1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kinderrheuma

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Berni1983, 1. Februar 2011.

  1. Berni1983

    Berni1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Meine kleine Maus (3 Jahre) muss seit April 2010 Proxen Saft nehmen und seit September 2010 nun auch MTX. Seit ca. 4 Wochen klagt sie ständig wegen Bauchschmerzen. Kann es sein, dass sich die Medis auf den Magen schlagen.
    Wer kann mir weiterhelfen??
     
  2. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Bernie, Proxen ist dafür bekannt nicht gerade Magenfreundlich zu sein. Kriegt sie denn keinen Magenschutz?
     
  3. Berni1983

    Berni1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein - hat noch keiner was gesagt.
    Welche Magen nehmen eure Kinder??
    lg
     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Omeprazol 10mg:)
     
  5. Väny

    Väny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernie,

    hatte selbst eine Yersinien-Enteritis (mit 14 Jahren) mit Folge Polyarthritis und habe Proxen über sechs Monate genommen, um die Polyarthritis wieder in den Griff zu bekommen.

    Habe als Magenschutz Maloxaan und Ranitidin bekommen, aber inwieweit das für kleine Kinder geeignet ist, weiß ich nicht.....

    Wünsch Euch alles erdenklich Gute. Hoffentlich wird es bald besser...