1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kinderrheuma! Bitte um Unterstützung!

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Lilalu, 23. Juni 2007.

  1. Lilalu

    Lilalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Eltern!
    Mein Name ist Lilalu ich bin auch erkrankt und seit einem Jahr in diesm Forum.
    Nun meine Bitte an Euch!

    Ich werde sehr warscheinlich Ende des Jahren ein Fantasie-Kinderbuch raus bringen. In dem ein Rheuma kranktes Kind eine Rolle spielt. Ich möchte mit diesem Buch in den Medien auf die Rheuma Erkrankung von Kindern aufmerksam machen. Da ich nur über meine Erfahrungen, als Erwachsener bescheid weiß möchte ich mir hilfe holen bei Betroffenen. Ich würde mich also sehr freuen, wenn mir einige von Euch etwas mitteilen würden. z.B.

    Wie schnell wurde Rheuma bei Euren Kindern festgestellt. Alter!
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Ärzten gemacht?
    Gehen Sie auf die Probleme ein oder hat man das Gefühl man wird schnell abgewimmelt. (Solche Erfahrungen habe ich bei meinem Rheumadoc gemacht)
    Müsst Ihr lange auf Termine warten?
    Werden die Medikamente von den Kindern gut vertragen?
    Geht Ihr zu speziellen Kinder-Rheumatologen?
    Wie sieht die Hilfe der Kassen aus?

    Ich würde mich sehr über Eure Berichte freuen und sage schon mal vielen Dank im voraus. Lilalu
    Ihr könnt mir gerne eine Private Nachricht zu kommen lassen!!!
     
  2. Steff

    Steff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo Lilalu,

    ich bin nur sehr selten bei rheuma-online.
    Melde dich bitte per Mail bei mir, dann können wir drüber reden. Ich kann dir bestimmt helfen!

    rheumis@web.de

    LG Stefanie