1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Rheuma Diagnose, aber die Symptome....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von alex1209, 5. Juli 2009.

  1. alex1209

    alex1209 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi , wer kann mir helfen .
    Ich hatta anfangs Mai Rückenbeschwerden (BSV), musste 5 Tage lang 60 mg cortison einnehmen. Jedoch 2 Tage zuvor bekam ich starke brennende schmerzen in alle Gelenke (Hüfte , Knie , Fuss, Hand, Ellebogen).
    Nach 5 Tgen cortison waren Rückenschmerzen weg , nicht aber in den Gelenken. Seit dem habe ich ein Ärztemarathon hinter mir. Röntgen ok ,Rheumafaktor ok,Lyukoziten jedoch 13. Kein Arzt weiss was los ist.
    Die schmerzen werden immer heftiger,Fussgelenke sind etwas angeschwollen,
    schmerzen in der ganzer rechte Hand und weniger Kraft über den ganzen Tag,
    knacken in alle Gelenken u.s.w
     
  2. Kalu

    Kalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo alex,

    vielleicht sollte Dein Arzt mal eine Ganzkörperszintigrafie veranlassen!

    Warst Du evtl. vorher stark erkältet oder hattest eine Grippe?

    Lg
    Kalu
     
  3. SabiMa

    SabiMa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Für Rückenschmerzen kann ich dir was empfehlen, nämlich eine Erfahrungsberichtenseite über Rückenschmerzen, ich habe dort viele Interessante Dinge gelesen, sind aber sehr viele Informationen um hier einfach reinkopieren zu können. Am besten du suchst es selber aus was zu dir passt.