1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klinikgrüsse...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 6. Februar 2013.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...aus der Schlossparkklinik Berlin.
    Mache einen teilstationären Aufenthalt, der ungefähr so abläuft:
    -gg 7.oo Uhr im Schlossparkhotel**** (direkt bei der Klinik) Zimmerschlüssel entgegennehmen
    -anschließend Frühstück vom Buffett
    -8.oo Arztvisite/täglich (morgen werden wir die Behandlung besprechen, sicher wieder eine Schmerz-Infusionstherapie)
    -anschließend 2 Behandlungen (Wassergymnastik, Fango mit Massage)
    -11.oo Infusion
    -11.30 Einzeltherapie Schulter/HWS
    -12.oo bis 13.oo Mittag, Buffett im Hotel (tolles Essen, nen Mocca und dann bissl aufn Zimmer abhängen)
    -13.oo bis gg. 16.30 weitere Behandlungen (Einzeltherapie Gelenke, Finger.Handgruppe) und das Übliche mit Ernährungsberatung, Hilfsmittel, Bechterewschulungsprogramm.
    Dazwischen kann man immer aufs Zimmer oder im Hotel aufn Kaffee. Telefon, Fernseher und was Mann so braucht (Beate-Use-Kanal z.B.).
    So gegen 16.3o abmelden. Zimmerschlüssel abgeben. Nach hause. Sa/So frei...

    ...alle mal besser als wenn man da vollstationär auf son Zimmer rumliegt und auf die Visite wartet. So warten die auf mich...
    Ach ja AHB ist schon beantragt - mal schauen.

    Ja Grüsse bis denne vom "armen kranken merre"
     

    Anhänge:

  2. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo merre!

    Ich hoffe, und vor allem wünsche Dir von Herzen, dass Dir der Aufenthalt das bringt, was Du Dir von ihm erhoffst!
    Dass die Ärzte und Therapeuten auf Dich warten müssen, finde ich gut - das hat was ;-) Und ein Hotelzimmer ist allemal besser als ein Krankenhauszimmer :) Aber wer wüsste das nicht besser als Du!
    Dass es mit der AHB gleich danach klappt wünsche ich Dir! Bei mir dauerte bis dahin ein 1/2 Jahr und hieß dann irgendwie ganz anders.

    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg durch die Behandlung(en)!

    Viele Grüße nach Berlin von
    Cori
     
  3. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.214
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schweden
    Moin Merre,
    na, das hat doch was! Ist ein sehr intensives Programm, wie schaffst Du das alles? Aber prima, dass Du nachts in Deinem eigenen Bett schlafen darst.
    Wünsche Dir, dass die Anwendungen und Behandlungen sehr erfolgreich sind.
    Ich persönlich ziehe auch immer die Tagesklinik vor.....

    Alles Gute und liebe Grüsse,
    Mimmi
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Merre,

    ich wünsche dir alles ,alles Gute- vor Allem dass es auch viel Positives für dich bringt....

    Ich habe gestern nun auch dan Antrag auf Kostenübernahme für die Klinik in Bad Grönenbach an KK und Beihilfe abgeschickt...Hoffe nur, die übernehmen es.
    Ist zwar weit weg von zu HAuse- aber ich glaube, auch ganz gut für mich.

    LG und übernehme dich am WE zu HAuse nicht;)