1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klassische Musik

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Neli, 15. Mai 2003.

  1. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Und wer liebt wie ich klassische Musik?
     

    Anhänge:

  2. Winnie

    Winnie kleines Nordlicht

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im fast ganz hohen Norden
    Klassische Musik?

    Hallo, liebe Neli,

    das weißt Du doch!

    [​IMG]

    Winnie!
    :p
     
  3. veneta

    veneta Guest

    Klassik

    Hmm Neli,

    welchen Komponisten favorisierst Du denn?
    Ich höre bevorzugt Bach, Dvorak, Grieg, Ravel und Rachmaninoff

    von letzterem mag ich besonders seine Klavierkonzerte....

    ...einfach nur schööööööööööööööön

    gruß

    Claudia
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Meine Liebingskomponisten

    Hallo Veneta,

    meine Lieblingskomponisten sind Schubert, Brahms, Beethoven,
    aber auch Grieg, Dvorak, Saint-Saens und Vaughan Williams.
    Freu mich, daß noch jemand klassische Musik liebt, von der lieben Winnie wußte ich es ja schon.
    Am liebsten höre ich jedoch Lieder, besonders von Schubert, Schumann usw., bei dieser Musik kann ich unheimlich gut ent-
    spannen und achte auch sehr auf den Text der schönen Gedichte.
    Ich gehe auch sehr viel in Liederabende in Köln und Düsseldorf
    und nehme diese Musik auch aus dem Radio mit Minidisc auf
    und mache dann CDs draus.

    Ich muß ehrlich sagen, Musik ist mein größtes Hobby. Außer meiner Familie natürlich.

    Und jetzt muß ich Arme zu Helge Schneider gehen mit meinem einzigen Lieblings-Enkel!

    Bis bald
    Neli
     

    Anhänge:

  5. Magenta

    Magenta Buhfrau

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Tschaikowsky, Schubert, Mozart, Chopin

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Lise

    Lise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    hallo neli
    klassische musik....einfach super:)
    ich liebe rachmaninow und korsakov
    musik läßt mich viele meiner schmerzen
    einfach....vergessen
    Lise:cool:
     
  7. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    i au!

    Hi

    Ich mag Rachmaninov und Tschaikowsky, oft auch Beethoven, aber am allerliebsten mag ich Bach....grosse gewaltige Oratorien. Oder mächtige Orgel-Fugen in grossen Kirchen.....Toccaten. Massive Chöre wie bei Bach find ich auch klasse....aber auch "The Mass" zum Beispiel.
    Orff find ich natürlich auch klasse.

    Ich mag auch sakrale Musik ganz gern...allerdings bin ich da sehr sehr wählerisch (liegt wohl an meinem Verhältnis zur Kirche).
    Zum Beispiel find ich die Misa Criolla phantastisch.

    Mit einigen Klassikern kann ich dagegen wenig anfangen, so zum Beispiel mit einigen modernen wie Schönberg, Webern und Alban Berg.
    Und mit "Düdelmusik" hab ich auch so meine Probleme....vieles von Mozart gefällt mir überhaupt nicht. Strauss mag ich auch nicht.

    Aber bevor ich jetzt alle aufzähl, die mir einfallen, hör ich lieber auf :)

    Bin gespannt, was die anderen noch so schreiben!

    Gruss
    ak
     
  8. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr,
    tja mit klassischer Musik bin ich etwas vorbelastet (mein Vater hat im Nürnberger Opernhaus gearbeitet).

    Also ich liebe, vor allem halt durchs Opernhaus, Verdi und Puchini.

    Dann Vivaldi vor allem "Die vier Jahreszeiten" (gibts eine tolle Aufname mit Anne-Sopie Mutter). Tja dann fällt mir noch Shostakovich ein (die Leningrader Symphony, einfach toll), Debussy und Tschaikowsky.

    Viele Grüße
    gisela
     
  9. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    ich auch...

    Liebe Neli,

    ich auch, ich auch. Vor allem, wenn's mir so richtig schlecht geht, höre ich ganz laut Klassik! Oder auch beim Zahnarzt im Wartezimmer - das entspannt so schön!

    Grüssle und Bamsekram,

    Mimmi
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Große Freude

    Ach, wie freue ich mich!

    @ Magenta
    Auch Tschaikowski, Mozart und Chopin natürlich,
    besonders die Klavierkonzerte

    @ Lise
    Wenn ich mal etwas von Rachmaninow gehört habe, weiß ich nur, daß ich immer dachte, das ist ja gar nicht so schwer und sehr schön. Aber ich selbst habe von ihm bisher nichts.
    Von Korsakov habe ich noch nie etwas gehört, kannst du uns nicht mal eine Kostprobe ins Rheuma-Online rübersenden?

    @atti
    Ich hatte es gestern so eilig und habe natürlich die Oratorien vergessen, besonders liebe ich natürlich auch die Bach-Oratorien aber auch sehr die Oratorien von Haydn, die Schöpfung und die Jahreszeiten. Und Messen höre ich natürlich auch sehr gern, weil ich Gesang so gern höre, besonders gern die h-Moll-Messe von Bach, die Schubert-Messen, Haydn-Messen und Geistliche Musik von Mozart.
    Meinst du mit Strauß Richard Strauß? Den mochte ich zuerst auch nicht, inzwischen höre ich seine Lieder sehr gern und auch Ausschnitte aus seinen Opern und neulich habe ich ein wunderschönes Flötenkonzert aus dem Radio aufgenommen, was normalerweise nie gespielt wird.
    Von der "Misa Criolla" habe ich noch nie etwas gehört. Kannst Du mir mal Näheres darüber sagen?
    Ich bemühe mich schon seit Jahren, auch moderne Musik wie Zwölftonmusik von Schönberg, Webern und Alban Berg schön zu finden, aber ich glaube, daß ich sie jetzt auch für allezeit zur Seite lege, ich habe wie Du keinerlei Verbindung zu dieser Musik, da scheinen wir ja den gleichen Geschmack zu haben.
    @Gisela
    Das freut mich, denn mit Pucchini und Verdi fing bei mir auch die Musikliebe an. Ich habe schon als junges Mädchen liebend gern am Radio Opernübertragungen gehört und gehe auch jetzt noch gern ins Opernhaus in Düsseldorf, das sehr gute Sänger hat.
    Die Vier Jahreszeiten finde ich auch sehr schön, ich habe Anne Sophie Mutter schon einmal live gehört. Wo wir schon mal bei den Jahreszeiten sind, hör Dir doch mal das Oratorium "Die Jahreszeiten" von Haydn an, wunderschöne, freudige, belebende Musik.
    Debussy und Tschaikowski höre ich auch sehr gern.
    @Mimmi
    Das hätte ich mir ja denken können, daß Du auch klassische Musik schön findest. Ich glaube, wir haben in sehr vielen Dingen
    die gleichen Vorlieben? Z.B. auch für Giersch-Salat?
    Bamsekram, liebe Mimmi!
     

    Anhänge:

  11. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Misa Criolla

    Hallo Neli,

    die Haydn-Oratorien kenn ich garnicht so besonders gut. Ich habe, wenn ich ehrlich bin, noch recht grosse Lücken was die klassische Musik angeht......es gibt noch vieles, das ich mir anhören will.
    Die H-Moll-Messe ist eines meiner liebsten Bach-Werke....es muss aber laut sein! Mozart....wie gesagt, den mag ich nicht sonderlich gern. Mit Strauß meinte ich Richard Strauß, ganz recht. Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich mich mal ausführlicher damit beschäftigen müsste, um wirklich eine solch gefestigte Meinung haben zu können. Vielleicht ändert sie sich ja doch noch mal :)
    Opern sind allerdings nicht so ganz mein Ding.....aber auch da müsste ich mir mal noch ein paar zu Gemüte führen.
    Es gibt natürlich welche, die ich ganz phantastisch finde :)

    Die Misa Criolla von Ariel Ramirez möchte ich dir mal ganz ganz nahe ans Herz legen :) Es ist sakrale Chormusik spanisch gesungen (kein Massenchor, eher getragen mit einer kleineren Gruppe und Solisten).

    "Misa Cirolla ist eine moderne,spanisch gesungene Choral-Messe im südamerikanischen Rhythmus.Es vermischen sich Klassik,Folk, Instrumentaltradition und moderne Interpretation der spanischen Musik. Interpreten sind u.a. Susana Cortez,Elena Peron,Rene Aguitar, Andreas Baronner u.a."


    Es gibt davon eine herausragende Version...
    wenn du dir eine kaufst, dann kauf bitte nur die...die anderen sind einfach nicht so genial. Ich kann sie nur leider im Moment überhaupt nicht finden...ich find nur die schlechte.
    Aber das Cover kann ich dir beschreiben :) Es ist golden mit einer runden Ornamentik in der Mitte und einem Fisch drin. Das Ornament war rötlich glaub ich. Nur DIE bitte :)

    Momentan liegt mir die Version von Antonio Vásquez & Grupo vor. Die ist perfekt gesungen, aber im Vergleich zu der anderen Version fehlt ihr das Herzblut. In der anderen Version singt ein nicht so ganz professioneller Chor....aber mit mehr Hingabe.
    Mein Lieblingsstück ist übrigens das Kyrie, da könnt ich immer sofort mitheulen!

    Was ich dir auch noch ans Herz legen möchte, ist der Canto General von Pablo Neruda (Text) und Mikis Theodorakis (Musik)...eine ziemlich gewaltige Angelegenheit, also bitte laut aufdrehen :)
    Auch hier gibt es bessere und schlechtere Versionen. Am besten gefällt mir die mit der finnischen Sängerin (Arja Saijonmaa) und dem Hamburger Sängerhaufen.
    Hier gefällt mir "Los Libertadores" am besten.

    Tja.....na dann hoff ich mal, dass dir das auch so gut gefällt :)

    Grüsse
    Ann-Kathrin
     
  12. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    ich habs :)

    Naja...zumindest das Cover hab ich jetzt gefunden.

    Leider kann ich schlecht ablesen, was da draufsteht.

    Gruss
    ak
     

    Anhänge:

  13. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Misa Criolla

    Hallo, liebe Atti,

    Du hast mich neugierig gemacht.
    Ich habe mir das Cover sofort kopiert und werde mal sehen, ob ich irgendwo die CD bekomme.

    Und dann wollte ich Dir noch sagen, Du bist ja noch so jung.
    Ich habe mich im Grunde erst so intensiv mit Klassik beschäftigt, als ich älter wurde. Und da ich seit 9 Jahren pensioniert bin,
    habe ich natürlich Zeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit Musik zu hören.

    Viele liebe Grüße
     

    Anhänge:

  14. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    ;.)

    Hallo Neli

    ich hab sozusagen eine klassisch musische Ausbildung (musisches Gymnasium mit Klavier und dazu Gesangsunterricht, ausserdem noch andere Instrumente seit fast 15 Jahren)...da beschäftigt man sich zwangsläufig damit.
    Ausserdem hab ich eine grosse Schwester, die mich regelmässig auf solche Dinge wie Misa Criolla oder Canto General bringt (Kennst du Nusrat?).....

    Und ausserdem hab ich auch zu jeder Tages- und nachtschlafenden Zeit die Möglichkeit mich mit Musik zu beschäftigen....bin nämlich Student :)

    Wie steht´s bei dir denn mit Musicals? Die hör ich nämlich auch sehr gern. Allen voran Les Miserables und die Rocky Horror Picture Show....Elisabeth hab ich ne Zeit lang auch sehr geliebt, mags auch jetzt noch.
    Ach ja....Jesus Christ Superstar find ich genial!

    Grüsse
    ak
     
  15. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Neli!

    Oh ja, Mozart, Bach, Beethoven, Vivaldi und Verdi sind meine Favoriten. Ich spiele seit meinem 7. Lebensjahr Klavier und bin immer noch ganz von der Musik hingerissen. Leider geht's in letzter Zeit nicht mehr so von selbst, die Finger wollen nicht mehr so wie ich will und das aergert mich dann ganz maechtig.

    Liebe Gruesse
    Trudi
     
  16. phoebe

    phoebe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Düsseldorf-Lörick
    RE:

    mag denn keiner Liszt??
    Ich mag ihn sehr gerne hören -und sakrale Musik, die finde ich
    auch gut -richtig berauschend finde ich sie.
     
  17. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Neli,
    danke für den Tip " Die Jahreszeiten" von Haydn . Die CD werde ich mir bestimmt anhören.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  18. freeandre

    freeandre Guest

    Beibt mir weg mit Klassik!:(
     
  19. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi ihr alle da,

    also dvorak( aus der neuen welt), chopin, tchaikowsky, smetana ( moldau natürlich :D)

    und liebend gerne geh ich zur nokia night of the proms, in der es nicht nur klassisch voll zur sache geht sondern auch in kombiantion mit guter alter rockmusik.

    und ... wie wärs mal mit einem musikstil besonderer art? apocalyptica / 4 crazy jungs mit cello :D

    gruss kuki

    die nie richtig gelernt hat ein instrument zu spielen...ausser blockflöte ;)
     
  20. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    @ atti

    ich habe mir jetzt mal Mikis Theodorakis aufgelegt. Ich habe auf einer Lieder-CD mit Agnes Baltsa 3 Lieder von ihm, und zwar Mera Magioú (A day in May), To tréno févgi stis októ (The train leaves at eight und Se pótisa rodóstiamo (I gave you rose-water to drink). Das höre ich auch sehr gerne, hört sich aber sehr schwermütig an.
    Die ganze CD ist sehr schön und heißt:

    Songs my Coundry taught me (Lieder meiner Heimat).

    Du fragst auch nach Musicals.
    Also leider schwärme ich da nicht so dafür.
    Mein Sohn hat mich mal vor ein paar Jahren zu
    Les Miserables mitgenommen, aber ich fand es nicht schön, und hab immer gedacht, daß die armen Sänger sich ihre Stimmen kaputt machen würden.
    Dann hab ich das Musical "Gaudi" mehrmals gesehen bzw. gehört, weil mein Enkel da so gerne reinging und wir immer wieder ganz billige Karten dafür bekamen (daran ist es ja dann auch pleite gegangen). Und dann hat es mir immer besser gefallen.
    Liebe atti, dann kannst Du ja froh sein, daß du schon in so jungen Jahren so mit Musik in Berührung gekommen bist.

    @Phoebe,
    natürlich mag ich auch Klaviermusik von Liszt,
    und besonders gern Lieder von Liszt, von meinem Lieblingssänger
    Dietrich Fischer-Dieskau gesungen

    @Kuki
    Die von dir genannten klassischen Musikstücke finde ich auch sehr schön, mit den anderen werde ich mich vielleicht auch mal anfreunden.

    @trudi
    Ich freue mich schon, wenn wir uns in Tirol kennenlernen.
     

    Anhänge: