1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Können Sie mir bitte mal helfen..."

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 19. September 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo an alle,

    ich möchte Euch mein Erlebnis mit "Können Sie mir bitte mal helfen" schildern.


    Ich habe mir eine kleine Cremedose gekauft, die Frau gut in die Handtasche stecken kann (und dann eh nie wiederfindet *bg*). Ich wollte nun etwas Creme benutzen....tja, wie immer ist so eine Dose "Rheumatikersicher" *seufz*. Ich versuchte es nochmal und nochmal, ich konnte es drehen und wenden wie ich es wollte, die Creme blieb für mich unerreichbar, da ich wenig Kraft in den Fingern habe.

    Mmh, was soll ich tun?? Keine Creme nehmen? Nee, das wollte ich nicht, weil ich meine Hände eincremen wollte... Fragen?? Aber das ist ja schon irgendwie blöde...
    Mmh, aber ich WOLLTE an die Creme kommen und da blieb mir nur die Möglichkeit auf die Dose zu treten (was sich sicher nicht gelohnt hätte, weil dafür mein Fuß nicht genug Kraft hat ;)) oder zu fragen.

    Ich ging zu einer Frau und fragte:"Können Sie mir bitte diese Dose öffnen? Ich bekomme sie nicht auf!"
    Na, ihr Blick war schon klasse...*g*..."versteckte Kamera???" *lächel* Ich wiederholte meine Frage nochmals, als sie zögernd nach der Dose griff und sie bereits beim zweiten Versuch öffnete...

    Sie schaute mich nochmals fragend an. Ich schenkte ihr mein schönstes Lächeln und sagte: "Herzlichen Dank, offensichtlich haben sie richtig gefrühstückt. Ich glaube das sollte ich morgens auch mal tun!" Ich musste lachen, sie lachte ebenfalls.

    Welche amüsanten Erlebnisse hattet Ihr schon mit "Können Sie mir helfen?"

    Amüsierte Grüße
    Sabinerin