1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kinderwunsch mit Morbus Wegener

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von karussell, 19. November 2010.

  1. karussell

    karussell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe Morbus Wegener seit FEB10 mit 50 % Nierenversagen.
    Medikamente nehme ich folgende: Cellcept, Cotrim, Cortison, Blutdrucksenker, Eisen, Vitamin D und Magnesium.
    Die Ärzte sagen, das ein Kinderwunsch nicht ausgeschlossen ist und ich ein Jahr aussetzen soll. Anschließend soll auf Imurek umgestellt werden.
    Hat jemand Erfahrung mit Imurek und Kinderplanung?
    Freue mich über Antworten.
    Ein schönes Wochenende.
    LG Karussell (Daniela)
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Karussell

    und ein herzliches Willkommen hier auf R-O...

    Wie ich Dir ja bereits schon schrieb,

    unterstützt Frau Dr. Reinhold-Keller den Vaskulitis-Arbeitskreis.

    Desweiteren gibt es hier immer Mo oder Di den sog Wegener Chat,
    der von Stine geleitet wird.
     
  3. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Danke Colana ... ich kenne Daniela und auch viele andere vom AK persönlich ... von daher habe ich hier nichts geschrieben ... - außerdem ist Danie bereits seit 4/2010 hier in R-O und auch in der Interessengemeinschaft und hat aktiv eine SHG Wegener in Frankfurt a.M.

    Hallo Danie - liebe Grüsse nach Frankfurt - und danke für deine Mail.
    Bis bald