1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

klinik wetterau - schlechte bewertungen!!

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von malchatun, 31. Januar 2009.

  1. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    hallo,

    ich hab churg-strauss-syndrom, also eine vaskulitis, mit herz- und lungebeteiligung. hab jetzt meinen reha-bescheid bekommen und bin total enttäuscht.

    als wunschklinik nr. 1 haben meine hausärztin und ich das kerckhoff-rehazentrum in bad nauheim angegeben, da dort herz- und gefäßerkrankungen behandelt werden und es einen bereich psychokardiologie gibt, außerdem arbeitet diese klinik eng mit einer rheumaklinik zusammen, die zu fuß erreichbar ist und welche churg-strauss-syndrom behandelt. diese klinik erscheint mir optimal!
    als 2. wunsch haben wir das rheumazentrum in bad wildbad angegeben.

    beide wünsche wurden jedoch ignoriert, ich soll nun in die klinik wetterau des reha-zentrum bad nauheim fahren. das ist ebenfalls eine klinik für erkrankungen der gefäße, stoffwechsel und des kreislaufsystems. die infos auf der homepage sind jedoch dürftig. dafür hab ich ziemlich üble klinikbewertungen gefunden, und für mich steht fest, da will ich nicht hin!!!

    http://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/erfahrung-mit-reha-zentrum-bad-nauheim-klinik-wetterau

    die kritiken sind rundum schlecht! schlechtes freizeitangebot, kaum frischkost (die brauche ich!!!), kein tv auf dem zimmer, schimmelgeruch im bad (??), schlechte behandlung....

    ich soll schon in der 9. kw fahren. was meint ihr: wie stehen denn meine chancen, in dieser kurzen zeit per widerspruch doch noch in meine wunschklinik zu kommen? muss ich den widerspruch einlegen, oder meine hausärztin? könnt ihr mir von euren erfahrungen berichten?

    dankeschön schon mal!

    etwas frustrierte grüße
    von katrin
     
  2. nelke2405

    nelke2405 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Katrin,

    an deiner Stelle würde ich gegen diesen Bescheid Widerspruch einlegen. Den Widerspruch kannst du ja gut begründen. Wenn deine Ärztin auch noch ein paar Zeilen dazu schreibt, ist das auf jeden Fall hilfreich.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß dann meist dem Widerspruch stattgegeben wird (habe beruflich ständig mit der Beantragung von med. Rehas zu tun).

    Viel Erfolg, Elke :top:
     
  3. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    liebe elke,

    vielen dank!!

    hab gerade schon mal den widerspruch geschrieben und werd nächste woche damit zu meiner hausärztin gehen und sie um unterstützung bitten. ich hab auch noch 2 andere einrichtungen angeboten, die für mich auch in ordnung wären: bad wurzach und bad bramstedt.

    was meinst du, kann ich mich bei meinem widerspruch auf die bewertungen im internet berufen oder diese sogar als ausdruck beilegen?

    katrin
     
  4. nelke2405

    nelke2405 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Katrin,

    keine Ahnung, wie auf negative Internetbewertungen reagiert wird.

    Vom Gefühl her würde ich das eher nicht tun, ich halte es für besser, hervorzuheben, weshalb eine andere Klinik die für dich optimale Behandlung bietet. Ich würde deshalb auch nicht so viele andere Kliniken vorschlagen, besser nur eine oder maximal zwei. Sinnvoll ist es auch zu schauen, welche Klinik überhaupt von deiner Rentenversicherung belegt wird.

    Elke
     
  5. waschbär

    waschbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Hallo malchatun,

    Widerspruch würde ich auf jeden Fall einlegen.
    Mit der Begründung, dass Du an einer sehr seltenen Erkrankung leidest, die verschiedene Organsysteme betrifft, und die betreffende Klinik für die Behandlung dieser Erkrankung nicht spezialisiert ist.
    Am besten sollten Deine Hausärztin und noch besser: Dein Rheumatologe etwas dazu schreiben.

    Auf die Bewertungen würde ich auf keinen Fall zurückgreifen.
    Es sind viel zu wenige Bewertungen und sehr emotional geschrieben.


    Gruß waschbär




     
  6. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    heißt das, ich kann nur unter den kliniken wählen bzw. mir etwas wünschen, die die deutsche rentenversicherung in ihrer liste hat?

    dann käme ja nur die klinik wendelstein in bad aibling in frage. die behandeln entzündlich rheumatische erkrankungen, aber nur solche, die das muskel- und skeletsystem und bindegewebe betreffen. keine vaskulitis. ich hab in der klinikliste der deutschen rentenversicherung bisher keine wirklich geeignete klinik gefunden. :confused:
     
  7. nelke2405

    nelke2405 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Katrin,

    die Chancen sind größer, wenn die Klinik die Anerkennung durch die RV hat.
    Bad Bramsted z.B. müßte doch infrage kommen, die sind BfA anerkannt und auch spezialisiert auf Vaskuliten.

    Rechtlich ist es übrigens so, daß der Versicherte Wünsche äußern kann, letztendlich aber die Ärzte der RV entscheiden, wohin man kommt.

    Elke
     
  8. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    hallo katrin,
    ich finde es zwar legitim, dass du dich über's internet über qualitätsaussagen zu bestimmten kliniken informierst, aber du solltest diese aussagen nicht total absolut nehmen. die beurteilung beruhht auf ganzen drei aussagen (die klinik hat aber 184 betten!)
    außerdem ist so eine beurteilung sehr idividuell, was dem einen total zusagt, ist für den anderen vielleicht der pure horror!
    ist dein kostenträger die rentenversicherung bund? dann wollte man dir vielleicht einen gefallen tun, imdem man auch eine klinik in bad nauheim raussuchte, deren träger die rentenversicherung bund ist (trifft das auch für deine wunschklinik zu?).
    vielleicht fragst du erst mal hier im forum nach erfahrungen von rheumatikern mit der wetterau-klinik!
    lg, sabine
     
  9. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    ja, bad bramstedt ist auch ok, aber für mich sehr weite anreise. bad wurzach wäre besser oder rheumaklinik bad wildbad oder die kerckhoffklinik in bad nauheim. die beiden letzten habe ich in meinem antrag als wunsch angegeben.

    @waschbär
    das wird mir schwerfallen, die bewertungen nicht zu berücksichtigen. schimmel im bad und obst aus der dose statt frischkost ist für mich schon ziemlich ausschlaggebend. nach gesunder heilender ernährung klingt das nicht gerade. wenn auch nur ein teil wahr ist von dem, was da geschrieben wurde, werd ich da nicht glücklich. :mad:
     
  10. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    hallo sabine,

    ja, das ist mein kostenträger.

    ich muss sagen, der ort ist nicht so ausschlaggebend für mich, obwohl es mir natürlich lieber ist, ich muss nicht von süd- nach nordeutschland reisen, da ich nicht so besonders fit bin.

    ich hab hier im forum schon nach "wetterau" gesucht, aber nix gefunden. das ist eben keine klinik, die mit rheuma zu tun hat.

    vielen dank erst mal für eure meinungen, tut gut, mal ein bissel frust abzulassen (hab parallel dazu auch noch welchen wegen des finanzamts, aber das gehört nicht hier her.... :uhoh: ).
     
  11. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    An Malchatun

    Um Gottes Willen, fahr da bloß nicht hin!

    Überlege doch mal: KeinTV im Zimmer - fast Weltuntergang -
    schlechtes Freizeitangebot - fürchterlich -
    kaum Frischkost - da kann man bestimmt
    kein Obst oder Gemüse kaufen!

    Ich würde an Deiner Stelle lieber zu Hausen bleiben!

    Gruß von Tortola
     
  12. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    danke tortola, sehr hilfreich. kann ich echt gebrauchen!! :top:
     
  13. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    ich habe inzwischen meinen widerspruch formuliert und abgeschickt. ich habe ihn in erster linie medizinisch begründet. ich hatte zuvor in der klinik wetterau angerufen, und die haben tatsächlich vor allem herzinfarkt-patienten. mit rheumatischen erkrankungen haben sie keine erfahrung.

    ich habe jedoch auch die bewertungen aus dem internet erwähnt und kurz beschrieben. ich finde, das sollten die verantwortlichen erfahren.
    ich habe noch mal erklärt, warum ich in eine der beiden kliniken bad wildungen (nicht bad wildbad, wie oben geschrieben!!) oder kerckhoff-klinik möchte, warum diese für mein krankheitsbild besser geeignet wären.

    ich habe den brief mit meiner hausärztin abgesprochen, sie fand ihn in ordnung und wird mich bei bedarf auch unterstützen.

    nun bin ich gespannt... :top: