1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kennt jemand von Euch Dr. P. Aries in Hamburg

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von krümel83, 29. August 2007.

  1. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    so, da ich ja nicht aufgeben will und mir gerne noch eine zweite meinung einholen möchte, hab ich ein bissl im internet gestöbert und bin da auf dr. aries gestossen...

    mich würde interessieren, ob den jemand von euch kennt und was für erfahrungen ihrmit ihm gemacht habt:)

    wisst ihr, ob er sich gut mit kollagenosen etc auskennt und ob er einfach am ball bleibt auch wenn blut etc ok sind???

    würde mich sehr über antworten freuen:D
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Krümel,

    den Namen hatte ich mir auch schon irgendwo aufgeschrieben... - Dr. Euler soll sonst noch sehr gut sein...

    Grins, ich werde im Oktober die neue rheumat/immunolog Abteilung in der Regio-Klinik Wedel ausprobieren. Diese wird sein Jan 07 neu aufgebaut, wird von einem Chefarzt geleitet, der mehrere Jahre an der Uni Lübeck bzw. in Bad Barmstedt gearbeitet hat..., aber dieses Mal werde ich zumindest auf eine vernünftige Medikamentation bestehen... grummelgrummel...

    Wünsche Dir einen schönen Abend
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. @ Krümel

    Dr. Peer Aries war in Bad Bramstedt, ich kann dir nichts zu ihm sagen. Aber Ronny wurde in BB von ihm mitbehandelt. Wie er auf dich eingeht
    wirst du ja sehen.

    @ Colana

    Meinst du Dr. Ahmadi-Simab?

    LG Sylke
     
  4. Hallo Colana

    Ronny hat grad nachgesehen. Es ist Dr. Ahmadi :)
    Na, da wird Ronny wohl auch mal nach Wedel gehen!!!
    LG
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sillepiepchen,

    ist der gut? Sollte ich endlich mal Glück haben und einen guten Arzt erwischt haben.... Kennt Ronny ihn? Ist er gründlich?

    Viele hoffende Grüße
    Colana
     
  6. Er ist sehr gründlich. Medis gibts nicht auf Verdacht, erst wenn alles untersucht ist.
    Ich hab ja schon geschrieben, Ronny wird sicher auch mal nach Wedel gehn ;) . Also....er war sehr zufrieden :)
    Gute Nacht
     
  7. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hab Dank - dann kann ich ja beruhigter da rein gehen... Ich hoffe, dass ihm 5 Tage ausreichen, mehr habe ich nicht zur Verfügung... Ich bin vom 8. - 12.10. drinnen... Werde dann anschl berichten..

    Gute Nacht
    Colana
     
  8. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo

    Habe Dr. Aries vor 4 Jahren in Bad Bramstedt kennengelernt. Damals war er Stationsarzt.
    Persönlich war ich sehr zufrieden sowohl fachlich als auch menschlich.
    Habe seither die Diagnose undifferenzierte Kollagenose und seitdem auch eine Basistherapie.
    Er sagte damals zu mir " wir können nicht auf eine eindeutige Diagnose mit der Therapie warten und möglicherweise dabei zuschauen wie das Kind in den Brunnen fällt."
    Erfahrung mit Kollagenosen hat er in Bad Bramstedt gesammelt.

    Bin mit meiner Rheumatologin (auch in HH) sehr zufrieden. Ansonsten könnte ich mir schon vorstellen zu Dr. Aries zu gehen.

    Gruß Iti
     
  9. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Doc Aries Hamburg

    Jupp, und ich bin sehr zufrieden mit ihm. :)

    Er ist sehr menschlich, hat fachlich unheimlich was drauf und ich würde ihm folgen, wo auch immer er seine Praxis hat. :D

    Ich hatte dir ja schon in der PN über meinen Rheumadoc geschrieben. So heißt er also. Seine Schwerpunkte sind Vasculitits, Arthritiden und Kollagenosen.

    Er hat mir von Anfang an (da war er noch Oberarzt in Bad Bramstedt und in der Lübecker Rheumaambulanz der Uniklinik) geglaubt und nur aufgrund der Tatsache, dass ich mit Cortison deutliche Besserung und beim Ausscheichen wieder deutliche Verschlechterung spürte und einen symmetrischen Gelenkbefall hatte, mit einer Basis begonnen. Und: er hatte recht mit seiner Anfangsdiagnose! :)

    Ich könnte jetzt noch stundenlang begeistert von ihm schwärmen, das lasse ich mal, aber: große Empfehlung, gerade bei unklarer Diagnose!

    Und: er ist sehr engagiert und unheimlich "fürsorglich".

    Liebe Grüße,
    Sprotte 79
     
  10. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    huhu an alle:D

    vielen dank für eure antworten

    @sprotte: das ist ja lustig...so ein zufall;):)ich werde da gleich mal in der praxis anrufen:)...aber zuerst schau ich mir deine pn an *freu*:D

    @iti: das klingt gut...hast du eindeutige blutwerte?bei mir sind jetzt wieder ana´s negativ:(weiß deshalb nicht, ob er mich ernst nehmen würde...ich weiß einfach, dass da was nicht stimmt!!!

    kg und euch allen einen schönen tag:)
     
  11. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    huhu nochmal:)

    hab jetzt einen termin am 15. okt..ist zwar noch eine weile hin, aber besser als nichts:rolleyes:;)

    bis bald
     
  12. sunny-side

    sunny-side Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    dr.aries

     
  13. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo Krümel

    Also bei mir ist der ANA mal da und manchmal auch nicht. Außerdem habe ich meistens einen hochtietrigen p ANCA.
    Die Laborwerte sollten nicht das Non Plus Ultra sein bei der Auswahl einer Therapie. Sie sollten nur ein Pusselteil neben der Symptomatik und weiteren Untersuchungsergebnissen.
    Bei mir ist es im vergangenen Winter zu eine Entzündung im Bereich der gesammten oberen Aorta gekommen ohne das die Autoantikörper oder auch Enthzündungswerte anestiegen sind. MRT und Ultraschall haben allerdings eindeutige Befunde geliefert.



    Wünsche Dir alles Gut
    iti
     
  14. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    hallo iti,

    danke für deine antwort:)ja, wenn der dr aries das auch so sieht, wäre das natürlich schon...nur so langsam kommen mir natürlich auch die zweifel, ob man bei mir überhaupt etwas finden kann...bisher hat man "nur" die arthrose in der lws festgestellt...was für mein alter ja auch nicht unbedingt normal ist :confused:aber das ist eben nur eine winzig kleine sache, der kaum beachtung geschenkt wird...mal sehen, was das alles so wird...ich muss jetzt einfach abwarten, auch wenn es mir wahnsinnig schwer fällt.

    wünsche dir noch einen schönen abend