Knochen im Mittelfuß lösen sich in Wohlgefallen auf........

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Rheumatiger, 26. August 2019.

  1. Rheumatiger

    Rheumatiger Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, seit langem melde ich mich mal wieder hier..... Ich bin am verzweifeln; meine Knochen im li.Mittelfuß lösen sich auf. Im MRT war nix zu sehen. Es wurde ein DVT gemacht und es sieht aus wie Mottenfraß... Löcher überall, veschwundene Gelenkspalte durch Arthrose...und reichlich Schmerzen beim Gehen.
    Alle sagen: oha, das ist ja selten; sowas habe ich noch nciht gesehen; woher kommt dass?
    Die Frage stelle ich mir auch...... Es gibt keine Antwort darauf......
    Es wurde ein Arthrodese angepeilt, wobei niemand sagen kann, ob Eigen- oder Fremdspongiosa überhaupt angeht, bzw. ob die Osteoynthese überhaupt hält.....Dann würde ich gut 12 Monate außer Gefecht sein......
    Bin etwas verzweifelt, da ich noch fast 8 Jahre arbeiten muss, habe keine Idee wie es funktionieren soll. Bin Krankenschwester in einer großen Notaufnahme und "laufe" pro Tag bis zu 10km........ Fragt mich nicht, wie.......... Das Vesorgungsamt hat mir einen GdB von 20 von "zugestanden"...Widerspruch wurde abgelehnt...... Gibt es jemanden mit Erfahrungswerten bei einer gleichen Ausgangssituation? Nehme seit Jahren MTX und die Rheumatologin sagt, ich sei in Remission (( CRP bis 15... das ist ja nix ungewöhnliches bei Rheumaikern....)
    Ich bin einfach ratlos........
    LG, Susanne
     
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    565
    Ort:
    Berlin
    Hallo susanne,
    bist du bei einem guten Osteologen in Behandlung?
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.086
    Zustimmungen:
    5.471
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie sehen denn die anderen Knochen aus? Hat man sich schon deine Eisenwerte angeschaut? Ich meine mich zu erinnern, dass eine Hämachromatose zu Knochenfraß führen kann. Möglich wäre auch ein Mangel an Vitamin D oder auch ein Tumor kann zu Knochenfraß führen. Aber damit will ich dir keine Panik machen, ich wills nur erwähnt haben.
    Wie allina schon schrieb, das sollte sich auf jeden Fall ein Osteologe anschauen.
     
  4. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Raum München
    Puh, das klingt heftig und ich hoffe es wird die Ursache und Gegenmaßnahme gefunden.
    Ja, bezüglich Knochenfraß hab ich damals (betroffener Bekannter) sehr ähnliches wie die Infos von Maggy gehört.
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.086
    Zustimmungen:
    5.471
    Ort:
    Niedersachsen
  6. Rheumatiger

    Rheumatiger Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke für eure Antworten und Ideen! Panikmache ist kaum möglich, bin Krankenschwester und arbeite seit > 25 Jahren in der Notaufnahme..... daher weiß ich, dass es nix gibt, was es doch gibt!
    Beim Osteologen ist es erst rausgekommen.... dank des DVCT. Der Vitamin D Mangel hält sich in Grenzen, benötige außer Vitamin D 1x pro Woche weiter keine Medis bzgl. Osteoporose. Alle Parameter sind im Normbereich. Tumoröses Geschehen ist es nicht.
    Wenn ich recht überlege, habe ich die Beschwerden schon seit ca. 7Jahren. Es hieß immer, na ja, Sie haben eben Rheuma.... da tut es schon mal weh... ( wie witzig)
    Die Ursache ist nach wie vor nicht bekannt, alle immer noch ratlos ( Osteologe, Orthopäde, Rheuma Facharzt und der Hausarzt sowieso......)
    Mittlerweile halten sich die Schmerzen in Grenzen, da ich seit Wochen krankgeschrieben bin und nur "wohl dosiert" gehe ( mit Stock)
    Warte jetzt auf meine orthopädischen "High Heels",:kopfpatsch:
    mal sehen wie es dann wird mit dem Gehen.....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden