1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klimaanlagen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Ursula67, 21. Oktober 2012.

  1. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Schönen guten Morgen,

    ich wollte bei euch mal nachfragen, ob noch jemand Probleme mit Klimaanlagen hat.
    Für mich sind Klimanlagen ganz schlimm, soll heissen, meine Beschwerden (hab RA, Schmerzen in Finger, Hand, Ellenbogen, Schulter und auch in den Füßen) verschlechtern sich in klimatisierten Räumen drastisch.......kennt dies noch jemand?

    LG Ursula
     
  2. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Rheinland
    Ja, geht mir auch so. In klimatisierten Rheumen schwellen mir Finger und Füße schnell an.

    LG
    Heike
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ja Ursula,
    das schrieb ich neulich.
    Nehmt euch davor in acht.
    Biba
    Gitta
     
  4. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi Gitta,

    nur dass ich dich richtig verstehe :) du schriebst, nehmt euch vor Klimaanlagen in acht?

    LG Ursula
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ja.diese dinger sind ja mittlerweile überall.
    früher hat man sie gleich bemerkt.
    heute schlendert frau durch ein einkaufszentrum und
    wundertt sich,das aufeimal die schaniere klemmen.
    oder, die augen trocken werden und es juckt.
    man sitz bequem im bus wundert sich,
    das aufeinmal die muskeln im nacken verspannen.
    biba
     
  6. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Bei mir verstärkt es die rheumatischen Beschwerden in den Gelenken, bis zur Unerträglichkeit.
    War die letzten zwei Tage auf einem Kongress und durfte stundenlang in einem klimatisiertem Hörsaal sitzen....au weh.
    Irgendwie bin ich mir aber nicht sicher, ob die Schmerzen sich sowieso verstärkt hätten (warum auch immer) oder ob dafür die Klimaanlage verantwortlich war. Deshalb hätte es mich interessiert ob es anderen Betroffenen auch so wie mir geht.

    LG Ursula
     
  7. Birnbaum

    Birnbaum Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinpfalz
    : Klimaanlagen

    Hallo,

    ich glaube, dass Klimaanlagen einen großen Stress für den Körper bedeuten.
    Ich ( rA) habe generell bei größeren Temperaturschwankungen, z. B. tagsüber 20 Gr. und nachts unter 10 oder auch bei Zugluft immer vermehrt Probleme mit meinen Gelenken. Persönlich glaube ich, dass es da auch nichts hilft, sich dicker anzuziehen.

    Liebe Grüße

    Ulla
     
  8. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi Ulla,

    ich denke auch nicht, dass es helfen würde sich dicker anzuziehen....denke es liegt da eher an dem Raumklima, welches durch Klimaanlagen geschaffen wird. Stimmt natürlich, dass es an der dadurch entstehenden Temperaturschwankung liegen könnte....von dieser Seite habe ich es noch nicht gesehen! Danke für den Denkanstoß!

    LG Ursula
     
  9. Sturmvogel

    Sturmvogel Narkoleptikerin ;-)

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,

    mir geht es wie Euch. Klimaanlage da zieh ich schon gleich die Schultern ein, wenn ich das Wort nur höre. Nur doof, dass wir auf er Arbeit so ein Ding haben, was zentral gesteuert wird. :(
    Was mir hilft, ist die Zwiebeltechnik beim Bekleiden. D.h. Unterhemd im Winter sogar T-shirt, am Besten eine Bluse drüber, die geht schön hoch. Dann je nach Jahreszeit eine Weste, Strickjacke, Jacket. Und ich habe immer einen grossen Schal im Schrank, den ich zu Not um eine Schulter wickeln kann. Zu allergrößten Not hab ich auch immer noch ne gute Salbe im Schrank.
    Ok, ist Euch vielleicht alles schon bekannt. Aber es war mir gerade ein Bedürfniss.

