused:
    meine rheumatologin meinte,sie wolle es mir (noch) nicht verschreiben,da sie :
    1. nicht weiss,was ich genau habe, und 2.weil ich mit 158cm und gute 90 kg schon genug auf den rippen habe.:o:uhoh:

    Sie hatte mir diclac 75 mg verschrieben.
    Mein Ha hat mir jetzt ibu TAD 600mg 3x1 und tolperison HEXAL 50mg 3x 2 verschrieben.(weil es nicht am Nierenstein sondern an den Muskeln liegt.)
    (also wieder der verdacht auf Fibro)

    Und dann soll ich mich am montag nochmal melden.
    Ob mein Magen das aushällt???
    Montag habe ich ja auch den Termin zum Röntgen beim Urologen.
    Mal schauen,was da noch bei rauskommt.:uhoh:

    Bis jetzt hat es mir nicht geholfen.:sniff:


    (toll,mein Mann darf das ganze WE arbeiten.So von 11:30-20:00 und so von 7:00-19:00:()


    Wünsche allen ein schönes und schmerzfreies WE.
     
  15. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Nierensteine

    Hallo Sandra,
    es ist furchtbar, immer wieder zu lesen, wie manche Ärzte mit uns umgehen, ich könnte ko.......
    Ich hatte selbst schwere Nierenkoliken, verursacht durch kleine Steine, denn diese haben die Angewohnheit zu wandern und diese Wanderung löst die Kolik aus. Mir hat auch nichts geholfen, lange Zeit nicht-so 3 Wochen, hinzu kam erschwerend die Schwangerschaft, da konnte ich nicht alle Schmerzmedies erhalten. Erst als das Steinchen zur Ruhe kam, waren die Schmerzen fast weg und 1 Jahr später habe ich ihn ausgepullert, das war schlimmer, als meine Entbindung.
    Also warte erst mal die Röntgenuntersuchung beim Urologen ab und immer alles hinterfragen. Laß dich nicht einfach so abfertigen, das steht den Weißkitteln nicht zu!!!!
    Ich drücke dich ganz fest, bin in Gedanken bei dir und wünsche dir baldige Besserung.
    Lieben Gruß von Schlappi
     
  16. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra,

    wenn es gar nicht geht, dann lass Dich tatsächlich in die Klinik fahren... Dann sollen die sich darum kümmern - da würde ich dann auch keine Rücksicht mehr drauf nehmen.

    Mein Männe ist Bäcker, der ist immer um 20.30 weg und kommt erst irgendwann am Morgen nach Hause. Ab und zu halt kommt noch Sonntagsarbeit dazu, d. h. im Grunde bin ich auch alleinerziehend, wenn Du so willst. Insofern kann ich mich schon in Dich hineinversetzen.

    Hast Du noch Magenschoner? Wenn nicht, dann lass sie von Deinem Männe wengistens mitbringen.

    LG Colana
     
  17. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo colana,

    hatte von der rheumatologin neben dem diclac auch einen Magenschoner verschrieben bekommen.(wenigstens etwas:top:)
    ich denke die schmerzen sind(jetzt zumindest wieder) noch so auszuhalten,dass ich das WE überstehe.
    Mir ist jetzt nur wichtig,dass endlich jemand rausfindet,was ich habe,und woher die schmerzen kommen.
    Das kann doch so kein dauerzustand bleiben.
     
  18. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    hallo!

    Hast du es schon mit Buscopan versucht?
    Sonst besorge sie dir in der Apotheke sind frei verkäuflich: Buscopan Plus.
    Wenn die etwas helfen (ca.5-6Std) dann liegt es am Nierenstein.

    Gruß Meerli
     
  19. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Danke Meerli13,habe es mir aufgeschrieben,und werde es nachher mal in der Apotheke besorgen(muss da eh hin wegen der tabs für meinen Sohn).
    Mal sehen,ob das was bringt.
    Vielen Dank für den Tip.
     
  20. therapiebeduerftige

    therapiebeduerftige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo Meerli13,

    also ich war in der Aptheke,und die dame dort meinte,ich solle das Buscopan jetzt besser nicht nehmen,da ich schon so viele Medis nehme.Und da der Wirkstoff ja doch etwas länger im Körper bleibt,hat sie mir davon abgeraten.
    Nun muss ich doch bis montag warten.

    Vielen dank für den tip.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende.:)