    Viele Grüsse, Sturmvogel
     
  10. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Sturmvogel,

    dies ist auch mein Problem! Nur dass ich mich nicht kleiden kann wie ich es möchte....arbeite im OP Bereich :-(
    aber wie ich schon sagte...ich glaub auch nicht, dass Kleidung helfen würde. Da hilft wohl nur ein Arbeitsplatzwechsel, der sowieso notwendig wird, da mir auch noch das Tragen der Bleischürze fast nicht mehr möglich ist.....

    LG Ursula
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    doch sind die temperaturschwankungen mit der auslöser.
    im sommer ist es extrem.
    man kommt aus der hitze und nach kurzer zeit
    ist alles durchkühlt.und schon fangen die schmerzen an.
    vorige woche habe ich kieferschmerzen bekomme.
    es fühlte sich so an,als habe ich durchzug abbekommen.
    durchzug ist das andere froße übel.
    mit jedem jahr,wo ich älter werde,werden auch die
    schmerzendadurch schlimmer.
    so,mein vergessmichhirn sagt erst mal ist gut.
    hab einen guten anfang in die neue woche.
    gitta
     
  12. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ich liebe Klima-Anlagen ..... !!!!!

    Durch Cortison und beginnende Wechseljahre und vermutlich auch die zig anderen Medis, die ich nehmen muss, bin ich ein wandelender Brutofen und mir kann es echt nicht kalt genug sein. Deshalb liebe ich es, in klimatisierte Räume zu kommen - an den Gelenken habe ich noch nix negatives bemerkt!
     
  13. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Gertrud,
    es gibt eben Menshen,die reagieren und eben andere nicht.
    Wenn alle so wie ich wären, würden nur dickverpackte,
    durch die Gegend.
    Ich schwitze auch.Nur,sobald es kühle Luft gibt,kriecht
    sie durch die Ritze,wie man so sagt.
    Kleidung,die dann die Feuchtigkeit sammelt oder erst garnicht aufnimmt,
    die verstärkt das ganze noch.Eben,bei den empfindlichen.
    Biba
    Gitta
     
  14. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Nein, mir geht es mit Klimaanlage gut.
    Vor allem wenn es sehr feucht ist, und trotz meiner schlimmen AUgentrockenheit, lieben meine Gelenke die trockene kühle Luft. Ich ziehe mir aber auch ein Unterhemd an...

    Kati
     
  15. Ursula67

    Ursula67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Danke euch für eure Antworten!
    Es zeigt sich wieder wie unterschiedlich wir alle sind bzw. wie unterschiedlich sich die Beschwerden beeinflussen lassen.

    Zumindest weiß ich jetzt, dass es nicht nur mir so geht....oftmals denke ich selber schon ich bilde mir gewisse Sachen nur ein :)

    GLG Ursula
     
  16. Biena

    Biena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Meine Gelenke reagieren auch direkt auf Kälte ich friere ohnehin sehr schnell.
    Ein kleiner Vorteil die Schwellungen gehen etwas zurück ...dafür sind die Schmerzen um so doller:o
    Ich habe auch immer Handschuhe in der Tasche(egal wie das aussieht)...ich habe immer Eishände von meinen Füssen rede ich erst garnicht :eek:
     
  17. krümel17

    krümel17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursula,
    bin auf der Suche nach "Leidensgenossen" auf Deinen Beitrag gestoßen. Denn ich habe wie Du RA (Hände, Füße, Hüfte, Knie). Seit ca. 12 Monaten arbeite ich in vollklimatisiertem Büro und bemerke nach ca. 1/2 h Arbeitszeit, wie die Schmerzen immer schlimmer werden und die Gelenke anschwellen (Ringe passen fast nicht mehr). Meine Ärztin schaut mich an, als sei ich einen Hypochonder "die Entzündungsaktiviät sei doch nicht schlimmer als sonst". Nach ca. 2h zu hause geht es mir dann aufsteigend besser.
    Kannst Du über ähnliche Erfahrungen unter "Dauerstreß" Klimaanlage berichten??
    Ich bin am verzweifeln!
    Herzliche Grüße